Welche PC-Komponenten erneuern zur Beschleunigung des DVD-Brennens?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche PC-Komponenten erneuern zur Beschleunigung des DVD-Brennens?

    Hallo,

    wer kann mir einen Tipp geben, welche Komponenten ich erneuern müsste, um das Brennen von DVDs zu beschleunigen. Brauche momentan insgesamt ca. 40 Minuten. Wie schnell gehts bei euch?
  • Erstmal gucken ob dein Brenner auch im DMA-Modus läuft. Und nur weil du 8fach Rohlinge benutzt heisst es nicht, dass du auch so schnell brennst. Einstellungen checken und mal den neusten ASPI Treiber installieren.
    Was sind deine System Specs?
  • Firmwareupdate...

    ...habe ich gemacht.
    Das Brennen dauert ca. 12 Minuten. Richtig nervig ist die Umrechnung auf DVD5, die dauert zwischen 20 und 30 Minuten.
    Wie schnell geht das bei euch?
    ---
    Spezifikationen
    AWARD_
    Systemmodell: AWRDACPI
    BIOS-Version: Award Software International, Inc. 6.00 PG

    Prozessor
    AMD Athlon(tm) XP 2100+
    Version: x86 Family 6 Model 8 Stepping 1
    Geschwindigkeit: 1725 MHz

    Betriebssystem
    Microsoft Windows XP Professional
    Version: 5.1.2600
    Service Pack: 2.0
    Pfad: C:\WINDOWS
    PID: 55375-649-6478953-23859
    Hotfix: KB913446

    Speicher (RAM)
    Kapazität: 768 MB

    Lokaler Datenträger
    Kapazität insgesamt: 55.92 GB
    Anzahl der Festplatten: (C: F: )
    Verwendet: 28.46 GB

    Frei: 27.46 GB
  • Grafikkarte
    Modell: NVIDIA GeForce4 MX 440
    Treiber: nv4_mini.sys
    Montag, 6. Oktober 2003
    Unterstützt

    Naja, habe ich mir beinahe gedacht. Welchen Prozessor könnt ihr empfehlen und wieviel RAM? Wie sind da ca. die Preise? Wie schnell geht dann die Umrechnung?
  • naja was willst du denn jetzt schneller machen? das brennen oder das umwandeln? wenn es um das brennen geht kauf dir nen 16x brenner oder bessere rohlinge. wenn es um das umwandeln geht solltest du dir nen schnellen cpu holen und viel ram. graka ist beim umrechnen glaub ich irrelevant, falls der codec nicht zufällig darauf ausgelegt ist die power der graka zu nutzen, da es ja eine rechen aufgabe ist^^
    hoffe konnte dir helfen :D
  • Danke für eure Hilfe. Ja, das Umrechnen sollte ich beschleunigen und mir einen schnellen CPU und mehr RAM holen. Mal schauen, wie da so die Preise sind...

    Gruß
    Andymv
  • Das machen die Programme, wenn die DVD größer als 4,7 GB sind. Kauf-DVDs sind meist Double Layer mit der doppelten Kapazität (DVD 9). Das heißt, der Film muß erst komprimiert werden, und das dauert eben. Mit Nero soll das laut Tests übrigens etwas schneller gehen als mit Clone DVD.
    Disk at once heißt, daß der Rechner jedes Stückchen, daß er umgerechnet hat, gleich brennt - also rechnen und brennen gleichzeitig. Das ist nicht so zu empfehlen, da ich persönlich den Eindruck habe, daß es a.) länger dauert und b.) kannst du den Rohling wegschmeißen, wenn während des Recodierens mal ein Fehler auftritt oder der Rechner abstürzt. Bei Nero kannst du Disk-at-Once in den Optionen deaktivieren.
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • Hi andymv

    Also das Problem wurde ja nun erkannt.Du mußt Deine komponenten aufrüsten.
    Ich wollte nur kurz anmerken das man keine DVD schneller als maximal 4fach brennen sollte,auch wenn die 16fach beschreibbar ist.Gerade bei Filmen hängt die Lebensdauer einer gebrannten DVD sehr stark von der Geschwindigkeit ab.Willst Du Deine DVDs in einem halben Jahr noch ansehen?,dann brenn lieber mit 4facher geschwindigkeit.
    Ich rede aus Erfahrung ich brenne seit mehr als drei Jahren DVDs und weiß wovon ich rede.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Hi,

    @Firecat:
    Ich weiss auch wovon ich rede und das mit 4mal ist vollkommender Quatsch heutzutage.
    Die Brennstrategie ist auf hohe Geschwindigkeiten ausgelegt und wenn mann dann langsamer Brennt werden stellenweise die Rohlinge schlechter gebrannt als mit max Geschwindigkeit.
    Mach mal einen Test mit langsam und schnell und lass den Rohling mal überprüfen. Mein BenQ 1640 hat mit schneller gebrannten eine bessere Qualität als mit langsameren., und dieser Brenner gehört nun wirklich nicht zu den Schlechtesten.

    MfG
    voyager2006

    PS:
    De Facto kommen mehr Fehler auf die DVD wenn man schneller brennt.

    @lukas2004: Das stimmt so nicht.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
    Meine UPs: UP1 UP2 UP3 UP4 UP5
  • Deswegen wird trotzdem immer und überall empfohlen nicht ganz so schnell zu brennen.Ist natürlich auch Auslegungssache was man darunter versteht.
    De Facto kommen mehr Fehler auf die DVD wenn man schneller brennt.
    Bei wem das nicht so ist soll sich glücklichschätzen. ;)
    Aber es hat sicher keiner Testgeräte zuhause um das selbst zu überprüfen.
    Denke auch bei 4 oder spätestens 8x sollte der Speed nicht weiter erhöht werden.

    @voyager2006
    Du hast recht und die Institute die zig 100000€ teure Geräte stehen haben um genau DAS zu testen haben Unrecht. :rolleyes:
  • andymv schrieb:

    ...habe ich gemacht.
    Das Brennen dauert ca. 12 Minuten. Richtig nervig ist die Umrechnung auf DVD5, die dauert zwischen 20 und 30 Minuten.
    Wie schnell geht das bei euch?


    Also ich brauche fürs Transcodieren (Umrechnen) 7-9 min.
    Das Brennen geht auf mit 8x auf ~8min
    Mit 4x daerts ~13 min.
    Mit 2x ~ 25 min.
    Mit 1x eine ganze Ewigkeit!

    System
    3700+ @ 2,75GHZ (~220€) -=Kühler: Thermaltake Big Typhoon (~35€)=-
    2GB Ram (333MHZ) (Billigspeicher ~160€)
    ATI Powercolor Radeon 1900XT (viel zu viel €)

    Mit 16 x hab ich noch nie was gebrannt da ich noch keine passenden Rohlinge dazu hatte. (mein Brenner -=Benq DW1625=- unterstützt nur 16x DVD+R und ich hab leider 16x DVD-R gekauft die ich nur mit max 8x beschreiben kann :( )

    So Brenne ich:
    DVDs immer max. Geschw.

    Daten CDs:
    viele kleine Datein 24x
    grosse Dateien max Geschw. - weis nicht ob das was Brinngt aber wer weis...

    Filme & Audio 24x (Da mein DVDPlayer ab 24x aufwärts Probleme beim lesen hat)

    @lukas2004
    Komisch aber wer brennt heutzutag noch eine CD mit 8x?
    Eine CD ist im Prinzip das gleiche wie eine DVD!
    Ich denke mal es wir auch genau so aufhören wie bei den CDs - Die DVD Brenner bis 52x Entwickeln (da ab 52x aufwärts CDs zersplitten - nicht alle aber viele)
    und dannach kommt dann auch schon Blue Ray!
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • Bergara schrieb:


    Ich denke mal es wir auch genau so aufhören wie bei den CDs - Die DVD Brenner bis 52x Entwickeln (da ab 52x aufwärts CDs zersplitten - nicht alle aber viele)
    Da geb ich Dir Brief und Siegel drauf das, daß niemals kommen wird.
    DVD Brenner die jetze schon sehr schnell schreiben, produzieren ein Haufen Fehler bei DVDs.Nicht auszudenken wenn die so einen Speed draufhaben würden.Den meisten wird das natürlich nicht auffallen.Wozu auch.Wenn die DVd super läuft gibts ja keinen Grund zu mekern. :D
    Seht Euch doch einfach mal Brennertest von Instituten an die hochwertige Sachen stehen haben um mit den Geräte den ganzen lieben langen Tag nichts anderes zu machen als genau das zu testen und vergleicht dann einfach mal mit dem einen oder anderen Tool was es Freeware im Inet gibt ob einem die erhöhte Fehlerzahl selber aufällt.
    Da wir jetze aber bei weiten vom Thema abgekommen sind und sollte dazu noch redebedarf besteht bitte einen neuen Thread aufmachen.

    Da der Threadsteller sich dazu auch länger nicht geäußert hat, ist hier zu.
    Sollten doch noch Probleme oder sonstiges Fragen auftreten PN an einen der beiden Models hier.

    *geschlossen*