filmformate rippen?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • filmformate rippen?

    hallo leutz..

    hab da mal ne ziemliche anfänger frage*g*

    also wenn ich mir nen film im z.b mpeg film oder divx auf dem rechner habe wie kann ich es möglich machen diese auf einem handels üblichen dvd spieler ab laufen zu lassen(auch die z.b kein divx abspielen)also sagen wir ich will ein mpeg format in ein svcd oder mvcd format bringen..habe schon im foren gesucht und auch rum gegoogelt auch einiges gefunden aber nix was mir wirklich verständlich geamcht hat wie es gehen soll.also wenn ich z.b in nero7 nen mpeg format reinpacke komtm immer erkennt das format nicht,oder wenn er mal was erkennt dann ist es zu groß es normal zu brennen auf ne normalen cdrom,ja habe auch im meun überrennen eingestellt und 90 min wie ein freund mir geraten hat aber bekomme es trozdem nicht hin:(nun hat man mir gesagt es gibt möglcihkeiten was zu rippen wodurch zwar die qualität etwas leidet aber man den film in ein beliebiges format bringen kann und so auf jeden dvd spieler abspielen kann..

    ich hoffe ich konnte euch mein problem etwas darstellen,und es würde mich sehr freuen wenn sich wer meldet und mir da nen paar tips geben könnte eine seite mit einem tut wäre toll oder auch vlt. auch mit welchen programmen er soas macht:) ich könnt mir auch ne pn schreiben wenn ihr hier net reinschreiben wollt

    mfg lordprozac
  • Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • Mpeg wird problemlos von gelesen. Bezüglich DivX nach DVD gibt es eine Menge One Klick Tools, die mehr oder weniger schnell gehen. Ich bnenutzte (inzwischen hab ich einen DivX Player), wenn es schnell gehen soll : VSO ConvertDivXtoDVD oder Nero Vision. Wenn man mal mehr Zeit hat TMPGEnc, um ein mpeg zu erstellen und mit DVD Lab Pro, dann noch Menu + Untertitel und andere Sprachen ergänzt

    Aber die Links von Commander Keen sind auch sehr lesenswert.
  • erstmal vielen dank an Commander Keen und Zweistein für ihre infos voralledem die seite german.doom9.org | doom9.de.vu hat mir sehr geholfen sehr gut erklärt alles...hätte da noch eine frage im anschluss ,also habe ein format meprg so ca. 500mb wird mir da angezeigt ich packe es in nero und verscuhe es als svcd oder vcd zu brennen da kommt plötzlich es seien 850mb wenn ich brennen will..und ich kannst net brennen(habe überbrennen eingestellt)woran leigt das und wie kann ich das übergehen?nochmals danke und würde mich über eure antworten und meinungen freuen

    ps:habt rücksicht mit mir mehr als fleißig tuts lesen und immer wieder fragen kann man nicht tun bis mans endlcih kapiert hat..hehe denke vlt. einigen gings genau so


    mfg lordprozac
  • oie in letzter zeit hat vieles geklappt voralldem durch eure tipps vielen dank nochmal:))

    @Zweistein wenn ich normal das mpeg brennen will welches format dann aus wählen in z.b nero?also wenn ich bei einigen mpeg datein svcd oder vcd wähle dann wird angezeigt zu groß über 800mb z.b.....darum meinte ich ja ob ich dies dann lieber versuchen sollte in mvcd format zu rippen damit es kleiner wird und man es so in vcd brennen kann.


    mfg lordprozac
  • ahso cool danke werde ich gleich mal probieren....:)

    also bedanke mich an alle für eure hilfe ihr habt mir ehct weitergeholfen besonders Zweistein tips

    kann closed werden danke

    mfg lordprozac