Externe Festplatte zu hohe Spannung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe Festplatte zu hohe Spannung

    Hallo..
    ich hab ein Problem, und zwar hab ich grade scheiße gebaut ;)

    Gestern is meine neue 100GB externe 2,5" Festplatte gekommen, also gleich angeschlossen, drauf kopiert usw.
    Dann wollt ich noch andere USB Geräte anschließen, also weng gesucht weil ich wusste dass noch nen usb hub hier rumflackt. dummerweise lag direkt daneben auch ein netzteil mit genau passendem anschluss, jedoch mit 9,8V anstelle von 5V. hab ich natürlich im eifer des gefechts net drauf geachtet und fein angeschlossen.
    getan hat sich nix, und das problem is, dass sich jetzt auch garnix mehr tut. wisst ihr was es da zerschossen haben kann? müsste die festplatte das aushalten? soll ich sie auf garantie zurückschicken oder was würdet ihr etz tun?

    Thanxx
    DonaldFX
  • DonaldFX schrieb:

    wisst ihr was es da zerschossen haben kann?


    Wenn du Glück hast nur eine Sicherung. Wenn du Pech hast ist die Platte hinüber. Doppelte Spannung ist nicht wirklich gesund ;)

    DonaldFX schrieb:

    soll ich sie auf garantie zurückschicken oder was würdet ihr etz tun?


    Also ein Garantiefall ist das definitiv nicht. Du hast die doppelte Spannung angelegt. Damit kannst du eine Garantie vergessen. Was nun tun : Schau ob das Ding eine Sicherung zum wechseln hat. Wenn ja wechseln, wenn nein musst du dir wohl eine neue Platte kaufen und das nächste Mal besser aufpassen
  • naja ob das sicher kein Garantiefall is würd ich jetz end sagen....kannst ja sagen das mitgelieferte Netzteilwäre defekt da so :)

    aba obs des dann wirklich annehmen....red doch einfahc mal mit den herstellern
    mfg major
    Jegliche Rechtschreibfehler sind pure Absicht und dienen zur Belustigung anderer !!![SIZE="2"]
    Nur weil da [COLOR="Lime"]Online[/color] steht Heißt das noch laaange nicht, dass ich vorm PC sitz!!![/SIZE]
  • naja kommt auf den händler drauf an
    bei flex24 z.B: kannst Garantie vergessen :rot:
    (da hab ihc meine shclechten erfahrungen)

    @DonaldFX
    schreib doch mal bei wem du die Platte gekauft hast.

    mfg major
    Jegliche Rechtschreibfehler sind pure Absicht und dienen zur Belustigung anderer !!![SIZE="2"]
    Nur weil da [COLOR="Lime"]Online[/color] steht Heißt das noch laaange nicht, dass ich vorm PC sitz!!![/SIZE]
  • Garantie vergessen würde ich nicht sagen,man muss nur nicht sagen,dass man es mit doppelter Power betrieben hat,einfach dumm stellen und sagen,dass sie einfach nicht ging,da müsste die Garantie greifen!
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Genau so siehts aus ich hab mit K&M sehr gute erfahrungen gemacht was das umtauschen angeht.Einfach ein bischen blöd anstellen und sagen das Ding geht nimmer.Wenn es in den ersten 4 wochen passiert ist fasst zu 100% das die umtauschen.Hab schon ein Mobo falsch angeschlossen und gleich umgetauscht bekommen.Netzteil zerschossen ein neues bekommen.Festplatte so wie bei Dir mit dem falschen Netzteil angeschlossen,hab ich gesagt plötzlich ging die nicht mehr auch getauscht bekommen.Mein Plextor DVD Brenner nach 3 monaten anstandslos getauscht bekommen.
    Das ist im normalfall also kein problem,einfach hingehen und versuchen.
    Weil wir Kunden sind für die Firmen Beta tester die haben In der Produktion die Endkontrollen für die Geräte abgeschafft damit sparen die Millionen,das ist für die Billiger wenn die Geräte umtauschen.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • DonaldFX schrieb:

    getan hat sich nix, und das problem is, dass sich jetzt auch garnix mehr tut. wisst ihr was es da zerschossen haben kann? müsste die festplatte das aushalten?


    Es ist BTW überhaupt noch gar nicht erwiesen, daß die 2,5" Festplatte deswegen gleich dahin ist. Die Teile werden in der Regel über einen USB-IDE-Adapter angeschlossen, welcher IMHO die ganze Überspannung abgekriegt hat und nun ist höchstwahrscheinlich nur dieser dahin.

    CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • just schrieb:

    Hallo,

    bei einem Gewitter kann auch eine Menge PC-Technik drauf gehen.;) Versicherung zahlt auch bei kleineren Summen.
    Was kramst Du denn so einen alten Thread raus um auch noch Stuß zu schreiben. :rolleyes:
    -> Sie würden mit dem Hinweis die Zahlung verweigen, da sicher keine Überspannungsteckdose im Einsatz war.
    Aber das war und ist hier auch nicht das Thema.

    *geschlossen*