rauchverbot an offentlichen plätzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • rauchverbot an offentlichen plätzen

    Also ich hab mich da vorhin mal mit meinem Vater drüber unterhalten.
    Wie ist es mit dem Rauchverbot an öffentlichen Plätzen?? die deutschen sollen ja jetzt was machen, das wurde ja von der EU gefordert.

    In Restaures ist das ja ok mit dem Rauchverbot. Aber wie ist es mit Discos. Also ich hatte schon einige Private Partys gesehen, bei denen man nicht im Raum rauchen durfte. Es ging halt so aus, das alle draußen standen, sich unterhalten hatten und es nur zu Problemen kam, weil alles besoffen waren und sich unterhalten haben

    Das Ende vom Lied war halt, das sich alle über ihre Beziehungsproblem unterhalten haben.

    Was ist wohl, wenn man in der Disco nichtmehr rauchen darf. (Ich bin nichtraucher) stehen dann alle vor der Disco?? das kann ja nix werden.
  • Eine Disko ist aber kein öffentlicher Platz ..... Und die werden nen deibel tun, da das rauchen zu verbieten!
    Ist wie eine Hausparty nur halt mit Türstehern ;)

    (sagt mir, wenn ich mich täusche)
    [SIZE="1"] Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; daß ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.
    Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen.
    [18:04:39] <Vermouth> hupe ist dicht, hoert musik und hat capslock an ;)
    [22:58:00] <saguljai> du bist die verpeilung in perosn :D[/SIZE]
  • Naja, wartet mal ab, das wird schon noch kommen, dass man in Discos nicht rauchen darf. Das ich als Nichtraucher dieses nur begrüße, ist klar. Aber keine Angst, die Parties werden genauso gut sein und niemand wird vor der Disco stehen - schau nach NYC oder san Francisco, dort ist Rauchen in Discos verboten und es wird trotzdem gut gefeiert. Und glaubt mir, es gibt nichts geileres als um 0400 aus einem Club zu kommen und nicht nach Räucheraal zu stinken ;)
  • Eine Andere möglichkeit wär ja noch, wenn die hingehen würden und eine bessere Belüftung irgendwie ins gesetz bringen. weil es gibt ja auch läden, wo man Nachts gar keine Luft mehr gekommt und schwizt wie en tier. is dann halt sau ekelhaft!!!:würg:
  • Also als erstes ich bin NICHTRAUCHER und so soll es auch bleiben!
    Und als Zweites ich habe nichts gegen Raucher und dulde es auch wenn sich mal jemand ne Kippe ansteckt. Doch was mich wirklich ankotz auf Partys da raucht ja nicht einer sondern über 50% das nervt auf die dauer.

    ShareBear schrieb:


    Was ist wohl, wenn man in der Disco nichtmehr rauchen darf. (Ich bin nichtraucher) stehen dann alle vor der Disco?? das kann ja nix werden.

    Eine Zigarette dauert 10-15min. außerdem ist es draußen meist kalt deswegen beeilen sich die Raucher auch und gehen wieder in die Disco rein.
    Keine Angst die hauen nicht ab.

    MfG eNdIx.
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...
  • Ich habe selber mal geraucht. Ich bin absolut dafür, dass in öffentlichen Gebäuden nicht mehr geraucht werden darf.
    (Für alle die jetzt denken Exraucher das sind ja die Schlimmsten. Ich habe grundsätzlich nichts gegen das Rauchen, es muss jeder für sich selber entscheiden. Ich hätte auch nichts dagegen, dass ich und meine Klamotten nicht so extreme nach Rauch stinken, wenn ich abends unterwegs war.)

    Schaut euch andere Länder an, wie z. B. Italien dort ist es mittlerweile Gesetz und dennoch sind die Restaurants gut besucht und in die Discos gehen auch Leute. Es ist nur eine Frage der Zeit bis man sich dran gewöhnt hat oder wer hätte gedacht für einen Liter Sprit im Schnitt 2,50 DM zu bezahlen. Wollte nicht elfundneunzig Prozent das Auto stehen lassen?!

    Also ich denke, es gibt wirklich schlimmeres als das NICHTrauchen in öffentlichen Gebäuden.

    Center100
    [SIZE="1"][B]Ein Freund ist jemand der Dich mag, obwohl er Dich kennt! [/SIZE][/B]
  • Hm also grundsätzlich muss ich sagen in Restaurants bin ich absolut für a Rauchverbot. Weil da stört's einfach alle anderen. In Diskos wär ich eher dafür, dass man's macht wie an den Bahnhöfen, indem man Raucherbereiche einrichtet (Z.b. bei nem Belüftungsschacht sodass des einigermaßen gut abzieht), wo man halt rauchen kann. So is für jeden Erträglich. Raucher ganz raus zu jagen halt ich in ner Disko für ziemlich geschäftsschädigend.
  • Blubbaking schrieb:

    Raucher ganz raus zu jagen halt ich in ner Disko für ziemlich geschäftsschädigend.


    Wenn aber alle an einem Strang ziehen und es in jeder Disco verboten würde, dann hätte man keine Alternative mehr. Also ich fände es gut wenn Rauchen verboten würde, was vorstellbar wäre wenn Sie so Rauchercafes eröffnen würden so ähnlich wie die Coffeshops in Holland. Das man nur da hin zum Rauchen kann. Das könnte ich mir gut vorstellen, aber bis dahin ist der Weg glaub noch ziemlich weit.
  • Also ein Rauchverbot in Restaurant/Bistros und dergleichen finde ich vollkommen ok.Genauso diese regelung das Lehrer an Schulen nicht mehr rauchen dürfen (oder ham die jetzt ihre eigenen kleinen dampfkammern ?)
    Wie dem auch sei,das ist aufjedenfall vollkommen vertretbar.Aber kann mir nicht vorstellen das diese regelung in Discos durchgesetzt wird,wenn man es dort überhaupt durchsetzen kann.Weil es bleibt ja eigentlich dem Discobetreiber selbst überlassen ob er nun "Besuch" empfängt der raucht oder nicht^^.Und solange der Staat immer kräfig die Tabaksteuer anhebt kann dieser ja nicht plötzlich zu so drastischen mitteln greifen, das man am ende nur noch in seinen eigenen 4 Wänden rauchen kann :>

    Bin mittlerweile zwar auch nur noch sportzigaretten Konsument,aber es stört mich ehrlich gesagt nicht wenn in Disco's oder auf irgendwelchen Events kräftig gebarzt wird.Und ob danach nun meine Klamotten stinken oder nicht ist mir auch latte,weil ich die ja nach dem abend eh nicht mehr anziehe,ohne sie vorher wieder vom weissen riesen bearbeiten zulassen :D
  • solange die cik nicht komplett verboten werden wird man auch auf öffentlichen plätzen rauchen dürfen, den es macht keinen sinn raus zu gehen, dann wenn man ne rauchen will in die eigene wohnung zu gehen und dann wieder gehn
    es würde jetzt zurzeit nicht sinn machen
    das gleiche mit den diskos, ich bezweifle das dann der raucher xy in diese disco gehen täte, der normale raucher braucht pro 2stunden mind. 1 cik, und in ne disco nur für 2stunden zu gehn macht net viel sinn oder?

    mfg
  • ich bin auch dafür, dass auf allen öffentlichen Einrichtungen absolutes Rauchverbot herrscht. Im Amiland klappt es wunderbar, warum sollte es auch nicht hier klappen. Wir als Nichtraucher haben ein Recht auf rauchfreie Zone, die Raucher sind in der Minderheit.
  • ich find das auch ne super idee ! für mich wie nicht raucher ! vorallem in ner disco (auch wenn's nich hin passt hier zum thema öffentliche plätze) aber dass fänd ich auch ne super sache ! da bekommst keine "brandlöcher oder brandblasen" von so vollidoten die zu voll sind und ihre kippe überall hindrücken !


    drecks ziggazz .D
  • Also vorneweg,finde ich es wieder einmal sch.... das Brüssel uns was vorschreiben kann.Zum anderen,reicht es mir als Nichtraucher wenn in geschlossenen Räumen und Hallen ein Rauchverbot der Betreiber/Veranstalter durchgesetzt werden würde.Alles andere würde nur wieder zu Lasten des Arbeitsmarktes gehen,da die weiterreichenden Folgen mehrere Berufszweige treffen würde.
    [SIZE=4]
    Google-Anzeigen...................ich klick Dich
    [/SIZE]
  • Also ich bin selbst Nichtraucher und finde es gut wenn in geschlossenen Räumen nicht geraucht wird. Aber auf öffentlichen Plätzen, da geht meiner Meinung Umsatz weg. Außerdem wo sollte man dann noch rauchen dürfen? Nur daheim?
    Wer Angst hat soll nicht leechen, denn wer leecht sollte Ahnung haben und wer Ahnung hat hat keine Angst.
  • ... habe selbst ca. 20 Jahre geraucht (mindestens 20-30 Zigaretten amTag) und vor 5 Jahren aufgehört. (nicht pöh a´pöh, sondern knallhart die letzte und aus)

    Ich bin dafür, das Rauchen in der Öffentlichkeit, mindestens aber in Gaststätten usw. zu verbieten.

    Wer meint, er wäre nicht süchtig nach den Glimmstengeln, der soll mal einfach die Kippen morgens zu Hause lassen (natürlich ohne vorher eine anzustecken) und sich dabei beobachten, wie er in kürzester Zeit die Decke hoch geht.

    Die Raucher hier können sich gar nicht vorstellen, was ihnen an Sinneseindrücken entgeht, weil das Nikotin/Teergemisch die Sinneszellen verklebt.

    Noch was die Abhängigkeit spielt sich zum Grossteil nur im Kopf ab. Die körperliche Abhängigkeit ist nahezu null, aber die Rübe weiss nicht was sie mit den Händen treiben soll.

    Vieles ist Automatismus der sich so eingeschlichen hat:

    - rein ins Auto Fluppe an
    - raus dem Büro Fluppe an
    - an den Frühstückstisch gesetzt Fluppe an

    es geht sehr gut ohne ...

    ... noch ein Tip für die Partnersuchenden:

    Das attraktiv finden hat zum Grossteil unbewusst mit dem sehen, fühlen und riechen zu tun (z.B. Volksmund: den kann ich nicht riechen)

    Durch die Schädigung des Riechapparates (Raucher können Gerüche schlecht unterscheiden) und die Unsitte sich sämtliche Körperbehaarung abzurasieren, wird ein wichtiges Signal bei der Partnerfindung unterdrückt, das die Natur dafür vorgesehen hat.

    Paarungswillige Weibchen und Männchen strömen durch körpereigene Ferromone und ähnliche Geruchsstoffe Signale aus die das Gehirn unbewusst wahrnimmt und bei passendem Partner anspringt.

    so gesehen ist es eigentlich kein Wunder, dass unsere Jugend Schwierigkeiten hat den Partner fürs Leben zu finden ... wenn Sie schon mal hinter dem Pc hervorkommt und sich ins wahre Leben stürzt ... ;) :D :ätsch:
  • Ich bin selber Raucher, und muß sagen, daß es schon belastend wäre, in Diskos oder Kneipen nicht mehr Rauchen zu dürfen. Das vergällt einem den ganzen Spaß an der Sache. Andererseit bin ich keinesfalls stolz drauf und auch der Meinung, es wäre besser, nicht zu rauchen. Wenn es denn helfen würde, daß Problem einzudämmen, wäre das schon gut. Zumal ich mich an meine Zeit als Nichtraucher erinnern kann, und weiß, wie eklig verqualmte Räume sind. Deshalb hätte ich durchaus Verständnis für so ein Rauchverbot.
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • Hiho,
    mit öffentlichen Plätzen meinst du die Plätze oder staatliche Einrichtungen, wie Kirche etc., weil da darfste sowieso nicht rauchen und btw. disco is privat :D da kann der veranstalter die regeln machen wie er möchte und das wäre quatsch wenn du in der disco nicht rauchen dürftest, würd zuviel durcheinander bringen und der veranstalter macht das auch auf keinen fall..
    das gilt auch für "sasch.chem" Disco = privat, private!!

    mfg synley
    [size="1"]
    &#1692;&#1691;&#1691;&#1692;&#1691;&#1691;&#1691; Upps/Blacky/Userpage &#1692;&#1692;&#1691;&#1691;&#1692;&#1691;&#1691; [/size]
  • lol in amerika ist das voll schlimm
    war da zwei wochen in urlaub und voll extrem
    ich finde das ein bissle übertrieben
    aber naja, muss man mit leben
    kirchen und öffentliche einrichtungen oder kinder und schulgärten sind okay
    aber öffentlichkeit ist schwachsinn.
    discos genauso oder supermärkte
    vllt in den nobeleinkaufshäusern oder so
    und im restaurant ist das auch quatsch


    MfG Illuminatus
  • Also ich seh das so das uns doch immer klar gemacht wird das Deutschland ein freies Land sei und eigendlich darf man denn überall rauchen wo man möchte



    mfg Br4inD34d