Wlan und ISDN?!?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wlan und ISDN?!?

    Hallo,

    ich suche dringend eine Lösung für folgendes Problem:
    Da bei uns leider kein DSL verfügbar ist, wollen wir aber trotzdem nicht auf WLAN verzichten. Deshalb würde mich interessieren, ob es möglich wäre, drei PC's (1 Desktop, 2 Notebooks) so einzurichten, dass man kabellos ins Internet gehen kann und auf die Daten der anderen PC's zugreifen kann. Ich habe bereits von der Bluetoth- Lösung von Fritz! gehört, allerdings kann ich mich mit dieser (auch wegen der Preisfrage) nicht so ganz anfreunden. Einen ISDN- Router halte ich auch nicht für sinnvoll, da es nicht klar ist, ob DSL hier vielleicht in ein oder zwei Jahren verfügbar sein wird. Ich hatte an folgendes gedacht. Die beiden Notebooks verfügen bereits über WLAN. Der PC allerdings noch nicht. Das gute ist aber, dass der PC über einen festen Internetzugang verfügt. Könnte man nicht einfach einen WLAN- Router an den PC anshcließen, dann eine Internetverbindungsfreigabe einrichten und dann den Router theoretisch als Adapter nutzen? Oder muss ich einen Router und einen Adapter bzw eine PCI- Karte kaufen?

    Vielen Dank
    Jannik
  • hmm...kenn mich da zwar nich so aus aber imho
    wie gesagt musst du an den desktop pc ne wlan-karte anschießen und dann auf den beiden nbs nicht eine accesspoint verbindung einrichten sonder p2p ;>
    und eben auf dem desktop pc inet freigeben
    dann dürfts funzen...
  • Servus,
    soweit mein Kenntnisstand reicht, genügt die hier beschriebene Variante auf deinem PC eine INET freigabe einzugrichten und alle per WLAN zu verbinden nicht ganz. Bzw. macht nur sinn wenn dein PC die ganze zeit Online ist (ISDN FLAT vorhanden?) denn sonst müsstest du ja immer zu deinem PC latschen und dich Einwählen. Sollte der PC immer ONLINE sein könnte es gehen. Denke aber ein ISDN Router zu kaufen wäre das einfachste (Ebay). Kannste ja in dem Fall der Fälle nächstes Jahr wieder weiter verkaufen. Jetzt den WLAN-Router zu kaufen, den du dann nächstes Jahr evtl. für 0 EUR bekommst...macht das Sinn? da kannste dir auch gleich nen ISDN Router kaufen.

    Somit hier mein Vorschlag:
    PC's mit WLAN AccessPoint und einem 4 Port Switch vernetzen.....

    Wie gehts?
    Du brauchst:
    - Ethernet Switch 10/100 4Port
    - WLAN AP
    - CAT5 Kabel (Netzwerkkabel)
    - Irgendeine günstige zusätzliche Schrabbelkiste (PII/PIII) von Ebay oder ausm Keller :) mit 2 Netzwerkkarten
    - IPCOP ausm Internet ziehen (kostenlos; infos hier de.wikipedia.org/wiki/IPCop

    1. Alles miteinander Vernetzen (Notebooks per WLAN an AP, AP an Switch, beide PC's an den Switch)
    2. IPCOP auf die Schrabbelkiste installieren
    3. Surfen

    VORTEILE: Du kannst IPCOP als FW, Router und ProxyServer(bei ISDN viell. gar net so verkehrt) benutzen und das auch wenn du später DSL haben solltest.

    NACHTEIL:
    - nix für Daus (hoffe du bist keiner)
    - brauchst ne xtra schrabbelkiste (sollte aber mit 100EUR gut sein)

    Ansonsten fällt mir dazu nix mehr ein :)

    Greets

    the don