Kaufberatung: Gut oder Schrott?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufberatung: Gut oder Schrott?

    Hallo,

    brauche mal Eure Meinung.

    Muß mir einen neuen PC kaufen, da mein Alter den Geist aufgegeben hat, habe mir auch einen rausgesucht aber nur wenig Ahnung davon.

    Also:
    Gehäuse 350 Watt MidiTower Mit 2x Front-USB Schnittstellen; CPU AMD SEMPRON64 3000+ (1.8Ghz)-Speicher 512 MB DDR-Ram Markenspeicher-HDD 160 GB Markenfestplatte-DVD-Writer 16-fach Dual - VGA Geforce FX5200, 8x, 128MB, AGP - LAN 10/100Mbit; Sound 3D on Board - 24 Monate Garantie.

    Der ganze Spaß soll 379,- Euro kosten.

    Was haltet Ihr davon?

    Dank für Eure Hilfe

    Störtebeker
  • Der Preis ist für die Hardware, die verbaut ist, durchaus angemessen.

    Rund 380 € für einen Office-Rechner, auf dem man auch etwas ältere Spile spielen kann, ist föllig in Ordnung.

    MfG.:

    gangstarr
  • Ja der Preis ist dafür ok, nur solltest du bedenken das wenn du drauf zocken willst das die Grafikkarte nicht ausreichen würde für die neueren Spiele...da muss schon ne andere her.
    Kommt drauf an was du machen willst damit
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...
  • ja wie schon gesagt für den preis ganz ok, aber eben nur für
    den office-bereich und ältere spiele. die verbaute hardware ist
    so ziemlich das billigste. sempron cpu 512 mb noname, noname board,
    alte langsame graka usw. ;>
    da du den pc ja für office benötigst kannst du ruhig zugreifen ;>
    nur musst du hoffen dass er keine besonders hohe geräuschentwicklung verursacht...
  • bau dir am besten selber ein zusammen. da kannst du dann doch selber entscheiden was für komponenten du einbaust. kuck mal bei meinem media center das war nich sehr teuer, hat grafik onboard und man kann später bei bedarf ne pci express karte nachrüsten wenn man doch zocken will. meine cpu läuft jetzt auch mit 2200mhz anstatt mit den 1600mhz original und die kommt somit fast an mein a64 [email protected] (a64 3800+) ran. und die hat nur 78€ gekostet!

    hier mal ne zusammenstellung

    cpu sempron 2800+ 64bit boxed also mit kühler klick 75€
    512 mb ddr 400 ram (sind immer verschiedene gute marken!) klick 35€
    mainbaord ASROCK K8NF4G-Sata2 (gute onbaod grafik!) klick 48€
    Samsung Festplatte sATAII NCQ 8MB-PUFFER 250 gb klick 83€
    LG GSA 4167B-BBE DVD brenner klick 43€

    geäuse mit netzteil is geschmackssache und kostet meist so um die 50€
    ------------------------------------------------------------------------------------
    das macht grob 340€ und die onboard grafik kann locker mit der fx5200 mithalten!

    als gute mittelklasse garfikkarte würde ich ne x1600pro empfehlen die hat ein gutes
    preis/leistungs verhältnis und kann jederzeit bei bedarf nachgerüstet werden klick
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Hiho,

    also das ist schon alles etwas Feineres was du dir da zusammenstellen willst...

    CPU AMD SEMPRON64 3000+: sehr schnelle CPU, dafür aber auch nicht billig!
    512 MB DDR Ram find ich für deine Kostelletion ein bisschen wenig ich würd da schon mindestens doppelt soviel RAM nehmen, 1024 MB DDR..., da der Arbeitsspeicher irgendwie drosselt wenne so wenig hast!
    Gehäuse is völlig wurst.. 350 Watt reichen total aus, auch wenn du dir noch zusatzlüfter, oder lüftersteuerung, 2. festplatte etc. einbaust.. kein problem

    Ich würd dir aber auch lieber empfehlen den rechner lieber selber zusammenzubauen, kostet weniger..

    MfG sYnleY
    [size="1"]
    &#1692;&#1691;&#1691;&#1692;&#1691;&#1691;&#1691; Upps/Blacky/Userpage &#1692;&#1692;&#1691;&#1691;&#1692;&#1691;&#1691; [/size]