DSL 16000 der Telekom kommt ab Mai (Bundesweit) !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DSL 16000 der Telekom kommt ab Mai (Bundesweit) !

    Hi all,

    ich habs gerade erst gelesen:
    Ab Mitte Mai bietet T-Com in vielen Anschlussgebieten T-DSL 16000 - eines der schnellsten Angebote für Privatkunden derzeit.

    Telekom schrieb:

    06.04.2006 / Mit dem neuen Highspeed-Anschluss T-DSL 16000 sind datenintensive Anwendungen wie Videostreaming oder große Downloads kein Problem mehr. Das neue Angebot ermöglicht eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download und von bis zu 1.024 Kilobit pro Sekunde (kbit/s) im Upload - zum Preis von 29,99 Euro im Monat.

    Derzeit nutzen mehr als acht Millionen Kunden die DSL-Angebote der Deutschen Telekom. Und stetig steigt Nachfrage nach höheren Bandbreiten, zum Beispiel für Videostreaming in TV-Qualität, Online-Gaming oder datenintensiven Downloads. Auch die Tatsache, dass zunehmend mehrere Rechner pro Haushalt vorhanden sind und damit das Internet zunehmend parallel genutzt wird, lässt die Anforderungen an die Übertragungsraten kontinuierlich ansteigen. Die Deutsche Telekom trägt diesen Anforderungen mit einem Ausbau des Glasfasernetzes in den 50 größten Städten in Deutschland Rechnung - einer Investition von ca. drei Milliarden Euro.

    Für T-DSL 16000 können sich Interessenten bereits jetzt unter w*w.t-com.de/dsl16000 registrieren lassen. Für Komplettpaket inklusive Internettarif bietet T-Online unter w*w.t-online.de/dsl16000 die Möglichkeit zur Vorabregistrierung. Per Internet kann jeder Kunde selbst prüfen, welches der bisherigen T-DSL Angebote in seinem Anschlussbereich verfügbar ist.


    Original Link: [url=http://www.telekom3.de/de-p/aktu/3-ne/2006/04-a/060406-tdsl-16000-ar,templateId=_2Fdt_2Fweb_2Fstruct_2FContent.jsp.html]Hier[/url] Wenn ich den so nicht posten darf, bitte schnell bescheid sagen.

    Natürlich können auch Freenet, 1und1, Congster,... Kunden (die Provider, wo die Leitung über der Telekom läuft) auch DSL 16000 nutzen.

    Sprich::: Die Telekom wird DSL 16000 ab Mai (Begin) Bundesweit verfügbar machen. Ich wohne in einem kleinen Dorf mit ca. 8500 Einwohnern. Ich hab bei der Telekom angerufen und nachgefragt, wann es bei mir kommen wird, und die haben mir gesagt, dass es auf jeden Fall irgendwann in diesem Jahr soweit sein wird. :)


    Wenn man DSL 16000 nicht komplett nutzen könnte, dann würde man die Geschwindigkeit bekommen, die man max. nutzen kann, sprich z.B. DSL 12500 oder sowas.
    Damit die Telekom DSL 16000 verfügbar machen kann, muss sie einige Karten an den Verteilerservern austaschen und Software Updates machen. Trotzdem kostet es ein Haufen Geld.


    Ich freu mich schon auf bis zu 2000kb/s down und 128kb/s up. :)

    Zudem ist Fastpath (verringerung des Pings) mit im DSL 16000 Paket für 29.95€.



    Wenn ich falsch liegen sollte, lass ich mich gerade belehren.

    MfG Matrix333
  • Hört sich ja nett an, aber ich denke, dass das ganze etwas schön geredet wird. Das "in vielen Anschlussgebieten" ist schwammig, und alle bisherigen Meldungen, die ich bisher verfolgt habe, ließen mich schliessen, dass 16mbit wohl erst in Ballungszentren, sprich Großstädten, verfügbar gemacht werden soll.
    Ich denke die wollen und müssen einfach auf den 16Mbit-Zug, der gerade so dampft, aufspringen; wie schnell oder ob überhaupt man dann einen solchen Anschluss tatsächlich bekommen kann, das wird die Praxis dann zeigen.

    Eine Sache, die für mich unklar ist: muss denn jetzt ein neues Netz für das 16Mbit verlegt werden (Glasfaser?), das dann auch 25Mbit etc. möglich machen würde? Oder müssen die nur was in der Schaltzentrale umstellen?

    Und dann hab ich noch gehört, dass die nominellen 16Mbit nur in direkter Nähe zum nächsten Knotenpunkt möglich wären, diese also de facto fast nie ausgereizt werden können, und, je weiter man von dem Knoten weg ist, auch rapide abnimmt. Was ist da dran?
  • Imper4t0r schrieb:

    Eine Sache, die für mich unklar ist: muss denn jetzt ein neues Netz für das 16Mbit verlegt werden (Glasfaser?), das dann auch 25Mbit etc. möglich machen würde? Oder müssen die nur was in der Schaltzentrale umstellen?

    Nein, für die 16mbit müssen lediglich Karten in Verteilungsservern ausgetauscht und Software Updates gemacht werden. Für mehr als 20mbit müssen Glasfaser Kabel verlegt werden.

    Zu dem anderen Punkt kann ich dir nichts genaueres sagen.

    Aber, dass in diesem Jahr noch in unserem Dorf DSL 16000 erscheinen soll, freut mich sehr (bei 8500 Einwohnern).

    MfG
  • Hiho,

    ich find das ne ganze gute sache von der Telekom, hier in Köln wurden auch schon überall neue Kästen von denen aufgebaut für die neuen High-Speed-Leitungen.
    Ich hab vor nem halben Jahr ungefähr bei der Telekom gekündigt, weil die Preise einfach nur übertrieben teuer sind.. zum Telefonieren und für die Flat-Rate.. bin jetzt bei "NetCologne" hier ein Anbieter aus Köln, und die benutzen glaub ich auch die Telekom-Leitungen nur da hab ich noch nix von gehört, dass die ne 16000 Mbit-Leitung anbieten, und wenn dann wird sie bestimmt viel billiger sein als die von der Telekom... is doch ne Abzocke, was die alles verlangen für's Telefonieren und für Internet.

    Also tut mir leid, aber Telekom kann ich nach 5 Jahre einfach nichtmehr empfehlen.

    MfG sYnleY

    PS: Wenn jemand gehört hat, dass die kleineren Anbiete in Grossstädten diese Leitung anbieten, bitte antworten!
    [size="1"]
    ڜڛڛڜڛڛڛ Upps/Blacky/Userpage ڜڜڛڛڜڛڛ [/size]
  • @ synley:
    Du musst ja auch nicht direkt zur Telekom gehen ;) Du kannst ja auch zu 1und1 gehen. Da sind die Preise besser und das Modem genial. Die Leitung läuft ja trotzdem über die Telekom (ist aber billiger). Also wird logischer Weise auch bei 1und1 Kunden DSL 16000 verfügbar sein. Das wird bei allen Providern sein, wo die Leitung über die Telekom läuft.

    Obwohl die Telekom nun die Preise gesenkt hat, um Kunden zu gewinnen. Also kann man der Telekom vllt nochmal eine Chance geben ;)

    MfG
  • Hmmm... das shiet irgendwie genau so aus wie letztes jahr bei dem DSL6000er , wird ja wieder so sein das viele haushalte nicht den speed haben wie es bei dem 6000er war. Also ich hab jetzt seid fast nem jahr 6mbit und ja leute mir reicht das lokar für 5-7jahre aus was will man mehr haben?4gb in 2 stunden is doch extrem , wenn man das mit zeit die 5-8 Jahre zurück liegen vergleicht dann glaubt man das nicht. Aber ja 16mbit sind zuviel meiner meinung nach das sollte nur betriebe und so haben .
    [FONT="Courier New"]
    [SIZE="1"]:.. - D12 Member P.R.O.O.F - Die at the 11.04.06 on the legendary 8 Mile Road - Rest in Peace - Legends never Die ..:[/SIZE]
    [/FONT]
  • aber mal ehrlich, wenn man für 5 euro mehr, bzw. für 4 euro mehr (für die leute die dsl6k und FP haben) die fast 3fach höhere "mögliche" DL rate und vor allem doppelten upload haben kann, dann kann man das doch kam ablehnen wollen? ich hoffe nur dass die bei uns auch schnell umstellen auf ADSL2+. wegen der geschw. mach ich mir keine sorgen, habe die vermittlungststelle nämlich sogar in blickreichweite :)
  • Sehe ich genauso wie mein vorredner..ich wäre mal froh in den Genuss von DSL zu kommen. Aber für den Ausbau will die Telekom wohl kein Geld mehr ausgeben...stattdessen investiert sie lieber in das scheiß V-DSL das wieder nur für ein bruchteil verfügbar sein wird.....