Hilfe wegen Biskuitteig

  • Backen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe wegen Biskuitteig

    Hallo!

    Ich hab probleme wegen dem biskuitteig, ich krieg ihn einfach nicht hin, wegen dem "unterziehen" oder was auch immer, ich weiß einfach nicht, was sie damit im rezept meinen.

    Hat jemand tipps für einen gelungenen biskuitteig?
  • Hi

    Hier mal ein Tipp, wie ich es mache !!

    Zutaten: 5 Eier, 125g Zucker, 125g Mehl

    Zubereitung: Eier und Zucker Schaumigschlagen (Min. 5 Minuten )
    Danach das Gesiebte Mehl Mitrühren, langsam ca. 4-5 Umdrehungen mehr nicht !! Das Gemisch auf`s Backpapier ausgelegte Blech streichen, und bei 220 C° bis zur gewünschten Bräune Backen !
    Jetzt das wichtigste: Nach dem Backen mit einem Zeitungspapier abdecken! (kein glanzpapier und nur locker drauflegen)Dadurch kann nicht die ganze Feuchte entweichen, und er bleibt lange saftig, mann kann ihn auch erst nach einer Stunde rollen ohne das er wie Hühnerfutter Bröselt !!

    Mfg

    Maxe

    PS: Nein das Backpulver wurde nicht vergessen, es geht ohne !!
  • ShaizZ schrieb:

    ... "unterziehen" oder was auch immer, ich weiß einfach nicht, was sie damit im rezept meinen.
    Das bezieht sich auf das "unterheben" "vermengen" "vorsichtig umrühren" bestimmten Zutaten.
    In dem Fall von Biskuit meist Butter/Eischnee.Das ganze wird gemacht um eine gut verbundene aber trotzdem luftige Masse herzustellen.
    Lass Dich von der Wortvielfalt in der Küchensprache nicht verückt machen. :D
  • Maxe schrieb:

    Hi

    Hier mal ein Tipp, wie ich es mache !!

    Zutaten: 5 Eier, 125g Zucker, 125g Mehl



    da fehlt aber das backpulver - sonst wird das nix *gg*

    ich hätte da auch ein super rezept für dich - müsstest es halt auf deine Menge anpassen (ist nämlich der boden von der uuur guten torte :D :(

    2 eier, 100g zucker, 100g mehl, 1gestrichener teelöffel backpulver, 1P. vanillezucker, 50g zerronnene butter.

    zuerst einfach eier mit 3-4 Esslöffel heißem wasser schaumig rühren (ca 2min) dann den zucker mit dem vanillezucker einrühren -> wieder 2 minuten rühren. danach das mehl mit dem backpulver versiebt hinzugeben und zuletzt die butter untermischen. das ganze dann auf ein befettete und mit backpapier ausgelegtes blech und rausbacken (ca 20 min bei 180° Heisluft ) (kommt aber darauf an, wieviel du verwendest -> anstechen und schauen ob er durch ist ist einfacher *gg*)

    mfg :hy:
    mystics
    [SIZE="1"][COLOR="DarkRed"]Alles was hier steht ist online![/color]
    SheSays:SheSays; Christina Stürmer: Freier Fall; Soll das wirklich alles sein?; Wonderwall: Witchcraft;
    The Feeling: Twelve Stops And Home; Revolverheld: Revolverheld!; Within Temptation: Enter; Katie Melua: Piece By Piece;
    Liquido: Liquido; Die Chroniken von Narnia: Narnia OST Puddle Of Mudd: Come Clean; Hund am Strand: Adieu Sweet Bahnhof;
    Gigi D'Agostino: L'Amore Toujours II ; Fluch der Karibik: I; II; Stargate: Movie OST; James Morrison: Undiscovered[/SIZE]
  • vielen dank für die tipps!! :danke:

    @mystics: muss man bei dem rezept auch so vorsichtig mischen oder kann man das auch normal? ist dieses vorsichtige "unterheben" unbedingt notwendig? Jaja die kochnische sprache ist ne schwierige sprache ^^
  • hallo =)

    also ich mach das eigentlich nicht sehr vorsichtig *gg*
    einfach nacheinander alles rein in den topf und dazwischen schön schaumig rühren :D
    und ist noch nie was schiefgegangen!

    aber wenn du einen schnee (also eiklar aufgeschäumt) verwendest, würde ich es schon sorgfältiger untermischen, dann ist der teig nachher flockiger ;)

    mfg :hy:
    mystics
    [SIZE="1"][COLOR="DarkRed"]Alles was hier steht ist online![/color]
    SheSays:SheSays; Christina Stürmer: Freier Fall; Soll das wirklich alles sein?; Wonderwall: Witchcraft;
    The Feeling: Twelve Stops And Home; Revolverheld: Revolverheld!; Within Temptation: Enter; Katie Melua: Piece By Piece;
    Liquido: Liquido; Die Chroniken von Narnia: Narnia OST Puddle Of Mudd: Come Clean; Hund am Strand: Adieu Sweet Bahnhof;
    Gigi D'Agostino: L'Amore Toujours II ; Fluch der Karibik: I; II; Stargate: Movie OST; James Morrison: Undiscovered[/SIZE]
  • ...und der Biskuit scheckt 1000x besser wenns er luftig und locker ist.
    Außerdem siehst auch schöner aus, wenn er volliminös ist als wenn es so ne zusammengepanschte Brühe ist. :D
  • DAs vorsichtige Unterheben bezieht sich wahrscheinlich nur auf das Einrühren des Eierschnee. Der wird vorher schaumig geschlagen, das bedeutet, dass du einen Schaum aus kleinen Luftbläschen hast. Diesen Schaum musst du unter die Masse heben. Wenn du das nicht vorsichtig machst und normal rührst, dann zerstörst du ne Menge Luftbläschen und der Teig und damit auch der Bisquit wird nicht so locker.

    Vorher den Teig kannst du normal rühren.
  • asooooo jetzt versteh ich das, die luftbläschen sind also wichtig!! jetzt versteh ich dieses unterheben!! gut dann werd ich des schon irgendwie hinbekommen glaube ich... vielen dank!!