Freundin

  • Beziehung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo
    Ich wollt mal allgemein an alle fragen die beim Bund sind, wie sie mit dem Thema "Freundin nur am Wochende" umgehen würde mich echt mal interessieren!!!! Also ich hab zur zeit ne Freundin und bin schon seit July 2005 beim Bund und mit meiner jetzigen Freundin bin ich seit November zusammen mit meiner Ex war ich 9 Monate zusammen und da war es so das wir uns bis auf ein paar Ausnahmen jeden Tag geshen haben. Da bin ich allerdings noch zur Schule gegangen und ich glaube auch das die Beziehung dadurch in die Brüche gegangen ist!


    mfg
    flash3985
  • Ich galube Wochenendbeziehungen sind mit das beste was es gibt ;)
    Solange es natürlich kein Zustand ist der über Jahre geht, aber ich entnehme deinem Post einfach mal das du sie nach der Grundausbildung wieder öfter siehst.
    Wochendbeziehungen haben zwei ganz entscheidende Vorteile.

    1. Hast du in der Anfangzeit deine Ruhe, sprich der Umstieg von Singledasein auf beziehungsleben fällt dir nicht so schwer, hast ja eine "Eiungewöhnungszeit" :)

    2. Solche Beziehungen werden hinterher viel intensiver, weil man dadurch eher den anderen und seine Gegenwart zu schätzen weiss.

    Ich habe 1 Jahr ne Fernbeziehung gehabt, bis meine Freundin zu mir gezogen ist und unsere Beziehung läuft super!

    Also an alle die sich im ersten Moment von sowas abschrecken lassen kann ich nur appelieren und mich als gutes Beispiel nennen ;)

    Gruss M.
    [SIZE="2"]o_O[/SIZE]
  • Besten Dank für deine Antwort
    Ich denke Das ich das genauso sehe wie du.
    1. Hat man immer einen Grund sich jedes wochenende 2Fahrten von mindestens 2und ne halbe stunde anzutun die sich dann wirklich lohnen!!!!*gggg*
    2. Hat man dann in der Woche halbwegs seine Ruhe und kann was fü sich machen!
    Und das das intensiver wird wenn man sich dann häufiger sieht das glaub ich dir auch!

    mfg
    flash3985
  • Hallo flash3985,

    auch bei einer Wochenendbeziehung gibt es Vor- und Nachteile. Es ist schön, dass M4r!tz viele positive Erfahrungen machen durfte. Doch trotzdem ist eine Fernbeziehung nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

    Ich habe die gleiche Situation vor Jahren selber erfahren dürfen. Mein Verlobter war auch "länger dienender" bei der Bundeswehr. Sicherlich stellt man sich auf die Beziehung ein. Trotzdem kann es auch Momente geben, in denen die Kommunikation einfach fehlt. Es können Missverständisse auftreten, die man so gar nicht beabsichtigt hat. Ein Telefonat kann manchmal auch nach hinten los gehen! Es fehlt einfach, den Partner vor Augen zu haben ... die Mimik und Gestik bleibt völlig auf der Strecke.

    Das ist zumindest ein kleiner negativer Effekt, der mir bei einer Wochenendbeziehung spontan eingefallen ist. Im Ganzen ist es aber eine Erfahrung, der man getrost entgegen steuern kann. :D
  • hallo stoffel
    Deine Meinung kann ich natürlich voll und ganz verstehen mit dem Telefonieren das ist immer sone Sache damit kann man sogar ne ganze Beziehung zerstören und das man natürlich den Partner nich vor den Augen hat ist auch nich das prickelnste!!!! Aber da ich persöhnlich eh nich so der Fan vom ständigen und vor allem langen Telefonieren bin hab damit auch nich so das Problem!

    mfg
    flash3985
  • ich hab meine freundin jezz auch 5monate und 23tage(freu)
    und ich seh sie eigentlich fast nur am wochenende
    muss megaviel für die schule tun
    hab verpflichtungen etc
    und sie geht auf eine andere schule
    und ich garantier dir (hehe) das we ist immer absolut geil
    weil man [wenn man den partner auch wirklich liebt und er/sie ihn/sie zurück]
    dann ziemlich heiss aufeinander ist^^


    MfG Illuminatus
  • Und was ist wenn man an den Wochenenden dann irgendwo anders ne Party oder andere Verpflichtungen hat ?
    Dann sieht man sich schwuppdiwupp mal einen Monat nicht und das kann verdammt lang werden.
    Ich hatte auch mal ne Wochenendbesziehung und mich hat das dann am Ende angenervt, dass ich jedes Wochenende die Verpflichtung hatte meine Freundin zu besuchen.
    Und Telefonate können das persönliche Gespräch in keinster Weise ersetzen, da kommt dann auch die Frage " Warum hast Du Dich denn nicht gemeldet " und und und.
    Das sollte man alles mal durchdenken.

    Gruß, Peter
  • ist ansichtssache
    und kommt immer auf die beiden personen an
    es kann gute und es kann schlechte erfahrungen geben
    ich hatte beides und wenn ich ein mädel hätte für das es sich lohnen würde
    würde ich eine fernbeziehung auchwieder anfangen.
    du darfst das ganze natürlich nicht als verpflichtung ansehen
    entweder du hast lust auf sie oder nicht
    das kann ihr auch passieren, dass sie keine lust hast
    und wenn man sich einen monat nicht sieht, ist es nunmal so.
    wenn du motorrad fährst und einen unfall hast
    liegst du mindestens ein halbes jahr im krankenhaus
    etc.....
    egal ich weich vom thema ab
    ich würde dem ganzen eigentlich positiv entgegen sehen.


    MfG Illuminatus
  • hallo illuminatus
    aber ich wollte dich fragen ob du theoretisch deine Freundin in der Woche sehen könntet? Oder wohnt ihr zu weit auseinander?
    Weil bei mir würde es 100 % nich funktionieren das ich meinen schatz unter der Woche sehen könnte da wir ja ungefähr 380km von einander getrennt sind. Und das meinte ich eigentlich mit meiner Anmerkung s.o.

    mfg
    flash3985
  • ach nur 380. meine ex lag 600km weit weg.
    ich bin jeden monat mitm zug dahin gefahren
    sie einmal im monat und ich einmal im selben monat
    also jeden monat 2mal gesehen
    naja, haben uns nach vier monaten dann leider gestritten
    und wenn dann einmal kein vertrauen da ist, ist alles futsch....
    die danach waren noch immerhin 120 und auch nur jedes wochenende aber die war die geilste. im mom die wohnte 20km weit weg, zieht aber an diesem donnerstag 4km weit weg von mir, in die stadt wo sie und ich zur schule gehen. aber ich denke, dass wird nix ändern, ich werd sie trotzdem nur am wochenende sehen, weil ich unter der woche meinen beschäftigungen nachgehen WILL


    MfG Illuminatus
  • Hallo musicjunkie
    Ich denke 1-2 mal im Monat wär aber recht wenig also ich will meine Freundin mindestens 4 mal im Monat sehen. Und außerdem is sie auch mit der einzigste Grund warum ich mich überhaupt jede woche 2 mal 6 stunden in zug setze.
    Ansonsten würde ich auch öfter mal in meinem Bundeswehrstandpunkt bleiben, weil dann könnte man was mit den leuten machen mit denen man täglich zu tun hat.

    mfg
    flash3985
  • Jo klar, ich würde meine Freundin auch mehr als 2 Mal pro Monat sehen Wollen. Aber ich wollte damit nur sagen, umso weniger man den Partner sehen Kann, umso grösser die Sehnsucht nach ihm und umso mehr freut man sich darauf, dass man ihn wieder sehen kann. Wenn man sich jeden Abend trifft und nur noch zusammen ist, nun ja, kann ja auch schön sein, aber irgendwann ist einem das doch zu viel. Deshalb find ich ne Beziehung, in der man die Möglichkeit, sich zu sehen, nur begrenzt hat, besser.

    Hugh, ich habe gesprochen :D !

    Greets Musicjunkie
  • Jo Ok stimmt schon Ich bin ja auch zufrieden so wie es jetzt ist!
    achso Musicjunkie bist du jetzt eigentlich auch beim bund oder warum siehst du deine Freundin nich so oft?

    na gut

    ich wünsch allen die noch hier sind eine gute Nacht

    mfg
    flash3985
  • Aso du lebst in der schweiz und dein freundin hier in deutschland achso klar nehme ich zurück habe ich nich so gemeint! Wollte dich noch fragen on du deiner Freundin 100 % vertraust in Sachen fremdgehen? Also ich vertraue in dem Punkt meiner Freundin voll und ganz
    wünsch die noch nen schönen Montag

    mfg
    flash3985
  • Sry, irgendwie ist das falsch rübergekommen.

    Ich lebe in der Schweiz und habe momentan Keine Freundin!

    Ich wollte dir mit meinen Aussagen nur zeigen, wie ich das handhaben würde und was ich bevorzugen würde. Dies hat nichts mit meiner momentanen Situation zu tun!

    Greets Musicjunkie
  • Hallo jerry oh da wünsch ich dir aber viel Spaß beim Bund die erste Zeit ist die Beste, so die ersten 3 Monate.
    Also ich kann nur noch mal sagen das dat nich so schlimm is, is alles nur ne Gewöhungssache und nachher wirst du dich so immer aufs Heimfahrwochenende freunen glaub mir und andererseits bist du dann auch wieder froh wenn du die Woche deine Ruhe hast!

    mfg
    flash3985
  • Ich bin derzeit auch beim Bund. Die ersten 3 Monate war ich gut 350 Km von zu hause weg und konnte meine Freundin deshalb nur am Wochenende sehen.Bin seit Januar nun in einer Kaserne hier in der Nähe( gut 55 km weg) und fahre jeden tag nach hause. Ist nichts anderes als wenn man arbeiten geht oder Abends nach hause kommt. Die ersten 3 Monate haben uns eher gut getan als geschadet. Man bekommt unter der Woche eine ziemliche Vorfreude und die hilft einem gewaltig. Alle Sachen, die nicht so angenehm sind, gehen schneller vorrüber, wenn man ein Ziel hat ( in diesem Fall die Vorfreude auf das WE und die Freundin).
    Wer einen Ip-Verteiler sucht , pls per PN melden.
  • Hi,

    ich bin zwar nicht beim Bund, aber ich seh meine Freundin auch nur am Wochenende da sie ca. 45 km von mir weg Wohnt und ich unter der Woche viel arbeiten muss und wenig bzw keine Zeit hab immer hin und her zu fahren..

    Ich mit meinen jungen 17 finde das garnicht so schlecht, manchmal würde ich sie gerne öfter sehen, aber jeden Tag muss auch nicht sein. Die Freude aufs Wochenende ist immer rießig und das Wochenende für gewöhnlich dann auch..

    Wie man sieht hab ich kein Problem damit, unter der Woche wird telefoniert und gesimst..


    mfg


    Philipp