Aldi DVD Player ab Donnerstag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aldi DVD Player ab Donnerstag

    Slimline DVD-Player

    HDMI-Bildqualität - bereit für die Zukunft!
    Die HDMI-Technologie ermöglicht die verlustfreie Übertragung von hochwertigen Bild- und Tonsignalen
    z.B. an einen HDMI-fähigen LCD-TV.






    je 59,99 *







    Abspielen von Musik-CDs, DVDs, S-VCD*, VCD, Xvid*, DivX* (bis 6.0), CD-R, CD-RW, MP-3, Photo CD (JPEG-Format), WMA, MPEG 4 SP Formate, DVD+R*, DVD-R*, DVD+RW*, DVD-RW*!
    HDMI-Anschluss zur optimalen Übertragung von digitalen Bild- und Ton-Signalen
    an z.B. Plasma- oder LCD-Bildschirme
    VGA-Anschluss z.B. zum Anschluss eines PC-Monitors
    "Xvid home" certified
    Wiedergabe von Nero Digital Dateien
    Abspielen von DVD Audio via 192 kHz/24 Bit Audio D/A Wandler
    Speicherkartenleser für MMC, SD, MS, SM und CF
    MP-3, JPEG und WMA Menü mit Verzeichnissen*/**
    Dolby Digital (AC-3 5.1) Decoder
    Progressive Scan
    * Die Abspielfähigkeit hängt von Brennverfahren und Benutzersoftware ab.
    ** In Abhängigkeit von der Unterstützung der eingelegten Disk.

    Maße ca.: 43 x 22,7 x 4,8 cm (B x T x H)

    Inklusive umfangreichem Zubehör.

    FRAGE: Lohnt es sich den zu kaufen ? Ich finde 60€ ziemlich teuer oder liege ich da falsch?

    Greetz und danke
  • Hm... Gute Frage ob sich der Kauf lohnt.

    Ich kann nur sagen das ich seit ein paar Wochen einen Philips DVD Player habe. Das ist ein "Allesfresser". Und kostet 69 Euro inkl. Versand.

    Hier Klicken

    Schau mal HIER nach vllt. hielt dir das weiter

    Greetz
  • Laser2000 schrieb:



    FRAGE: Lohnt es sich den zu kaufen ? Ich finde 60€ ziemlich teuer oder liege ich da falsch?

    Greetz und danke


    Nein eigentlich ist es nicht sehr teuer. 60 Euro zahlt man schnell für einen guten DVD-Player. Zumal dieser hier auch noch DivX,also *.avi-Dateien abspielt. Zu diesesm HDMI weiß ich nichts und ich hab davon auch noch nicht viel gehört. Könnte dieses neue HDTV sein, bin mir aber net sicher.

    Ich hab auch einen Aldi-DVD-Player den vorigen, der spielt auch DivX ab und hält immerhin schon ein Jahr...:D
  • Hi,

    der player muss halt alle formate spielen können. Und ich hoffe das es auch nicht ruckelt etc..

    vorallem viel xvid und divx das ist halt immer so ein problem , weil es noch keine normen gibt.. Jeder nimmt ne andere bitrate etc.. beim rippen...

    Ich werde ihn mir mal kaufen und wenn er nichts taugt bring ich ihn wieder zurück...

    EDIT: was auch noch fehlt und sogar der letzte player von aldi hatte ist nen usb anschluss für externe HDDs etc...

    EDIT2: und sicherlich bringt auch noch der lidl nen player oder?
  • Meiner Meinung nach lohnt es sich 60€ für einen DVD- Player auszugeben der Divx liest. Besser wär nur noch einer DVD-Recorder mit eingebauter Festplatte.... aber meiner Meinung nach unnötig, da man die Filme auch saugen kann.
  • Also ich find den Player auch spitze und find den Thread mal klasse. :)
    Mein jetziger zickt ein bissl rum und wenn ich mir das Angebot so durchlese, wäre das schon ne Überlegung wert.
    Der spielt sonst was für Formate ab und hat auch noch einen Speicherkartenleser.
    Der Preis geht mehr als in Ordnung.
    Die billigsten Xvid Player kosten auch 45-50€ und spielen bei weiten nicht diese Anzahl an Formaten ab.Dazu ob man es braucht oder nicht sei erst mal dahingestellt aber er besizt die HDMI-Technologie.

    P.S. Falsche Sektion gehört hier rein.
    freesoft-board.to/f378/
  • Habe den Vorgänger und bin mit dem Gerät auch sehr zufrieden. Selten einen Player erlebt, der soo viele Arten von Rohlingen frisst.

    Nur schade dass es den nur bei Aldi Süd gibt.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Meiner Meinung nach ist der Player nicht schlecht, für die Funktionen die er bietet. Aber ich werfe mal einen anderen Player in die Runde, er kann auch alles abspielen was der Aldi Player kann, noch DVD Double Layer dazu, und das alles für 40€.

    Top Player
  • Big Dunker schrieb:

    Meiner Meinung nach ist der Player nicht schlecht, für die Funktionen die er bietet. Aber ich werfe mal einen anderen Player in die Runde, er kann auch alles abspielen was der Aldi Player kann, noch DVD Double Layer dazu, und das alles für 40€.

    Top Player


    den player hat meine freundin auch . der hat keinen kartenleser . Und nimmt nicht alle divx und xvids
    greetz
  • Ne nicht alles.
    CyberHome CH-DVD 4620
    Abspielbare Medientypen: DVD-Video, DVD+R, DVD-R, DVD+RW, DVD-RW, DVD+R9, Audio CD, CD-R, CD-RW, VCD, SVCD, Kodak Picture CD, MP3 Disk

    Aldi
    Musik-CDs, DVDs, S-VCD*, VCD, Xvid*, DivX* (bis 6.0), CD-R, CD-RW, MP-3, Photo CD (JPEG-Format), WMA, MPEG 4 SP Formate, DVD+R*, DVD-R*, DVD+RW*, DVD-RW

    Unterschied dazu das HDMI.
    Und einen Kartenleser hat er auch nicht.
    Aber auch ein gutes Xvid Einstigesmodell für einen Top Preis. :)
  • Nun gut man kann sich jetzt streiten, welche Formate man braucht, welche nicht. Aber fakt ist dass der Cyberhome DVD+9 abspielt, sprich Double Layer, welches der Aldi nicht abspielt. Das hat den Vorteil dass man DVD 1:1 kopieren kann, ohne Sprachen, Untertitel etc. wegschneiden zumüssen.
  • Laser2000 schrieb:

    Slimline DVD-Player

    HDMI-Bildqualität - bereit für die Zukunft!
    Die HDMI-Technologie ermöglicht die verlustfreie Übertragung von hochwertigen Bild- und Tonsignalen
    z.B. an einen HDMI-fähigen LCD-TV.


    Mein TFT hat ein DVI-eingang. weiß einer von euch ob es da adabter gibt? oder ob das überhaupt geht?
    Was ich sehr gut find, ist das der player auch ein vga ausgang bietet. so kann man ihn auch an einen normalen röhren monitor anschließen. JaJa jeder rechner hat n dvdlw. aber ich finds trozdem gut ;)
    "Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung"
  • hab mich bei wiki mal schlau gemacht was hdmi ist, das ist ein neuer standard, was heißt nue, kam schon 2003. es ist sowas wie dvi oder vga, nur mit dem vorteil, dass er einen integrierten kopierschutz aufweist. ebenfalls ist die enorme bandbreite, die die schnittstelle zu verfügung stellt, ein pluspunkt. somit lassen sich hd-videos problemlos übertragen. auch die neue ps3 soll so eine schnittstelle haben.

    neue grakas haben ebenfalls diese schnittstelle oder werden sie später haben. ati hat mit einer hdmi-fähigen graka ( x1600xt) angefangen (vgl. computerbase)

    wenn ich fehler habe, dann korrigiert mich.

    cya
    eagle
    Signatur ist langweiligggg
  • Hi,
    Also HDMI ist der Anschluss, der zum Übertragen von DVD-Material vom DVD-Player zum TV-Gerät dienen soll. Jetzt gibt es folgendes Prblem :
    Es heißt ja zukunftssicher durch HDMI, jedoch kann diese Laufwerk kein HD-DVD oder Bluray abpsielen. Ich weiß leider nicht, ob die Qualität einer DVD, auf so einem großen Plasmafernseher gut ist.
    Wie first_eagle aber saagte, hat dieser Anschluss eine Kopierschutzfunktion. Angeblich sperrt isch der DVD-Player dann komplett, sobald eine Raubkopie eingelegt wird. Naja das ist auch nicht besonders toll, da der Player dann auch hinüber ist.
    Bitte korrigiert mich, falls was falsch ist.
    Greez,
    abassin
    Greez,
    abassin
  • moin

    also das HDMI (High Definition Multimedia Interface) ist die schnittstelle für HD inhalte, sprich HD filme.
    das HDMI wird zwingend benötigt um originale HD filme abzuspielen da diese mit dem HDCP (High Bandwidth Digital Content Protection) gesichert sein müssten, da bin ich mir grad nich ganz sicher ;), und man soll nur über das HDMI diese inhalte wiedergeben können, ohne HDMI werden diese nicht in HD ausgegeben, oder so ähnlich :D

    die frage ist natürlich was es für einen sinn hat ein HDMI ausgang an nem dvd player zu haben, da ein film in HD sowieso nicht auf eine DVD passt.....
    viel wichtiger finde ich da einen component oder DVI ausgang.

    zurück zum thema, ich find den player ziemlich gut, für 60€ kann man da nich meckern wenn die bild/ton qualität in ordnung ist.
    ich hab nach der beschreibung auch schon überlegt den zu kaufen, aber wenns den nur bei aldi süd gibt wird das wohl nix :(

    generell würde ich sagen ist der player mit einschränkung zu empfehlen.

    mfg

    p.s. first_eagle du hast mich da auf eine idee gebracht.....
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • [email protected]:

    Ich war heute kurzzeitiger Besitzer dieses Players und hätte ihn bestimmt noch als Zweitplayer behalten, wenn wenigstens mein TFT-Monitor als Bildschirm mitgespielt hätte, aber dem war leider nicht so, schnüff, heul.

    Meine Idee war folgende:

    Um nicht ständig sämtliche Moviez oder Filme übern PC zu gucken (nervige Lüftergeräusche!), überlegte ich, den Player per HDMI-DVI-D Adapter direkt an den DVI-D Eingang meines TFT-Monitors anzuschließen, so ganz ohne Analog-Digital-Wandlung...in stiller Hoffnung auf die geniale Bildqualtität...!

    Aber nix da: Die vertikale Bildfrequenz des Tevion-DVD-Player liegt bei 50 Hz (für die LCD-TVs oder Plasma-TVs) und damit exakt 6 Hz unter der minimal möglichen vertikalen Bildfrequenz meines TFTs...heul, schluchz! Auch per VGA-Verbindung kam die gleiche Fehlermeldung des TFTs, da halfen alle Setup-Optionen des Players leider auch nicht weiter! Wenn ich nicht schon einen DVD-Player hätte, würde ich den Tevion dennoch glatt behalten, aber so entschied ich mich schweren Herzens doch zur Rückgabe!

    Für alle unter Euch, die noch auf der Suche nach einem gescheiten DVD-Player sind, kann ich das Gerät jedoch nur empfehlen:

    - frisst sämtliche Scheiben und Formate (XVID,DIVX...), sogar DVD-Audio und
    Nero Digital (außer HD-DVD und Blu-Ray ;) grins

    - besitzt subjektiv ein hochwertiges Laufwerk (die Disc-Lade fuhr nahezu
    geräuschlos rein und raus und ich konnte kaum Laufwerksgeräusche
    wahrnehmen + gut verarbeitetes Gehäuse)

    - 3 Jahre Garantie

    - eingebauter Dolby-Digital-Dekoder

    - relativ günstiger Preis für 60 Öre
    (beim Media-Markt sah ich heute nen e:max DVD-Player, ebenfalls mit
    HDMI-Ausgang für 80€...was nutzt einem dann noch der "beste
    Fanausrüster aller Zeiten"?!?!?! Für mich gilt, bis auf die Musikabteilung,
    eh folgender Slogan: "Media Markt? Ich bin doch nicht blöd!"
    Selbst fürn DVI-HDMI-Adapter von Hama haben die dort 5 € mehr verlangt als beim
    Pro-Markt fürn identischen!!!...gut, wenn man vorher Preise vergleicht ;)

    Wie gesagt, von mir aus jedenfalls sehr empfehlenswert! Vielleicht klappt der VGA-Ausgang des Tevions wenigstens an nem Röhrenmonitor oder an nem Projektor?!?!
    Vielleicht hat der eine oder andere es bereits ausprobiert oder irgendwo angetestet?!! Würde mich selbst interessieren... postet doch evtl. Eure Erfahrungen in diesem Thread, sofern der Mod nix dagegen hat?!?! ;)

    Gruß an alle

    RichWar