Hallo Leute was haltets Ihr eigentlich vom Fremdgehen?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich halte absolut nichts vom fremdgehen!
    Wenn ich meine Freundinn dabei erwischen würde wäre definitiv Schluß!
    Mir braucht auch keiner erzählen der fremdgeht das er od. sie seinen Partner liebt!
    [SIZE="4"][COLOR="Purple"][FONT="Palatino Linotype"]SaVe ThE PlaNeT [/FONT][/color][/SIZE] [FONT="Palatino Linotype"][COLOR="Blue"][SIZE="4"]KiLL YouR SeLf[/SIZE][/color][/FONT]
  • Würde meine Freundin mir fremdgehen,wär definitiv sofort schluss,da müsste ich auch nicht lange überlegen,weil wer einmal fremdgeht,geht so gut wie immer fremd,halte also absolut nichts davon!
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Fremdgehen ist mit Abstand das asozialste was es gibt!
    Ich würde sofort Schluss machen...
    Auch wenn sie danach nie wieder fremdgeht, das Vertrauen ist sowas von zerstört und ich persönlich könnte der Frau nie wieder ins Gesicht gucken.

    Aber

    Finde es sehr interessant was mein Vorredner geschrieben hat. Kann ich leider nichts zu sagen, aber bei dem Gedanken daran wüsste ich auch nicht was ich machen soll. Ich meine, 25 Jahre hat man schon zusammen verbracht und man weiß, dass der andere einen liebt, dann ist das glaube ich was anderes.
    Das alles einfach aufzugeben ist glaube ich auch schwer, auch wenn man betrogen worden ist. :(

    Gruss M.
    [SIZE="2"]o_O[/SIZE]
  • stone666 schrieb:

    Mir braucht auch keiner erzählen der fremdgeht das er od. sie seinen Partner liebt!

    schonmal erlebt?

    zum rest: man kann hier doch nicht einfach mit floskeln umsichwerfen: "fremdgehen? da ist schluss!"

    klar ist es was schlimmes und es belastet eine beziehung sehr, aber wer liebt der muss auch verzeihen können. ich für meinen teil gehe nicht fremd, aber kA ob ich meine dame wirklich in die wüste schicken könnte.
  • Fremdgehen ist wirklich:rot: - wenn es soweit ist, ist die Beziehung eigtl. schon vorbei.
    Für mich ist das wichtigste in einer Beziehung das uneingeschränkte Vertrauen..und das wird durch Fremdgehen einfach völlig zerstört.
    mfg Jona
  • halt auch relativ wenig davon. ich mein wenng grad ma n kuss oder so was wär .. ok.
    wenns einfach nur n ausrutscher gewesen wär und der typ oder in meinem fall die dame weiter weg wohnt, dann denk ich mal würd ich drübver hinwegsehen können .... der mensch ist von haus aus neugierig .. er sucht vergleiche..
    nur wenns öfter als ein mal abgeht -> raus
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • schluss aus ende
    zumindest wenn sie mich betrügt.
    wenn ich sie betrügt und sie verlässt mich nicht
    seh ich nur dummheit bzw liebesblindheit und würde ihr zuliebe schluss machen
    abgesehen davon geh ich eigentlich nicht fremd.
    wenn ich jemand anderes liebe versuche ich es meiner momentanen freundin so schonend wie möglich beizubringen.
    sag ihr aber auch erst was wenn ich mit der neuen zusammen bin


    MfG Illuminatus
  • @SolidSnake: ironie?!?!?
    gut, man aknns so sehen, aber dann brauchst keine freundin ... dann kannst auch su rumvögeln .. jetzt is eh wieder Dult und fetse-zeit :)
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • Guten Abend zusammen,

    das Thema ist zu vielschichtig um es pauschalisieren zu können!
    Gab es einen Grund zum Fremdgehen? Oder war es nur aus Spaß? Oft liegen schwierige Zeiten hinter einer Beziehung. Ob der hintergangende Partner das ganze verzeihen kann ist fraglich.

    Ich kann mir gut vorstellen, daß dieser Fehler immer wieder zum Streitpunkt werden kann. Auch wenn der Partner es vielleicht verziehen hat, wird er es wahrscheinlich immer wieder vor Augen haben. Das kann bestimmt richtig frustrieren und zur Qual werden.

    Es wird auch sehr viele Parnter geben, die einen Seitensprung verheimlichen. Manche werden das ganze in den Ordner "ist passiert und kann nicht geändert werden" stecken ... andere wiederum quälen sich mit dem Gedanken: "oh meine Gott, soll ich es gestehen oder nicht ... und vor allem ... was passiert danach" ?

    Meine Einstellung dazu steht trotzdem fest. Fremdgehen ist ein grober Fehler und und kann aus meiner Sicht nicht verziehen werden.
  • Ich schliesse mich Stoffel vorbehaltlos an!

    Geschieht das Fremdgehen aus Spaß an der Freude, sollte derjenige sich doch lieber um eine offene Beziehung bemühen, oder direkt Single bleiben.
    Natürlich muss das mit einer offenen Beziehung von vorne herein angesprochen und geklärt werden und nicht mitten in der Beziehung einen Freibrief anfordern.

    Ob ich meinem Männe verzeihen würde wenn er fremdgeht? Ich weiss es nicht. Wenn es mehrmals passieren würde, auf gar keinen Fall!! Da würden auch 14 Jahre Ehe nichts mehr retten.
    Ich bin eine treue Seele und gebe wirklich sehr viel darauf. Deshalb verlange ich auch von meiner einer Gatte, absolute Treue und Loyalität!
  • Auch ich kann mich der Meinung meiner beiden Vorredner nur anschließen.

    Man geht nicht Fremd, wenn in der Beziehung alles stimmt und man offen miteinander umgehen kann. Leider habe ich diese Erfahrung schon machen müssen und damals habe ich für mich meine Konsequenzen gezogen und die Beziehung beendet. Wenn der Partnerin bzw, dem Partner in der Beziehung etwas fehlt, dann kann er das bitte auch sagen alles andere ist für mich nicht akzeptabel.

    Damals kam die billige Ausrede von wegen Alkohol… blablabla… sorry, aber das ist die dümmste Ausrede von allen. Wer keinen Alkohol verträgt bzw. dann nicht mehr zwischen richtig und falsch unterscheiden kann sollte keinen Alkohol trinken. Man kann sich gerne auswärts Appetit holen, aber gegessen wird zu Hause ;)

    Jeder muss zwar selbst wissen wie er damit umgeht, aber ich für meinen Fall kann so etwas nicht entschuldigen und würde mich von dem Partner trennen. Alles andere ist für meine Begriffe Augenwischerei.
  • Fremdgehen ist gut. Habe leider nur zu wenig Zeit, es richtig auszuleben.

    Es gibt da einen Spruch:

    Treue ist nur ein Mangel an Gelegenheit. ;)


    Der Mensch ist von der Evolution nicht für die Einehe geschaffen. Das ist nur der Unsinn einiger Religionen. Selbst in der Bibel im alten Testament haben die Leute noch mehrere Frauen gehabt.

    Also mitnehmen, was kommt. Später ärgert man sich über jede verpasste Gelegenheit. :devil:
  • McKilroy schrieb:


    Also mitnehmen, was kommt. Später ärgert man sich über jede verpasste Gelegenheit. :devil:


    Wenn das dein Ernst ist, muss ich vermuten das du eine Frau noch nie wirklich geliebt hast, oder? Wozu soll ich Fremdgehen, wenn ich mit meinem Partner Glücklich bin, egal ob es die Gelegenheit dazu nun gibt oder nicht?

    Ich meine jedem seine Meinung, aber die Aussage:

    McKilroy schrieb:

    Treue ist nur ein Mangel an Gelegenheit.


    Kann ich absolut nicht bestätigen bzw. verstehen.
  • McKilroy schrieb:

    Fremdgehen ist gut. Habe leider nur zu wenig Zeit, es richtig auszuleben.

    Es gibt da einen Spruch:

    Treue ist nur ein Mangel an Gelegenheit. ;)


    Der Mensch ist von der Evolution nicht für die Einehe geschaffen. Das ist nur der Unsinn einiger Religionen. Selbst in der Bibel im alten Testament haben die Leute noch mehrere Frauen gehabt.

    Also mitnehmen, was kommt. Später ärgert man sich über jede verpasste Gelegenheit. :devil:


    :rot: frauen dürfen so nicht behandelt werden, des sollte jedem klar sein... du hast eben so gesprochen als wäre es für männer erlaubt mehrere frauen zu haben und die frauen müssen immer bei ihrem mann bleiben... fremdgehen ist in jeder lage sehr respektlos und unverzeihlich! naja... es gibt eine einzige ausnahme: wenn man wirklich zu viel getrunken hat, dass man nicht die richtigen entscheidungen treffen kann, dann würde ich meinem freund das fremdgehen verzeihen, wäre jedoch sauer, weil er so viel getrunken hat:)
  • ShaizZ schrieb:

    naja... es gibt eine einzige ausnahme: wenn man wirklich zu viel getrunken hat, dass man nicht die richtigen entscheidungen treffen kann, dann würde ich meinem freund das fremdgehen verzeihen, wäre jedoch sauer, weil er so viel getrunken hat:)

    Ist das Dein Ernst?

    Alkohol ist doch keine Entschuldigung. Auch wenn ich 10 leckere Caipirinha getrunken habe und ziemlich gut bei der Sache bin, weiß ich trotzdem noch was ich tue.

    Aber wenn Du das verzeihen kannst hat Dein Freund echt Glück und eine guten Freischein. :eek:

    Edit//

    Illuminatus schrieb:

    es geht nicht um 10paipirinha, es geht um ne flasche billigen wodka auf ex

    Ich glaube nicht das Du in diesem Zustand noch eine Frau beglücken könntest:weg:
  • es geht nicht um 10paipirinha
    es geht um ne flasche billigen wodka auf ex
    zum beispiel
    einfach nur totaler flash
    dass er nichts mehr weiss

    jo, das wär ein grund.
    aber dann würde ich mit meiner freundin ernsthaft
    reden und irgendwo ihr klar machen, dass das ein sehr schlimmer
    fehler war....
  • Illuminatus schrieb:

    es geht nicht um 10paipirinha
    es geht um ne flasche billigen wodka auf ex


    Wo ist da der Unterschied, ist beides Alkohol. Nur die Konzentration ist eine andere. Wer das trinken nicht verträgt bzw. dann nicht mehr weis was er macht, der soll es lassen. Alkohol ist in Meinen Augen keine Ausrede.

    Wenn ich betrunken jemanden mit dem Auto umfahre muss ich auch den Führerschein abgeben und mit den Konsequenzen leben (ich weis das es für einige weit hergeholt scheint aber ein besseres Beispiel viel mir auf die Schnelle nicht ein).
  • Für was ist der Mann laut Evolution da?

    Richtig um Samen zu vergeben. Deshalb kann ich nochmal das bestätigen was Kil(l)roy gesagt hat. Mein Gott mal fremd zu gehen is doch ned schlimm, dat hat doch nix mit leibe zu tun ;)
    Wer Angst hat soll nicht leechen, denn wer leecht sollte Ahnung haben und wer Ahnung hat hat keine Angst.
  • ShaizZ schrieb:

    es gibt eine einzige ausnahme: wenn man wirklich zu viel getrunken hat, dass man nicht die richtigen entscheidungen treffen kann, dann würde ich meinem freund das fremdgehen verzeihen, wäre jedoch sauer, weil er so viel getrunken hat:)


    Ich kann mich doch nicht jedesmal vorher betrinken, wenn ich fremdgehen will. Dann bin ich ja fast täglich betrunken. :löl:

    Will doch kein Alki werden. Und wie lange soll ich das denn durchhalten?



    Bahlmann schrieb:

    Wozu soll ich Fremdgehen, wenn ich mit meinem Partner Glücklich bin, egal ob es die Gelegenheit dazu nun gibt oder nicht?


    Wozu atmest du, wo du doch mit deinem Partner glücklich bist? Wozu isst und trinkst du , wo du doch mit deinem Partner glücklich bist?