Export Festplatte kennwort geschützt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Export Festplatte kennwort geschützt

    Habe mir eine Festplatte (Seagate Model ST310014ACE) zugelegt und habe nun damit ein Problem und hoffe her auf Hilfe.

    Folgendes Problem:

    Platte wird im Bios erkannt, aber im System nicht mehr.

    Bei FDisk, wird mir angeseigt, (Sie haben kein Zugriff)

    Bein durchlaufen mit dem Diagnose Tool von Seagate, brachte er mir die Meldungen, kennwort geschützt.

    Nun habe ich die Hotline angerufen und diese teilten mir mit, das diese Platten , Export platten sind, die in einem PC und mit Betriebssystem ausgeliefert wurden und um ein Ändern zu verhintern, diese Platten mit kennwort versehen wurden.

    Mann kann dieses zwar wieder zurücksetzen, jedoch darf er mir solche Tools nicht sagen oder weiter helfen.

    Nun wende ich mich an euch und hoffe, auf eure Hilfe.

    Was für ein Tool, was nur unter Dos die Platte erkennen kan und ich dieses kennwort etfernen kANn? Damit ich diese neu mit einen Betriebsystem versehen kann.

    P.S. Die platte wahr vorher in einem Intel PC gewesen und probiere schon lange, diese auf meinem AMD PC hinzu bekommen.

    :hot: :hot: :hot:
  • vlt. mal mit Knopix CD starten dort sind auch dein Festplatten Tools dabei

    z.B Qparted

    EDIT:
    oder windowsxp cd rein, Rettungskonsole starten, "fixmbr" und "fixboot" machen un dann hoffen
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Wenn deine Platte vor 1998 gebaut wurde, würde mal sagen, dass die Platte mit dem ATA Security Feature gesichert wurde.

    "Die meisten aktuell auf dem Markt verfügbaren ATA- und Serial-ATA-Festplatten verfügen über einen 32 Byte langen Passwortschutz mit General- und Nutzerschlüssel, ohne den nicht auf die Daten der Festplatte zugegriffen werden kann. Ein mit Systemrechten laufendes Programm kann ein Passwort setzen und dem Nutzer die Daten unzugänglich machen."
    von ATA (Schnittstelle - Wikipedia)

    Ein gutes ATA Security Feature - Tool gibt es auf dieser seite hier: ATA Security eXtension BIOS
    Mit dem tool kannst du auch geschützt Festplatte ensperren, allerdings gehen dabei alle Daten verloren, also pass auf, dass du die richtige platte wählst ;)
    Es gibt eine dos-version mit der du des hinbekommen solltest...

    Gruß GEal
    "Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung"