DVB-T USB Stick, gut oder schlecht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVB-T USB Stick, gut oder schlecht?

    Also,
    ich will mir DVB-T holen, jetzt weiß ich aber nicht ob eine Karte (wie jetzt meine normale Pinnacle PCTV Pro) oder einen USB Stick mit minni Antenne...
    Was würdet ihr mir empfehlen, gibt es was unter 60euro das ne Fernbedienung hat und eine super Qualität mit Timeshift und allem?
    Danke schonmal im vorraus für eure Hilfe!

    mfg,
    Mongo
    [SIZE="4"]...[/SIZE]
  • Ganz einfach, der Yakumo USB DVB-T Stick, optimal, gut getestet, mit Fernbedienung, Externe Antenne und super klein für grad mal 40 Euro be eBay. Top Gerät, kann ich nur empfehlen.

    Technische Daten
    Modulation/Demultiplexing: 16 QAM/64 QAM/Software
    Schnittstelle: USB 2.0
    Video-Auflösungen: 352 × 240, 352 × 288, 480 × 480, 480 × 576, 704 × 480, 704 × 576, 720 × 480, 720 × 576
    Eingangsdatenrate: Bis zu 31,67 Mbit/s
    Videodecoding: MPEG 2 software decoder
    Videobitrate: CBR und VBR, 12 Mbps (abhängig von der PC-Ausstattung)
    Ausgangsspannung/Impedanz: 1 V/75 Ohm
    Bildformat: 4:3, 16:9
    Videotext: Ja, Teletext
    EPG: 1000 EPG-Programme (maximal)
    Programmspeicher: Mindestens 21 (regionsabhängig)
    Updatefähig: Ja
    Audio-Dekodierung: MPEG Layer 1 und Layer 2
    Samplingrate: 32 KHz, 44,1 KHz, 48 KHz
    Eingangsfrequenzbereich: 174 ? 230 MHz, 470 ? 862 MHz
    Kanalbandbreite: 6, 7, 8 MHz
    Modulationsart: QPSK, 16 QAM, 64 QAM
    Mapping: 2 K, 8 K
    Guard Interval: 1/4, 1/8, 1/16, 1/32
    FEC: 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8
    Eingangspegelbereich/Impedanz: Range: - 25 bis - 81 dBm @ 64 QAM/75 Ohm
    EEProm: Ja
    IF-Eingang: Ja
    Untertitel: Ja (Teletext-Subtitle)
    Stromversorgung: 5 V DC
    Leistungsaufnahme: 2,4 W max.
    Zulässige Umgebungstemperatur: Während des Betriebs: 0 ° C bis 55 ° C
    Lagerung: - 20 ° C bis 70 ° C
    Abmessungen: 80 × 26 × 14 mm
    Verpackung: 215 × 155 × 63 mm
    Gewicht netto/brutto: 270 g/440 g
    Sprachen: Handbuch: D, GB, F, E, I
    Lieferumfang: Yakumo QuickStick DVB-T
    Antenne | IEC-Anschluss
    USB-Kabel
    Fernbedienung
    Handbuch und Treiber auf CD
    Kurzanleitung
    EAN: 4043871384943
  • Moin,

    als erstes würde ich sagen das usb nicht so toll ist...wie oben schon erwähnt belastet es den rechner ein bisschen mehr...ich würde eine pci-karte vorschlagen...weiterhin musst du schauen ob sich das in deinem gebiet überhaupt lohnt...ich in hessen bekomme soweit alle wichtigen sender außer musiksender...es gibt aber auch gebiete wo nur ard zdf und die dritten sender laufen...wenn nicht habe ich eine gute seite für dich...die suchen dir den billigsten preis für fast alle hardware h**p://www.hardwareschotte.de

    MFG

    SouZ
  • Ach, USB kann ich eh nicht nehmen! Ich brauche nämlich einen Composite eingang für meine Kamera! Also werde ich ne PCI Karte nehmen, hab da auch schon was gefunden, die Pinnacle 310i:
    hwh-online.de/article.jsp?artId=m4297&gid=m44590m8190

    hwh ist zwar nicht das Billigste, ist aber in meiner nähe und deswegen muss ich dann kein Versandt bezahlen, außerdem hat die Karte einen Anschluss für eine DVB-T Antenne und das alte Kabel, also das beste was es gibt :)
    [SIZE="4"]...[/SIZE]
  • ich würde mir noch überlegen, ob sich nicht gleich ein hybrid mit analog und digital lohn - absoluten spitzenplatz belegt hier momentan:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS DVBT DVB-T.
  • Ich hab den Yakumo Usb Stick. hat nen monat Gehalten. Und hat nur probs gemacht das ding. Treiber davon sind scheiße und mußt den immer auf und zumachen bis der nen sender mal findet. Is aber leider jetzt kaputt. Hab ihn nur 1 mal rein gesteckt und wieder rausgezogen weil er wieder ärger gemacht hat und nu geht der nimmer :(
  • CorpseGuard schrieb:

    Ich hab den Yakumo Usb Stick. hat nen monat Gehalten. Und hat nur probs gemacht das ding. Treiber davon sind scheiße und mußt den immer auf und zumachen bis der nen sender mal findet. Is aber leider jetzt kaputt. Hab ihn nur 1 mal rein gesteckt und wieder rausgezogen weil er wieder ärger gemacht hat und nu geht der nimmer :(


    das Dingen habe ich auch vor 3 Monaten ging dat noch.Doch jetzt hab die Leute von DVB-T irgendwie den Empfang geändert.Geld quasi ausem Fenster geschmissen.