Partition

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi,
    ich habe vor 3 Wochen mein system neu aufgesetzt, und Xp dazu eine extra Partition zugewiesen. Die war 10GB groß, ist laufwerk C: jetzt ist auf einmal das Laufwerk voll. Programme werden auf ein anderes Laufwerk installiert.
    Wie kann durch Windows das Laufwerk voll sein? :confused:
    wenn ich den Windowsordner anklicke steht da was von ca.2,7GB.
    was ist da los ?
    thomasx
    Aus Hackepeter, wird Kacke später
  • WinXP - Partition

    Hi thomasx, ;)

    Schaue mal in der Datenträgerverwaltung nach.
    Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung, ob die tatsächliche Größe von Partion "C" auch 10 GB sind,nicht dass hier ein "Teil" unzugeordnet ist.

    Black Women
  • Ich empfehle bei Speicherproblemen Grundsätzlich immer Treesize. Ist freeware.
    Lösche nun einmal alles auf C: was nicht brauchst. Dann starte Treesize und schreib dir die Größe der Ordner auf. Dann warte ne Zeit bis die Partition wieder voll ist. Dann kannst Treesize wieder starten und dann vergleichen in welchem Ordner der Übeltäter steckt :)
    Ist zwar Mühsam aber hilft. Ich habe so mal herausgefunden, wieso bei meiner C-Platte pro Sekunde 50MB verschwanden ^^ man war ich erschrocken. Ich hatte ein 20GB großes (!) logfile, dass den ganzen PC, jeden Prozess mitprotokolliert hat ^^

    Also viel Erfolg !
    Meine Up's: Dethkarz ~125MB , Super Kickers 2006 OST ~20MB
    Blacklist: -
    auch für dich sind keine Bilder in der SIG zugelassen
  • thomasx schrieb:

    Wie kann durch Windows das Laufwerk voll sein? :confused:


    Eine (zu den bis jetzt schon beschriebenen mögliche Probleme, d.h. TMP, Eigene Dateien usw.) ewige Quelle der Freuden/Verdruß ist die Virtuelle Speicherverwaltung. Sollte in der Regel begrenzt werden. Mehr als 1 GB sind normalerweise wirklich nicht notwendig. Am besten und schnellsten ist es, wenn Win32 sein (wie z.B. standardmäßig bei den Unixoiden) SWAP-File sogar auf eine eigene NTFS-Partition verwalten tut.

    CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Eine (zu den bis jetzt schon beschriebenen mögliche Probleme, d.h. TMP, Eigene Dateien usw.) ewige Quelle der Freuden/Verdruß ist


    auch die Systemwiederherstellung. Du hast sicher nach dem Neuaufsetzen von XP einiges an Programmen wieder aufgespielt. Bei den meisten setzt XP dann jeweils einen neuen Wiederherstellungspunkt, die dann jede Menge Speicherplatz belegen. Läuft dein System stabil, würde ich einmal die Systemwiederherstellung deaktivieren/ wieder aktivieren. Xp löscht dann (beim deaktivieren) sämtliche Wiederherstellungspunkte und gibt den belegten Speicher somit frei.

    MfG hei1911
  • Mein Tipp wäre an Dich thomasx, und der funktioniert zu 100%, dass du einfach mal ab und zu deine Temporären Dateien löscht.

    Das geht einfach mit dem CCleaner, der mir deshalb so gefällt, weil es in ständiger Weiterentwicklung befindet (nicht so wie andere Cleaner, die seit 2 jahren die selbe Versionsnummer tragen).

    Auch wäre eine 1-Klick -Wartung mit TuneUP durchaus zu empfehlen, und ich sage dir, das kann auch sehr viel bringen, vorallem wenn der Bootvorgang von deinem PC durchaus lange dauert. eventuell kannst du dann mit Tuneup deine Registry defragmentieren.

    => So bekommst du ratz-fatz ein sauberes XP(, wenn er nicht von irgendwelchen Trojanern, Vieren und Würmern befallen ist ^^)


    TuneUP bekommst du hier im Board
    CCleaner musst du bei google das erste Ergebnis nehmen.

    Als Vorbeugung, dass nicht wieder soewas passiert, empfehle ich Dir, Folgendes zu amchen:
    Systemsteuerungen>Internetoptionen>Einstellungen>den Regler auf ein Minimum ziehen (habs persönlich auf 1MB^^)
    kannst ja 50MB nehmen oder so...



    Der Tipp geht an alle ;)

    Freundliche Grüße
    eagle
    Signatur ist langweiligggg
  • habe mal alles gemacht was ihr gepostet habt,
    bin jetzt bei 8GB, habe ca.2GB gewonnen, mehr ist wohl nicht drin.
    Das kommische ist nur das ich nicht sehe was das alles ist, xp nimmt nur 2,9GB ein.
    @ Black Women, die Angaben stimmen überein.

    @ Moddingfreak, Eigene Dateien, habe ich auf einem anderen Laufwerk, geau wie programme.

    die anderen punkte habe ich auch durchgeführt,
    TuneUp hatte ich schon vorher durchlaufen lassen
    Sytemwiederherstellung habe ich auch deaktiviert und wieder aktiviert.

    Den virtuellen Speicher muß ich noch begrenzen
    Aus Hackepeter, wird Kacke später
  • thomasx schrieb:


    Das kommische ist nur das ich nicht sehe was das alles ist, xp nimmt nur 2,9GB ein.


    Dann versuch wirklich mal das mit Treesize siehe hier:

    h**p://www.zdnet.de/downloads/prg/c/d/de0BCD-wc.html

    Installieren und auf Scan klicken/Laufwerk auswählen. Dann bekommst du in einer Baumstruktur angezeigt, wie groß deine Ordner sind. Die größten kannst du ja dann mal nachschauen bzw. durchforsten. Mein XP-Ordner Windows ist im übrigen auch 2,9 Gig groß.

    MfG hei1911
  • Danke hei1911 für den tip, habe mal das progi geladen
    das kam dabei heraus.

    Quellcode

    1. Windows: 3.156MB
    2. [Dateien] 2.559MB
    3. Programme: 1.379MB
    4. Doku und Einst.: 712MB


    dann noch ca.100MB anderer kleiner kram
    Da werde ich wohl nicht viel machen können, an die dateien kommt man nicht ran
    Aus Hackepeter, wird Kacke später
  • thomasx schrieb:

    Quellcode

    1. (...)
    2. Windows: 3.156MB
    3. (...)
    (...)
    Da werde ich wohl nicht viel machen können, an die dateien kommt man nicht ran


    Im WINNT-Ordner sind auch die Unzahl an Uninstall-Pakete der vielen WIN32-Patches, einschließlich Service Packs usw. usf....

    Da man in der Regel diese Updates nie wieder deinstallieren will, kann man sie IMHO durchaus entfernen oder zumindest auf CD/DVD auslagern. Zumindest alles was älter ist.

    CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.