Patchkabel, viele Adern werden genutzt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Patchkabel, viele Adern werden genutzt

    [email protected],

    ne freundin bekommt jetzt internet, der hauptanschluss im haus is im keller,
    wlan will ich nicht nehmen, aber sie hat oben noch ne isdn dose die man ja bequem umfunktionieren kann weil genug kabel drinne sind.

    meine idee,

    3 etage -> Rechner -> Patchkabel -> ISDN Dose -> Keller -> Patchkabel -> Router

    ich möchte also das sie mit kabel ins netz geht. meine frage is nun wieviele adern werden bei einem patchkabel genutzt und vorallem welche.

    will ihr 1) die anschaffung eines sticks ersparen, selbst wenns nur 10€ wären und 2) isses nunmal sicherer als WLAN
    asso und ja 3) haste immer 100% connection.

    so bitte jetzt um antworten und bedanke mich für eure hilfe.

    grüße iggy
  • sehr präzise antwort, danke

    welche genau es sind, weiss ich also immernoch nicht, und glaube mir,
    gegoogelt habe ich schon aber nicht wirklich was gefunden, deswegen eröffnete ich diesen thread,

    man erhofft sich dann antworten von leuten die sowas schonmal gemacht haben und oder einen tipps und ratschläge geben, aber naja, eben kein wunder bei 40% muss ja sone antwort kommen,

    wer noch seinen senf dazu abgeben will ist herzlich willkommen, über hilfreiche infos freue ich mich.

    grüßelchen iggy
  • So, Iggy !
    Mir hat der Freund "Google" aber weitergeholfen.
    Musst n bissl mit den Suchbegriffen jonglieren, dann geht das schon.
    Ich habe als Suchbegriffe "Patchkabel crimpen + benötigte Aderpaare" eingegeben.
    Der 3. Link von oben auf der 1. Seite hilft dir auf jeden Fall weiter.
    Da steht alles was du brauchst.
    Hier mal der Link: interactive.merz-akademie.de/techdata/netze/twisted.html
    Für ein 100 MBit-Patchkabel benötigst du die Adern an den Pins 1,2,3 und 6.
    Das sind dann ( nach der Norm EIA/TIA-T568B, die ich dir empfehle ) folgende Farben:
    Ader an Pin 1 hat die Farbe: weiß/orange
    Ader an Pin 2 hat die Farbe: orange
    Ader an Pin 3 hat die Farbe: weiß/grün
    Ader an Pin 6 hat die Farbe: grün
    Es ist aber auch nich schlimm, wenn du alle anschließt ( logisch ne ? ) !
    Hier dann nochmal nen Link mit ner Anleitung, in der erklärt wird, wie man so ein Patchkabel selbst anfertigt:
    glasfaserinfo.de/rj45_crimpen.html
    Ich gebe dir noch einen wichtigen Tip für das Anfertigen eines solchen Kabels.
    Die Reihenfolge der Pins, also 1-8 ( du brauchst ja nur 1,2,3 und 6 ) werden von links nach rechts gezählt.
    Außerdem muss du beachten, dass der komische Einrastpin ( keine Ahnung wie das Teil heißt ) des RJ45-Steckers nach oben zeigen muss, wenn du ihn vor dir hälst.
    Hälst du ihn auf diese Weise vor dir, dann ist ganz links der Pin 1, wo also die weiß-orangene Ader reinkommt.
    Hier auch noch ein Bild, falsch meine Erklärung zu schlecht für dich war :D :
    math.muni.cz/technicke/kabely/cabels_files/rj45.jpg
    So, mehr kann ich dir auch nicht sagen, außer dass das echt nich besonders schwer ist so ein Kabel selbst zu basteln ( auch Crimpen genannt ).
  • naja wenn man halbwegs schlau ist dann geht man zu wikipedia und da bekommt man dann sowas hier angezeigt klick

    was hast du gegen meine 40%? die sind am ende des monats eh weg und man fängt sich schnell was ein hier. aber wer nich postet kann auch nich verwarnt werden! nich war
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • halbwegs schlau


    deine porzente gehen so schnell wie sie wieder kommen, das hat weniger was mit schlau zu tun,... ich an deiner stelle würde lieber nich posten, so läufste nich gefahr dir wieder was einzufangen und helfen tuts eh nicht was du schreibst.

    aber ein BIG THX 2 DATAx


    frage wäre nur jetzt, ich beabsichtige nicht den stecker neu anzucrimpen sondern eher das kabel irgendwo duchzuschneiden und dann anzulöten, da ich mir für das eine mal nich extra ne crimpzange kaufen will.

    geht das? einfach die adern 1 2 3 6 ca 10cm vor dem stecker abschneiden und dann mit dem kabel anlöten was ich aus der wand bekomme?

    ausserdem kann ich dann davon ausgehen das der stecker vorne auch 100% funktioniert.
  • Ja, das geht natürlich auch.
    Es ist zwar sehr unüblich beim Umgang mit Patchkabeln Lötverbindungen herzustellen, aber wie das Wort "Lötverbindung" schon sagt, kann man auch mit dieser Technik eine Verbindung herstellen.
    Wenn du gut löten kannst, dann kannst du das probieren auch wenn das natürlich nicht ganz so einfach ist und auch nicht so schön aussieht wie ein sauber gecrimptes Patchkabel mit schickem RJ45-Stecker.
    Naja, das ist Geschmackssache und letztlich natürlich deine Entscheidung.
    Falls du es dir doch anders überlegst kann ich dir nur sagen, das eine Crimpzange bei Ebay echt nix kostet ( 6 € oder so ).
    Wenn du das geschaffst hast mit dem Anlöten würde ich mich über eine Rückmeldung von dir sehr freuen ( per PN wär super :) ).
    Super wäre, wenn du irgendwo ein Foto von den Lötverbindungen hochladen würdest, weil ich sowas selbst noch nie gesehn habe.
    Versuch bitte beim Löten sehr sauber zu arbeiten, damit du dir nix kaputt machst oder irgendwas versaust.
  • das mit dem löten bekomm ich schon hin, ich musste nur wissen obs rein technisch möglich ist.
    dann zum schluss kommt orgendtlich isolierschlauch und schlaubischlumpfschlauch drübba und schon siehste nüx mehr.
    aber problem is eh erstma rausfinden welche der kabel in ihrem zimmer, die sind die unten rauskommen im keller, da muss ich wohl den durchgang prüfen.
    grüße und danke für fixe antwort


  • Öhm, naja das datax geschrieben hat kann doch nich ganz stimmen oder? wenn ihr die abbildung sieht is doch der erste ping ganz rechts, wenn man den nibbel des kabels nach oben vor dem körper hält,?

    ach hier noch son bild, hoffe auf antwort
  • Ne, Iggy.
    Dreh mal 2. Abbildung von links ( die komplett in schwarz ) um 180°.
    Dann ist ganz links Pin 1.
    Außerdem wird doch das "Halten des Stecker vor dem Körper mit dem Nippel nach oben" in der Abbildung ganz links dargestellt.
    Der Nippel ist oben und mit einer Linie wird auf Pin 1 gezeigt, der ganz links ist.
    Glaub mir Iggy, ich habs schon zig mal gemacht ;) !