PC absolut leise machen :)

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC absolut leise machen :)

    Hallo!

    Ich würde meinen PC gerne auf 0 Dezibel bringen also sprich so leise wie möglich... Kenne mich bloss mit WaKü garnet aus habe aber gelsen die haben auch Lüfter um das Wasser zu kühlen ... und da ich neben meinem PC schlafe würde mich das auch stören...

    System:

    Netzteil Raptoxx 450Watt (hat leider auchn Lüfter)
    CPU AMD Athlon 64 3200+
    Asus A8N-e
    Geforce 6800 GT PCI-E
    Dann ne Samsung Spinpoint Serie mit 160 GB (würde ic hauch gern leise machen evtl mit so ner Anti-Lärm Beschichtung fürn Tower innen)

    Denke das war das wichtigste...

    Freue Mich auf eure Antworten !

    Greetz

    St33lfiGht3r
    [SIZE="2"]-"Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel!"
    -"Ach halts maul Yoda und iss deinen Toast!"
    IPV: #1 #2
    ICH KLICKE GOOGLE ADS, UND DU?[/SIZE] Mein Profil
  • Moin St33lfiGht3r,

    also da gibt es sehr viele Möglichkeiten.

    Spontan würden mir jetzt sogenannte Dämmmatten einfallen, die du von innen an dein Gehäuse klebst, die fangen den meisten Schall ab.

    Desweiteren kannst du, wenn deine Festplatte zu laut ist, auf ein spezielles Gestell schrauben, das die Vibration und somit auch den Schall abfängt.

    Du kannst auch alle Kühler durch sehr leise Lüfter (Silencer) austauschen, die machen dann nicht mehr so viel lärm.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

    MfG.:

    gangstarr
  • hi,

    also die vorschläge von gangstarr2088 sind schon ganz gut
    also graka silencer drauf
    leisen kühler für prou zb katana scyhnte (oder so :D )
    netzteil wenns zu laut ist hilft glaube ich nur neu kaufen
    festplatte entkoppeln

    mfg Marco

    PS: auf 0 Dezibel wirst ihn wohl nicht bringen ;)
  • 4 Sachen sind mit am lautesten an einen PC
    Netzteil
    CPU Lüfter
    Gehäuse Lüfter
    GK Lüfter
    Und vergiss nicht.Den meisten Lärm mit machen Laufwerke.Aber auch die bekommst Du mit entsprechenden Tools relativ leise.
    Tausche diese aus und Dein PC ist leise.
    Netzteile von Targan sind gut und leise.Habe selber schon 2.
    Ansonsten hast Du auch die Möglichkeit mit einem anderen Gehäuse schon für etwas Ruhe zu Sorgen, da Dämmatten auch nicht so das wahre sind.Zumindestens meine Erfahrung von früher, da diese meist speziell Gehäuse Firmen technisch hergestellt werden.Und so ein All in One Zeug für alles Gehäuse wo Du noch selber dran rumschnippeln mußt, ist nicht das ware.
    pcsilent.de/de_gruppe_leise_gehaeuse_miditower.asp
  • HDD: Silentdrive.exe <<regelt das AAM der platte

    Wakü: gíbts auch mit passiven radi...(dann surrt nur noch die pumpe)

    NT: gibt in passiv wenn du nicht den dicken rechner hast gehen sie

    GRaka gibts Umbauten auf passiv von Zalman und co...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • - Chipsatz passiv kühlen (nicht zwangsläufig nötig)
    - Neues Netzteil muss her : Seasonic S12 - 380
    - Die Graka passiv zu kühlen wäre kritisch. Daher Zalman @ 5 V drauf
    - Festplatte entkoppeln
    - Gehäuselüfter raus
    - neuer CPU Kühler rein : Scythe Ninja. Der kühlt deine CPU mit aktiviertem C & Q hervorragend passiv. Beim Belasten sollte der Lüfter eingeschaltet werden

    Wenn du das alles gemacht hast, dann kannst du dir Dämmatten holen. Ohne den Rest bringen die nämlich exakt gar nichts ;)

    0 Dz werden das nicht, aber schon extrem leise. Billig wird das ganze natürlich auch nicht.

    Mehr fällt mir grade spontan nicht ein
  • also das hört sich ja schon alles ganz gut an....

    allerdings muss es keine wakü sein um nen pc leise zu machen. und 0 dB müssens auch nicht sein. 10 dB hörst du eh nich wenn du nicht grad direkt neben dem pc liegst.

    also grunsätzlich gilt, um so grösser der lüfter, um so leiser. sprich tausch die gehäuselüfter gegen 120er silent lüfter aus, neues netzteil mit 120er, passiver NB kühler, z.b. sowas mit nem 120er oder nen zalman @ 5V für die CPU und dazu nen arctic cooling oder zalman graka lüfter ebenso @ 5V

    das sollte fürn anfang reichen um den rechner leise zu machen. dämmmatten und son zeug kannst du dir eigentlich sparen, die bringen nicht wirklich viel.

    mfg
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Also ich denke mal das du nie auf deine 0 db kommen wirst.

    Der Beste Vorschlage ever wäre
    das da :D
    oder
    hier

    Die Perfekte lautlose Olkühlung!
    ÖL Leitet nicht!
    Bei einem Versuch mit Destilierten Wasser (Sollte auch nicht leiten) gab es nach ca 5sek. einen Kurzschluss

    Nur die Festplatte muss im Trockenen (wegen der Mechanik) bleiben aber die kannst du ja irgendwie mit schaumstoff einwickeln das sie keine Vibrationen mehr abgibt.
    Und ich denke mal zu den CD laufwerken muss ich auch nichts dazu sagen.

    Geil wäre es wenn darin Fische Überleben würden...
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • [Off-Topic]Bei so einem Öl-Computer werden doch die Steckplätze (PCI, USB...) mit Öl verschmiert, das ja nicht leitet. Wie kann ich aber später neue Hardare anschließen? die hat dann doch eigentlich keinen oder nur eingeschränkten Kontakt, oder?[/Off-Topic]
  • @Phunsoldier
    Therotisch könnte man die Ganzen anschlüsse aus dem Öl herausschauen lassen.
    Aber ich denke mal wenn man die Eingetauchten Ölsachen 2-3 Tage aufhängt sind nachher keine Ölspüren mehr zu sehen - zumindest Minimale Spuren.
    Die Harware wird aber micht sicherheit noch 100%tig funktionsfähig bleiben.
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • jerry16 schrieb:

    Ja versuchs mit den Dämmmatten (3 mal M ?!) ^^ die bringen es echt, hör fast nichts mehr


    schwachsinn. Entschuldigung aber es ist so. Dämmatten, egal von wem oder aus was, bringen Null Komma Nichts, wenn der Rest des PCs laut ist. Dämmatten sind allerhöchstens das Tüpfelchen auf dem i. Hab so Dinger auch in meinem PC, aber erst nachdem ich die anderen Punkten abgeabrbeitet hatte. Okay, HDD ist noch nicht entkoppelt, aber für die Lösung die mir da vorschwebt habe ich im Moment das Geld nicht ....

    Nochmals : Rein hypothetisch. Du hast drei Gehäuselüfter (80 mm), die auf 12 V laufen + den toll formulierten Satz

    jerry16 schrieb:

    die bringen es echt, hör fast nichts mehr


    Sicher :depp:
  • Hallo,

    ich habe bei meinem Rechner nach und nach die Lärmer ausgeräumt.
    Wasserkühlung nun extern, Festplatten sind wassergekühlt und gedämmt. Der Tower habe ich auch mit Dämmmatten gedämmt. Nur ein kleiner Silentlüfter für die Kondensatoren, Netzteil ist Lüfterlos zumindest so lautet die Werbung :). Nur für meine Graka habe ich noch keinen Wasseranschluß.

    Insgesamt kann man sagen das ohne Lüfter im Gehäuse aber die allgemeine Temperatur bedenklich steigt (zumindest bei mir). Daher würde ich ich ruhig ein Silentlüfter 120 mm vielleicht sogar geregelt verwenden.

    ->wie auch schon Halzkrause oben geschrieben hat.

    Am Schwierigsten ist wohl das Dämmen von den DVD/CD-Laufwerken da ist wohl eine Frontklappe sinnvoll.

    gruss uta221
  • s_m_e_e schrieb:

    Ich habe vergessen, Die Deutsche haben keine Humor!!!!

    Leider mussen wir gaaaaanz ernst sein...

    Mit diesem 20% steck es wo die sonne nicht scheint
    Mach ich. :D
    ->Genieße Deine 7Tage FS-B freie Zeit.
  • dämmmatten wir ein prob weil ich ne plexiglasscheibe habe und deshalb wird da auch keien drauf gemacht wär ja schwachsinn ^^

    am liebsten wär mir wirklich noch ne passive wakü aber netzteil würde dann ja trotzdem laut bleiben ... das mit proggs für platte leiser w?

    Brauch ich für passive NTs nen guten Luftdurchzug wegen Abtranport der Wärme?

    Und ne gute WaKü? gibts bestimm ja auch hute marken

    Danke ^^

    Edit: Das mit dem Öl ..... eher net .. is mir zu unsicher ausserdem wird der PC für Lans dann zu schwer ^^
    [SIZE="2"]-"Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel!"
    -"Ach halts maul Yoda und iss deinen Toast!"
    IPV: #1 #2
    ICH KLICKE GOOGLE ADS, UND DU?[/SIZE] Mein Profil
  • Also mein Netzteil hat für den Abtransport der Wärme die Lammellen außen so daß eigentlich dort auch der größte Teil der Wärme abgegeben werden soll.

    Aber wie ich schon oben mal erwähnte erwärmt sich das gesamte Netzteil doch erheblich mehr als mir die Werbung damals glauben machen wollte.

    Zudem ist ein passicgekühltes Netzteil nicht gleich mit einem Qualistempel verbunden.

    Ich glaube die C´t hatte mal ein guten Artikel über einen Test von passiv / bzw. lüfterlosen Netzteilen mit unterschiedlichen Leistungen.

    Mein Netzteil hat da gar nicht so rosig abgeschnitten :(
    Ist von silentmaxx....

    Für den Luftdurchsatz habe ich einen 120 mm Lüfter langsam drehend über dem Netzteil montiert der die Luft raus bläst ..

    Zur Waku habe ich einfach in den einschlägigen Foren nach den besten Testergebnissen im delta der Temperaturen also Umgebungstemp zur Temp des Wasserkreislaufes geschaut. Dabei ist wohl auch der Radiator nicht gerade unwichtig.

    gruss uta221
  • Das könnte ich auch noch Raten:
    CPU Kühler (Achtung sehr gross)

    Graka Kühler

    Netzgerät ist noch eine kleine Problemzone.

    Fals das nicht Illegal hier ist dann besuch mal den Shop hier:
    noisemagic
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • -w3sp- schrieb:

    CD & DVD Laufwerke sind teilweise auch sehr laut, wenn der Computer mal auf diese zugreift.

    Mein Computer ist leider sehr laut (auch ein Kandidat für zum Silence-Tuning).
    Besonders wenn er gerade angemacht wurde und noch kalt ist, hat man das
    Gefühl als hätte man einen Rasenmäher im Zimmer stehen...da der nur ein
    paar Meter von meinem Bett entfernt steht ist nichts PC laufen lassen über
    Nacht.
    Was willst Du uns damit sagen.Das Dein PC laut ist. mh interressiert in dieses Thread nicht wirklich jemanden, da wir versuchen wollen Tips zu geben damit der Threadsteller diesen leiser bekommt. ;)

    -w3sp- schrieb:

    Mein nächster Computer wird mit sicherheit eher ein Komplettsystem von
    einem Discounter wie z.B. Aldi, da diese imho immer relativ leise und gut sind :)
    Weder das eine noch das andere.Gut ist relativ und laut sind sie meist auch.Vergiss mal diese Computerbildtest oder keine Ahnung woher Du solche Infos hast :D
    Meist lauter CPU Lüfter drinne und die Netzteile sind nuja auch nicht die leisesten.

    Aber zurück zum eigentlichen Thema.