Ziehen im Hals

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ziehen im Hals

    Ich hab seit heute Morgen immer wenn ich meinen Hals zur Seite drehe son ziehen drin, tut nicht wirklich weh ist aber unangenehm. Is dat nur ne Verspannung oder Zerrung oder was weis ich

    grz
    SS
    Wer Angst hat soll nicht leechen, denn wer leecht sollte Ahnung haben und wer Ahnung hat hat keine Angst.
  • Naja, ich hab mir sowas beim DauerPCsitzen und lesen im Januar eingefangen! :(
    War total krass, ich mußte rumlaufen wie ein Zombie!
    Bin natürlich nicht damit zum Arzt! Ist jetzt also 4 Monate her und ich merks immer noch! Ich empfehle Dir, geh zum Arzt, treib Sport! Ich hab früher immer Sport gemacht, nie Probleme gehabt, aber seit einiger Zeit sitz ich beruflich viel am Schreibtisch und trainiere wenig und schon gehts los! :(
    Greetz...
    Imperator
  • bambuddha schrieb:

    Heul nicht rum, morgen ist dieser verschwunden. Ansonsten fliegst du aus der Crew :)


    Kennste die MTV Tassen? DU kannst mich am Arsch lecken^^

    naja hoff ich ma weil dat nervt irgendwie, sag Morgen dann bescheit obs weg is

    ty

    grz
    SS
    Wer Angst hat soll nicht leechen, denn wer leecht sollte Ahnung haben und wer Ahnung hat hat keine Angst.
  • Man wird halt nicht jünger. :D
    Hatte das auch schon ein paar mal.Denke das lag an meine Matratzen das der Körper nicht gut genug gestützt wurde, da es auch immer Morgens war.
    Habe dann immer mit diesen Präperat gute Erfahrungen gemacht.
    Finalgon - Schmerzsalbe

    Wenns überhaupt nicht mehr geht wie es bei mir einmal der Fall war, muß Kortison gespritz werden.Bekommst in den Nacken Bereich mehrere kleine Einstiche und Stunden später ist im großen und ganzen wieder alles in Ordnung.
    Vorbeugen kannst Du auf jeden Fall mit Sport und den Nacken Bereich stärken.
    Vielleicht überlegst Du Dir auch mal einen Rückenschulenkurs zu besuchen.
  • Also die Einschmierei hat mir gar nichts gebracht! Mein Weibchen hat schon nen Anfall bekommen wenn sie mich nur mit irgendeiner Tube gesehen hat! :D
    Naja und Kortison... Da bin ich nicht so überzeugt von, und dann noch spritzen!? ?? :eek:
  • Ist aber allemal besser als sich ewig und 3Tage damit rumzuplagen. :D
    Cortisonspritze Nackenverspannungen

    Bei mir kam das so.Habe im Halbschlaf vor mehreren Jahren einen ziehen/knacken im Halsbereich mitbekommen, wollte aufstehen und konnte den Kopf keine 2cm weder nach links noch nach rechts drehen.
    Was für ein Zufall war das auch noch am Wochenende -> Kein Arzt offen
    Tjo was machen wenn die Schmerzen nicht zum aushalten sind.
    ->Notfallamulanz
    Röntgen -> Alles OK
    Also doch "nur ne Verspannung".
    -> Spritze mit Kortisons/Lösung -> mehrere kleine Pikse -> Stunden später war alles so gut wie wech. :)

    Und bei dem Präperat sei gesagt.Ich habe das damals von einer Bundeswehr Ärztin bekommen und die meinte das sei mit einer der stärksten Mittel bei Verspannungen.Der ganze Nacken wird rot und man merkt wie der Bereich richtig durchblutet wird.
    Ausprobieren schadet nicht.Was soll schon passieren, außer das es vielleicht nicht hilft wobei ich mir das im dem Fall nicht vorstellen kann.
  • hatte das auch mal!bin mit einer mit einen schrägen kopf lage 2 wochen so rumgerannt...mann war das peinlich :D :D :D

    woher das kam?! na mann sollte net im somma mit 230 mitn mercedes mitn offenden fensterfahrnen (war beifahrer) :gelb:

    also da hat nur abwarten geholfen sonst nix
  • Mit einer schrägen Kopflage war ich in der 3. oder 4. Klasse auch mal für ein paar Wochen gestraft.

    Sehr gut dagegen hilft wenn man die Schmerzstelle mit so einer roten
    Warmlichtlampe (Infrarot?) beleuchtet...nach 1-2 Tagen hatte ich so etwas
    dann immer direkt weg.
    Zusätzlich und/oder alternativ kann man auch lange heiß duschen :)
  • @SS ... genau das prob habe ich heute auch 0o ...Ich bin aufgwacht und konnte mein Hals nur noch eher schlecht als recht bewegen :(

    Aber weil ich so ne memme bin und wissen wollte obs was ernstes ist, bin ich natürlich gleich während der Schulzeit zum Arzt gegangen :D

    Er hat dann irgendwas nach den Röntgen bei den Nackenwirbeln festgestellt, durch so nen Fachgriff irgendwas "geöffnet" und mir ne Halskrause verpasst die ich 2 tage tragen soll-.-, damit der Hals warm bleibt. (Hab die aber dann gleich wieder abgenommen und mir nen Schaal umgewickelt im Aufzug... sollte auch reichen ;D )
    Dann hat er mir noch nen Medikament verschrieben, was ich 2 tage nehmen soll ( dieses Medikament hat aber in etwas die selbe Wirkung wie ne Aspirin ;) ) und 8 Tage Krankengymnastik (<== was aber auch nicht nötig ist wie ich finde ^^)

    Cervicale Gefügestörung mit Blockierung hieß der ganze kram :D
    [SIZE="1"] Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; daß ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.
    Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen.
    [18:04:39] <Vermouth> hupe ist dicht, hoert musik und hat capslock an ;)
    [22:58:00] <saguljai> du bist die verpeilung in perosn :D[/SIZE]