Plexiglas <-> Unkaputtbar?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Plexiglas &lt;-&gt; Unkaputtbar?

    Hey leute
    ich hab da von einem gerücht gehört (von einem alten kollegen erzählt), dass plexiglas, wenn es im pc verbaut ist, durch einen hammerschlag (keine ahnung mit welcher intensität/stärke), zerbrechen kann wie normales glas
    also man stellt sich vor: du haust mit dem hammer gegen die plexiglas scheibe und es zerbricht wie normales glas...

    ist das was dran an dem gerücht? ich wills nicht an meinem pc ausprobieren XD

    mfg mrjonnyjonnie

    PS: das wäre ein fall für die mythbusters^^
    Ich brauche keine Signatur.
  • also das glaub ich ehrlich gesagt jetzt nicht, soweit meine Erfahrung ist, bekommt Plexiglas einen Sprung wenn man zu fest draufhaut, aber zerspringen wie Glas tut es sicher nicht (ist ja aus Kunststoff und nicht Glas :)

    cu
  • Ausserdem gibt es zig Sorten/Arten von Kunststoffgläsern.

    Plexi ist ein eingetragenes Warenzeichen für ein Acrylglas.

    Nach meinen Erfahrungen, bilden sich Risse und es kann zu Splittern kommen, das ist aber nicht mit zerbersten von (zb flood) Glas zu vergleichen. Wobei es ja auch bei echtGlas zig Sorten/Arten gibt.

    slate
  • Also meine Ehrfahrung mit Plexiglas ist, dass es bei härteren Schlägen bricht wie Plastik, aber wirkliches splittern wie Glas, da hab ich noch nie von gehört. Außerdem musst du (zumindest nach meiner Erfahrung) schon ziemlich heftig draufhauen, bis es bricht.
  • vor allem weil plastik ja voll gut federt
    du müsstest das schon sehr straff spannen können
    damit die federwirkung null ist
    und deine energie nicht abgeleitet wird
    biegen könntest du es bis es kaputt geht
    aber splittern hab ich auch noch nie von gehört...


    MfG
  • hi,

    zur info:

    will euch hier mal 2 unterschiede auf die schnelle erläutern!!

    das "plexiglas "von dem ihr hier spricht nennt mann xt (ist das billigste )

    es bricht nicht so schnell wie in der dicke vergleichbares Floatglas,zerkratzt aber um so schneller und leichter als floatglas.

    die 2te variante heißt " macrolon" und mann spricht hier von einer unkaputtbaren version (natürlich relativ),eine nicht so billige angelegenheit und das prob. mit dem zerkratzen besteht weiterhin,zudem kommt bei beiden ausführungen noch dazu das sich die scheiben statisch aufladen können!!(besonders nach dem abziehen der beidseitigen schutzfolie).


    ich selbst werde in naher zukunft meine "fensterchen" aus 4mm floatglas einbauen,und sehe überhaupt kein thema das die irgendwie kaputt gehen könnten.


    mein letzter tipp wenn ihr ganz auf nummer sicher gehen wollt bestellt euch bei nem glaser an der nächsten ecke eine 4mm esg scheibe(einscheibensicherheitsglas) ,(aber die sollte das genaue maß betragen weil bei dieser ausführung ein nachbearbeiten egal welcher art unmöglich ist),und der preis ist auch nicht arg!!

    hoffe ihr habt jetzt was gelernt,

    greets jo :D
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • sprudel schrieb:

    und wieso braucht man plexiglas an nem computer? gucken wie sich der lüfter dreht?gucken dass alle kabel schön liegen?

    wenn ihr geld zuviel habt, hab da sone konto was immer gerne neues geld sieht......

    *kopfschüttel*

    Tja, manche haben das Geld eben!:D
    Andere steckens ins Haus, andere in Garten andere ins Auto und die ganz schrägen Vögel wollen eben Plexiglas am PC!:weg:
  • Also es kann tatsächlich zersplittern. IN EishockeyHallen wird es verwendet damit man keinen Puk ab bekommen. Aber wenn der Puck mit einer inormen Kraft drauf einwirkt zersprinkt die scheibe. Und es führt zu starken verlätzungen.


    PS: was für eine wortschöpfung Unkaputtbar.