Tipp: Lain: Serial Experiments

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tipp: Lain: Serial Experiments

    Serial Experiments Lain ist ohne Zweifel ein ganz besonderes Anime. Ich kann wohl sagen daß mich kein anderer Film derart fasziniert und bewegt hat. Doch was ist das besondere an Lain?
    Die komplexe und originelle Handlung dieser Serie würde sicher ausreichen um sie über den Durchschnitt zu erheben. Hier werden so viele Fragen aufgeworfen die letztlich unbeantwortet bleiben und einen noch lange beschäftigen. Doch Lain ist noch viel mehr. Was dieses Werk vor allem so einzigartig macht sind seine ausdrucksstarken und gefühlvollen Bilder. Lain ist ein sehr emotionales Anime, ohne dabei jemals auch nur ansatzweise kitschig zu werden (Wer die Serie kennt möge mir die bloße Erwähnung von Lain und Kitsch in einem Atemzug verzeihen).
    Und schließlich ist Lain auch die gleichnamige Hauptperson. Meine Faszination für die Serie ist wohl zum größten Teil in diesem Mädchen mit dem traurigen Blick begründet und in der Tatsache, daß ich mich selbst in vielerlei Hinsicht in ihr wiederfinde. S.E. Lain enthält keine Action, und erst recht keinen Humor.Es ist ein langsames Anime mit Tiefgang, absolut ernst und auch ein bischen deprimierend. Die Motivation, die nächste Folge zu sehen erwächst nicht aus spannungsgeladener Action sondern aus der Teilnahme an Lains Schicksal. Somit ist dieses Anime sicher nicht für jedermann geeignet. Es ist wohl eines dieser Werke die man entweder hassen oder lieben muß.
    Mir fällt es nicht leicht dieses Werk zu beschreiben. Eine sehr simple Umschreibung, aber auch eine, von der ich absolut überzeugt bin ist diese: Lain ist wundervoll...


    Diese Beschreibung ist von der Fan Site "lain-disconnected.++"

    Ich habe diese hier gepostet, weil das auch genau meine Worte wären.


    ps: Lain ist eine 13 teilige Anime Serie und kein eigener Film.
  • Nein, die Serie.....und diese Beschreibung der Serie, die ich auf der Fan Page fand.....beschreibt sie meiner Meinung nach absolut passend....ich wüßte nicht was ich da noch hin zufügen sollte.
  • Hi!
    Und was möchstest du nun mit deiner Beschreibung erreichen ?
    Wenn Sie so gut ist, kannst du sie dann vielleicht uppen ?
    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Würde ich gerne tun, wenn ich sie hätte....es sollte eher sowas wie einen Film Tip darstellen.....aber ich sehe das ist hier nicht erwünscht...
    kommt nicht mehr vor
  • Tipps zu guten Animes sind hier natürlich immer willkommen! :)

    Ich hätte es nur schöner gefunden, wenn man zusätzlich zu dem geposteten Kommentar noch eigene Worte findet. Es ist meiner Meinung nach einfach interessanter und schöner.
    Wenn ich für ein Buch eine Rezension schreibe, nehm ich ja auch nicht die eines anderen. ;)
  • oh...*rotwerd*

    ich sehe gerade, das ich die Worte "Film" und "Tip" nicht mal in der Überschrift habe....kein Wunder das es mißverständnisse gibt.....mein Fehler, sorry....

    Mit den eigenen Wort hast Du schon recht...

    zum eigentlichen Thema:

    SE Lain ist auch das Werk, das zu der Matrix Triologie inspiriert hat.
    Was man aber nicht mit Lain vergleichen kann, da es dort nur um Effekte geht(in erster Linie).

    Ein weiteres Plus dieses Animes, ist auf jeden Fall der Soundtrack...er reicht von schwungvollen Elektro Beats bis zu ruhigen, ja traurigen Stücken....
    alleine das Opening von "Duvet" von der englischen Band Boa(ja, nicht die Japanische Pop Sängerin) ist ein Traum.

    Wie gesagt, ich kann euch dieses leider nicht Uppen, aber wenn Ihr die möglichkeit habt es anzusehen.....um Himmelswillen tut es:D
  • :D ach das macht nix.

    Die Serie hört sich wirklich gut an! Wäre schön, wenn sowas mal im Fernsehn käme. (Die könnten überhaupt öfter mal wieder gute Animes zeigen.)
    Der Soundtrack interessiert mich auch. Ob japanisch oder englisch, hauptsache die Musik ist klasse.

    Jedenfalls hoffe ich, dass Du noch mehr solcher Tipps auf Lager hast und würd mich freuen, wenn Du sie mit uns teilst :)

    Liebe Grüße,
    Noir
  • Ich bin der Meinung die lief vor vielen Jahren mal auf Viva...was ich sehr lustig finde....als wenn einer der Viva Zielgruppe, auch nur ne Minute davon versteht;)(Wer sich angesprochen fühlt, nicht zu ernst nehmen)
  • Hi
    ich habs komplett hier rumligen müste ca. 3,83 gig's groß sein also kan ein wenig dauern

    EDIT: oh und nicht zu vergessen n pub währe auch noch nützlich also fals einer einen hat pls PN.

    By Nugget