bluescreen problem

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bluescreen problem

    hallo zusammen

    ein freund hat ein problem und zwar wenn er immer den pc an macht kommt seit neustens ein blauer hintergrund und da steht dann Fehr.... mit nummern usw. die ganze seite lang und unten steht dann irgentetwas von starten sie windows neu und bei weiterer Fehleranzeige deinstallieren sie Treiber usw... ich komm nicht mal gescheid in windows rein wollte durch den abgesicherten modus geht auch nicht windows 2000 cd rein gelegt zuletzt kommt aber bei der reparatur immer noch dieser blaue bildschirm

    hoffentlich könnt ihr uns weiterhelfen

    mfg t-breaker
  • abend,

    du bist nicht gerade informationsfreudig!

    welches w2k, mit welchen sps??

    wie lautet fehlermeldung genau??

    hoffe, daß ihr die reperaturkonsole installiert habt??

    die vier bootdisketten zur verfügung stehen??

    wurde etwas am system verändert, geräte/treiber installiert, etc..??

    wann trat der fehler auf??

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • sorry hab es vergessen
    also Fehler:
    ***Stop:0*0000007B(0*8206FB10,0*C0000032,0*0000000,0*0000000) Inacceffible_Boot_device und dann steht da noch WEnn diese Fehlermeldung zum ersten mal angezeigt wird, starten sie den computer neu. Sollte diese Fehlermeldung dann erneut angezeigt werden, gehen sie folgendermaßen vor führen sie eine Vierenprüfung durch entfernen sie alle zuletzt installierten Festplatten oder Festplattenkontroller überprüben sie die Konfiguration und die terminierung der Festplatte. Führen sie CHKDSK/F aus, um Festplattenfehler zu suchen, und starten sie den computer neu.

    Er hat service pack:2
    bootdiskette hat er leider nicht und er hat auch nichts am treiber oder am system verändert
  • t-breaker schrieb:

    ***Stop:0*0000007B(0*8206FB10,0*C0000032,0*0000000 ,0*0000000) Inacceffible_Boot_device


    Tippen sollte man dabei aber schon können, es heißt nämlich: INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE :rolleyes:

    Laut Microsoft Knowledge Base-Artikel Nr. 122926 kann es sich hierbei um a) eine Bootsektor-Virus Infektion handeln, b) die simple Feststellung, daß sein Startvolumen sich endgültig verabschiedet hat oder c) daß die Windows NT-Registrierung hinüber ist. Ansonsten guckst Du noch hier.

    Auf jeden Fall solltest Du zuerst überprüfen, ob die Hardware OK ist (eine einfache Sichtprüfung mag da vielleicht schon ausreichen, d.h. auf Wackelkontakte am HD-Anschluß überprüfen), alles weitere ergibt sich dann...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • abend,

    du hast meine fragen nur teilweise beantwortet!!

    die vier bootdiketten kannst du im internet runterladen und anfertigen!!
    (bootdisk.net)

    warum ist kein SP4 installiert, das bügelt viele fehler weg!!
    (ist für w2kprof)

    was ist mit der reperaturkonsole?? installiert??

    mein tip ist kein virus, sondern ein hardware-/treiberfehler, führe ruhig einmal
    CHKDSK/F aus.

    wie weit bist du gekommen, welche meldungen wurden angezeigt??

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • fide schrieb:

    mein tip ist kein virus


    Glaube ich zwar auch nicht, aber alles andere riecht de facto so unglaublich streng nach Neuinstallation... :D

    fide schrieb:

    führe ruhig einmal CHKDSK/F aus.


    Äh? :eek: Wie soll er das anstellen? Er schrieb doch:

    t-breaker schrieb:

    ich komm nicht mal gescheid in windows rein wollte durch den abgesicherten modus geht auch nicht windows 2000 cd rein gelegt zuletzt kommt aber bei der reparatur immer noch dieser blaue bildschirm


    D.h. er müßte, wenn schon, dann mit einer XP-Live-CD arbeiten. Gibt es BTW hier. Ich selber würde aber eher zur bootfähigen Systemdiagnose-CD aus c't 11/2004 greifen. Da ist wirklich alles drin, was man so braucht.

    Ich fürchte, die HD ist einfach nur im Orkus. Shit happens... :noway:

    CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • also....
    die bootdisketten habe ich herruntergeladen wobei ich es auf cd gebrannt habe glaub nicht dass es sooo ein unterschied geben wird zwischen Diskette und cd.. ging aber trotzdem nicht....
    er hat doch sp4 er hatte damals gesagt dass er sp2 hat aber durch updates hat er doch sp4...
    CHKDSK/F wo soll ich das reinschreiben? bei Eingabeaufforderungen? ich komm ja nicht in windows rein...
    und dass mit der reperaturkonsole weiß nicht mal ob er so etwas hat kann man das auch irgentwo herrunterladen?
    oder meinst du damit die win2000 cd??

    mfg t-breaker
  • moin,

    mit den disketten kannst du booten, mit der cd nicht, da wohl
    die bootreihenfolge ausschlaggebend ist.

    wenn dann die aufforderung kommt windows zu reparieren, fehler zu
    beseitigen, dann spielst du einmal alle versionen durch, oder du
    machst eine reperaturinstallation!! (mit der w2k-cd)

    dadurch verlierst du aber deine SPs und ups von windows, also
    besorge dir von winfuture das updatepack, welches nach dem
    SP4 aufgespielt werden kann, bevor du wieder ins internet gehst.

    vergesse auch nicht die reperaturkonsole zu installieren, diese befindet
    sich auf der windows-cd!!

    gruß fide
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.