Festplatte oder so^^

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte oder so^^

    Hallo ihr Lieben,

    mein PC war jetzt bei der Reperatur, die haben auch alles auf Kulanz gemacht, mir sogar ne x700 statt meiner 9800pro aus Kulanz gegeben und es geht jetzt auch alles ganz gut, außer der SATA, die ich nicht bei denen gekauft habe und die die somit nicht beachtet haben.
    Auf dieser 2. SATA befindet sich Betriebssystem. Wenn ich nur diese Festplatte anschließe, kommt nicht das normale "insert proper Boot-Device" oder wie das üblich wäre, sondenr es erscheint die Meldung "MBR Error 1".
    Wenn ich diese als 2. SATA Platte anschließe, fährt der Computer sofort neu hoch, wenn das Windows Logo erscheint, wenn ich die Platte aber ganz weglasse geht alles.

    Was kann ich da tun?
    Die voluminöse Expansion subterrarer Agrarprodukte ist reziprok proportional zur intelektuellen Kapazität ihrer Produzenten.
    [COLOR="Silver"]__________________________________________________
    [/color][SIZE=1]Geändert von dagod (übermorgen um 16:09 Uhr).[/SIZE]
  • Tante Googel warst du zu faul zu fragen???

    dann hättest du nämlich gefunden das ein booten mit xp-cd und dann in der "Wiederherstellungskonsole" fixmbr eintippen... (nur die Platte die mist macht dran)
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • hmmm....bei fixmbr muss man wohl die zu reparierende Partition angeben.... wie finde ich denn herraus, welche Partition den Fehler hat? Die Platte hat ja schließlich 9 Partitionen ^^
    Die voluminöse Expansion subterrarer Agrarprodukte ist reziprok proportional zur intelektuellen Kapazität ihrer Produzenten.
    [COLOR="Silver"]__________________________________________________
    [/color][SIZE=1]Geändert von dagod (übermorgen um 16:09 Uhr).[/SIZE]
  • Wenn sich der MBR nicht reparieren lässt, kann auch Deine Partitionstabelle beschädigt sein.
    Mit Active@ Partition Recovery v3.0 kannst Du die Einträge in die Partitionstabelle schreiben.
    Dann weiß der MBR aber immer noch nicht, wo das System zu finden ist.
    Da hilft dann nur eine Neuinstallation oder eine Reparatur mit der Installations-CD, dabei wird der Eintrag im MBR erneuert.
    Paragon Drive Copy 8.0 soll das alles zusammen können, also, Partitionen suchen, eintragen, System suchen, eintragen, konnte es leider noch nicht testen.
    9 Partitionen sind sowieso zu viel, mehr wie 4 Primäre geht eh nicht stabil.

    MfG, dermit
  • dermit schrieb:


    9 Partitionen sind sowieso zu viel, mehr wie 4 Primäre geht eh nicht stabil.

    pro Festplatte oder insgesamt?
    Soll ich dann bei 2 Festplatten(80GB, 300GB) 2x40GB Partitionen und 2x150GB Partitionen machen??

    dermit schrieb:


    Paragon Drive Copy 8.0 [...] konnte es leider noch nicht testen.

    Dann werd ich das jetzt machen. Danke.
    Die voluminöse Expansion subterrarer Agrarprodukte ist reziprok proportional zur intelektuellen Kapazität ihrer Produzenten.
    [COLOR="Silver"]__________________________________________________
    [/color][SIZE=1]Geändert von dagod (übermorgen um 16:09 Uhr).[/SIZE]
  • klar gehen auch mehr partitionen stabil...

    nur 3 primäre und den rest als logishe und schon hat man keine probs, mein server hat 7 stück (3 pri + 4 log)

    und das zählt immer pro HD.
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]