DSL 6000, kommt aber nur max 3000 an!!!

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DSL 6000, kommt aber nur max 3000 an!!!

    Hiho, also ich habe folgendes Problem. Bei mir ist seit gestern DSL 6000 von 1&1 freigeschaltet. Die nutzung klappt ja, jedoch die Leistung nicht wirklich so wie ich es mir erwartet habe. Ich bekomme bei verschiedenen Speedtests nur an die 3 mbit und upload NUR ca 150 kbit anstatt 6xx. Also hab ich da mal angerufen und die haben mir empfohlen mal die kabel zu tauschen und zu testen usw. Ich habe an meiner Fritzbox ein Kabel das direkt an einen pc geht und eins, dass an einen Switch in uplink geht. von dem Switch gehen dann weitere 3 Pcs ab. Die von 1&1 haben mir gesagt, dass es kein Problem sei, dies umzusetzen. Der Switch, die Kabel und die Netzwerkkarten unterstützen 100mbit. Ich hab dann auch mal, auf Hinweis von 1&1, meinen Rechner (der am Switch hängt) direkt an die Fritzbox angeschlossen, jedoch kein Unterschied. Der Rechner der normal direkt anliegt, kommt so ungefähr an die 6000 ran, zwar auch nur ca. 5200 aber immerhin. Jedoch die am Switch hinken hinterher. Auch wenn ich wiegesagt nicht über den Switch gehe, ändert sich die Geschwindigkeit nicht.

    Nun meine Frage ob mir jemand weiterhelfen kann? Evtl mit den erweiterten Einstellungen der Netzwerkkarte, jedoch weiss ich nicht die Bedeutungen der einzelnen Eigenschaften. Ich habe schon neue Treiber installiert usw. Ich weiss echt nicht mehr weiter :)
    Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

    Danke schonmal
    mfg
    Rotrak
  • Also wenn mich nicht alles täuscht, hängt von deinem Wohnsitz ab, welchen DSL Duchsatz du erreichen kannst.
    Je weiter man von einem Knotenpunkt des Anbieters (keine Ahnung grad vom Fachbegriff) entfernt bist, desto größer wird die Störung und desto weniger Übertragungsrate hast du, bzw. bekommst du freigeschaltet.

    Wenn ich mich recht erinnere ist es grade bei der Einführung von DSL6000 sehr häufig vorgekommen, dass technisch nur 3000 möglich war. Deshalb steht im Kleingedruckten meistens ein Satz mit folgendem Kern:
    "Bestellung von DSL6000, sofern technisch möglich. Ansonsten wird DSL3000 geschaltet"

    Die ganzen Einwände der 1&1 Hotline kann ich nicht nachvollziehen. Ein 100mbit Ethernet ist immer schneller als DSL (auch 6000)! Das Problem könnte allenfalls in deinem Anschluss liegen (vom Knotenpunkt zum Haus). Da kann es vorkommen, dass die Dämpfung höher ist, als vom Anbieter vermutet, so dass die Datenraten geringer werden. Wobei eigentlich eher die Verbindung instabil wird, als langsamer.

    Da du aber von einem FESTEN Maximalwert schreibst, gehe ich doch sehr stark davon auch, dass du auch nur DSL3000 geschaltet bekommen hast.
    Zudem wird (wahrscheinlich) bei dir auch kein DSL6000 funktionieren. Kannst ja mal bei Nachbarn fragen, ob es bei denen geht, falls du weisst dass sie DSL haben.

    Gruß
    yuhu
  • Ich hab schon DSL6000, das haben die mir mitgeteilt. An einem PC komm ich ja komischerweise auf bisschen über 5000kbit... das is ja das komische!
    Wohne in Berlin und in einigen wochen werde ich 16000er haben ;) also glaube ich dass ich zurzeit die 6000 nutzen könnte. In der Router übersicht steht bei mir auch 6xxx kbit down und ca 600 kbit up. aber irgendwie kommt soviel nicht an ;)
    die meinten es könne an bestimmten einstellungen des netzwerkadapters liegen. weiss vlt jemand ne seite wo die ganzen begriffe von den folgenden eigenschaften erklärt werden ?


    Edit: Bild sieht so komisch aus weil ich es zusammengeschnitten habe :D
  • Rotrak schrieb:

    Wohne in Berlin und in einigen wochen werde ich 16000er haben ;) also glaube ich dass ich zurzeit die 6000 nutzen könnte. In der Router übersicht steht bei mir auch 6xxx kbit down und ca 600 kbit up. aber irgendwie kommt soviel nicht an ;)


    Das wundert mich nicht wirklich. Die allerwenigsten Server sind nämlich z.Z. mit mehr als 4MBit/s ans Netz der Netze überhaupt angeschlossen. Da wird dir auch ADSL2+ diesbezüglich nicht weiterhelfen können. :bä: Einen Geschwindigkeitsvorteil hast Du allerhöchsten beim massiv-parallelen Download. Das ganze ist BTW auch noch ein Schwerpunktthema der aktuellen c't 11/06, welche ich dir diesbezüglich nur wärmsten empfehlen kann.

    HTH +CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Rotrak schrieb:

    aber trotzdem sollte ich bei nem vom anbieter zur verfügung gestellten speed test auch 6000 kbit erreichen bei diesem tarif...


    Du darfst halt nicht alles glauben, was dir so ein feister Sales-Weasel unbedingt zuckersüß und in Watte verpackt vertickern will. Dieser hat nämlich oft nur seine Provision vor Augen und hält es daher mit der schnöden Realität nicht so genau. Für Triple Play, d.h. vor allem für Video-Streaming im HDTV-Format, mag ADSL2+ ganz sicher OK sein, daß ist aber alles z.Z. noch reine Zukunftsmusik.

    Rotrak schrieb:

    auch auf anderen server waren die ergebnise gleich...


    Der durchschnittlicher 08/15-Server ist aber in der Regel mit schlappe 2 MBit/s ans WeWeWe AKA Inder-Net angebunden. Da sind IMHO 3 MBit/s schon eine sehr respektable Leistung...

    //edit:
    Du hast ein AVM Fritz!Box 3070? Schon mal auf die Expertenansicht umgeschaltet?


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Rotrak schrieb:

    ja hab auch die experten ansicht angemacht.


    Mit dem Internet Explorer? Der Grundtenor des c't-Router-Reports ist nämlich, daß die Geräte-Konfiguration via Web-Brauser in der Regel IE-only programmiert ist...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • geht auch mit firefox, naja am router ist alles ok der zeigt mir bei der übersicht auch an dass 6000 rein kommen und 6xx rausgehen ... das muss an irgendwas anderem liegen ;) hab von woanders den tip mit ner neuen netzwerkkarte bekommen, da meine "Autonegotiation" unterstützen muss und das meine jetztige anscheinend nicht tut :)
    mfg
    rotrak