Raid festplatte-keine win xp Installation

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Raid festplatte-keine win xp Installation

    hi,
    habe schon das forum danach abgesucht aber nichts gefunden.
    Also zu meinem Problem:
    Habe mir eine neue Festplatte gekauft eine Western Digital WD3200KS (SATAII), dazu ein neues Mainboard von Asus (Sockel A, weil ich nicht alles neu machen wollte und das alte Board zu pfeifen anfing) A7N8X-E de Luxe, habe alles eingebaut und schalte ein-uuuuunnnd, die Festplatte wird im Raid Controller erkannt, aber ich kann kein Windows installieren, es kommt der Fehler das keine Festplatte gefunden wurde.
    Jetzt dachte ich mir, nimmste die alte IDE platte, schließe diese an und installiere dort nochmal windows und schaue nach ob die platte von windows erkannt wird und es funzte auch, aber warum kann ich auf der neuen Platte kein windows installieren??
    Es war allerdings auch keine Diskette beim Board dabei die man bei der Installation von Windows einlegen können-zwecks der sogenannten Drittanbieter (F6 drücken bei der Installation von Win).
    Kann jemand helfen-ich weis mir keinen Rat mehr.
    Wäre sehr nett.
    mfg
    ****************************************
    [FONT="Arial"][SIZE="1"]Das maximale Volumen subterraner Agrarproduktivität steht im reziptroken Verhältnis zu der spirituellen Kapazität ihrer Erzeuger.
    - Oder einfach: Die dümmsten Bauern kriegen die dicksten Kartoffeln.
    [/SIZE][/FONT]
    ****************************************
  • du brauchst die diskette mit den treibern für den raid / sata controller. wenn du die nicht hast guck auf den seiten von asus oder nvidia nach, da gibts bestimmt was.

    zudem brauchst du für einen raid verbund min. 2 festplatten.....

    mfg

    p.s. ich glaub kaum das du gesucht hast, solche themen hatten wir schon öfters....
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • hi,
    erst mal danke für deine antwort.
    das ist ja das problem es gibt auf diesen seiten immer nur die kompletttreiber für windows xp und nicht für die installation von win.
    und ich möchte aber nur nur eine sata platte nutzen.
    mfg
    ****************************************
    [FONT="Arial"][SIZE="1"]Das maximale Volumen subterraner Agrarproduktivität steht im reziptroken Verhältnis zu der spirituellen Kapazität ihrer Erzeuger.
    - Oder einfach: Die dümmsten Bauern kriegen die dicksten Kartoffeln.
    [/SIZE][/FONT]
    ****************************************
  • hi,
    hab mich mal woanders auch kundig gemacht das sind einfache einstellungen im bios die einfach schier unlogisch sind und nie jemals drauf kommt, gut das es das inet gibt.
    man muss den sata treiber von der mitgelieferten cd auf diskette bannen
    und im bios muss man den punkt
    boot from other device auf enable stellen
    den punkt
    first boot device auf cd stellen
    den punkt
    des zweiten bootlaufwerks auf scsi stellen
    sooooooooo dann noch den punkt
    raid or scsicard boot auch auf scsi umstellen
    dann noch die festplatte auf 150 mb/s (sata I) jumpen da das mainboard nur 150 mb/s erkennen kann.
    danach kann man win installieren und bei den drittanbietern (f6 drücken beim start der win installation) den treiber den man zuvor von cd auf diskette gespeichert hat installieren.
    bei mir hats jedenfalls geklappt.
    mfg
    ****************************************
    [FONT="Arial"][SIZE="1"]Das maximale Volumen subterraner Agrarproduktivität steht im reziptroken Verhältnis zu der spirituellen Kapazität ihrer Erzeuger.
    - Oder einfach: Die dümmsten Bauern kriegen die dicksten Kartoffeln.
    [/SIZE][/FONT]
    ****************************************
  • Des kann aber auch daran liegen, dass du einfach im Bios den SATA Controler deaktiviert hast. Bei fertig PC bei denen die SAtAschnittstelle gebraucht wird macht man sowas sehr gerne vom Hersteller aus.