Download Sicherheit?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Download Sicherheit?

    Hiho, bitte lacht mich nicht aus, aber ich frag mich zurzeit, ob es gefährlich werden kann, wenn ihr mir proggis,movie,games usw bei rapidshare & co sauge? Zurzeit greift die Polizei ja wieder n bisschen härter durch. Weiss nu nicht ob ich mir bei soetwas wie Rapidshare usw keine sorgen machen brauch, oder ob ich dort genauso ein risiko wie bei bestimmten Programmen habe.

    Danke schonaml für eure aufklärung :)
    mfg
    Rotrak
  • Benutz doch einfach JAP, is so ziemlich das sicherste Proxy- Prog das es gibt.

    macht zurückverfolgen sehr schwer...
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • @ undeath das zurück zu verfolgen is np jedenfalls mit den standard proxies ;)

    b2t die polizei kann die logs von rapidshare einfordern ? da steht dann evt wer was mit welcher ip geleecht hat
  • mit JAP kann man nicht zurückverfolgt werden (oder zumindest fast nicht): die anfrage wird aufgeteilt und an mehrere server geschickt. man braucht zwar ne client- software, was das ganze n bisschen unkomfortabel macht, aber es ist ziemlich sicher.

    Standart- Proxy würde ich das nicht nennen!
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • undeath schrieb:

    mit JAP kann man nicht zurückverfolgt werden (oder zumindest fast nicht): die anfrage wird aufgeteilt und an mehrere server geschickt. man braucht zwar ne client- software, was das ganze n bisschen unkomfortabel macht, aber es ist ziemlich sicher./QUOTE]

    JAP würde ich trotzdem nicht benutzen, kam irgendwann mal ne Meldung, dass die die Log Dateien an die Bullen weitergeleitet haben. Liegt halt daran, dss das von ner deutschen Uni ist und die keinen Stress wollen.
  • Sicher soll auch TOR sein (w³.tor.eff.org).

    Mir ist bis jetzt nur sehr negativ aufgefallen, dass TOR die surfgeschwindigkeit sehr bremst!
    Teilweise ist es unerträglich, also nicht zum saugen geeignet.

    mfg
    [SIZE=1][FONT="Courier New"]$posts++;[/FONT]
    [COLOR="black"]"Ich bin eine Mischung aus jung und erfahren, so etwas findet man sonst ja nur auf dem Straßenstrich." [/color]
    [LEFT] /!\ Nützliches: Meine Uploads [Info] Werbefrei mit Adblock [Tutorial] + Kostenlose SMS [Liste] + IPV vereinfachen [Info][/LEFT]
    [/SIZE]
  • jo ich stimme hellsing zu, nur sollte man den stuff mit pass schützen, sonst ist rapid alles andere als save
    [SIZE="2"][COLOR="SeaGreen"]Du verschwendest nur deine Zeit diese Singatur zu lesen es steht nichts sinnvolles oder gehaltvolles drin.[/color][/SIZE]
    Warum liest du dann immer weiter und weiter, scheinst wohl schon süchtig danach zu sein. Doch das ist leider nur ein Lückenfüller.
  • Rapidshare liegt doch in Deutschland!
    Wenn du sicher gehen willst nimmst du einen Proxy im ausland und lädst dann deine sachen auf rapidshare hoch oder runter. Und mit Winrar Passwort drauf machen und verschlüsseln ist auch nicht schlecht(mache aber nur wenige :( ).
    Aber Rapidshare ist sicherer als p2p. Die können das auch schlecht überwachen bei sovielen daten. Jedoch schreiben sie das es nicht gestattet ist illegales zu laden!
  • ihr und eure Proxys ... mit den Standart Proxys seit ihr kein bisschen anonym wie Shady schon sagte, egal ob JAP, HideIp oder sonst was und zurück verfolgen ist in kurzer Zeit machbar .... hauptsache mal irgendwo was gelesen und dann meinen voll die Ahnung zu haben -.-

    Zum Thema:

    Rapidshare loggt IPs und somit ist es auch möglich Leecher ausfindig zu machen.
    In der Praxis ist das momentan allerdings noch anders. Wenn ein Downlaod als illegal gemeldet wird, dann löscht Rapidshare den Download und die Sache hat sich erledigt.
    ABER

    da in letzter Zeit immer mehr Leute auf rapid uppen, vor allem die ganzen Warez seiten auf denen jeder n00b 0hour Stuff saugen kann kann sich da auch bald was tun, denn diese 1klickhoster Portale & Warezseiten sind die neuen "Taschbörsen"

    Wer nix riskieren will soll nix laden, im Supermarkt kannst auch nicht klauen ohne das Risiko einzugehen erwischt zu werden.
  • Kleine frage noch :
    Wie schauts denn mit Servern aus ? ist die Gefahr groß dass man mich zurück verfolgen kann wenn ich etwas von einem pub ziehe der einmal in deutschalnd oder einmal in asien (z.b) liegt `?
    Hab da im moment ständig stress mit meiner mum :mad:

    greetz
    [SIZE="3"]------[/SIZE]
  • @ Bunnyhopper

    also genau sagen und versprechen kann dir keiner was, nur vermuten: Aber wenn man auf einem Pub der ausserhalb EU liegt und auch noch anonym drauf connected ist die Gefahr nicht so groß wie als wenn du etwas in Deutschland machst! Da würde ich die Finger von lassen!
  • Ja diese Angst mit den Pub's kenn ich auch. Ich habe da mal ein Spiel gelaodet welches auf einem Pub einer Deutschen Uni drauf war und das Spiel war auch noch 4 GB groß. Deshalb loade ich fast nur noch bei RapidShare. Weil meistens andere Namen und Passwörter verwendet werden. (Aber leider nicht bei allen. Ich habe vor kurzem morgens Fluch der Karibik geladen und die Datei auf Rapid hieß Fluch der Karibik 2 und war nicht Passwort geschützt. Am Abend habe ich den Link dann nochmal ausprobiert und da stand das es illegal sei diese DAtei zu verbreiten.) Gab es eigentlich schon mal einen Fall bei dem ein RapidShare User verklagt worden ist ?

    Viele Grüße homies
  • ach Käse Chaos :P

    normalerweiße passiert beim Leechen vom Pub überhaupt nix egal wo der steht. Admin macht im zweifelsfall den Axx zu und fertig.
    ABer da draußen gibts sicherlich auch überkorrekte Admins die dich dann verpfeifen, und in dem JuristenStaat Deutschland in dems viel zu viel Arbeitssuchende Anwälte und so Zeugs gibt kanns schon mal passieren dass es zu einer Anzeige kommt, da ist mir aber bisher kein Fall bekannt.

    Wer nix illegales machen will soll nicht leechen / uppen / scannen / taggen / haxxen ... und wer was illegales macht, muss im Zweifelsfall auch dafür gerade stehen.
  • @homies
    noe noch keine. Rapidshare wird es auch nicht tun solang rapidshare nicht dazu gezwungen wird. Meine Meinung nach ist rapidshare abhaengig von warez. ohne warez wird auch kein rapidshare geben. Das wissen die ganz genau sonst wuerden sie auch nicht nur die files loeschen "blablabla darf nicht verteilt werden, blablabla beschwerde erhalten". Darum ist es auch wichtig rs-links ueber pn zu geben. Manche forums werden monitored.

    Meine Meinung nach ist irc/stros/dump viel viel sicherer als p2p, freehosting-service. ausserdem no waittime, downloadlimit, filesize :)