SMS+E-Mails besteuern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SMS+E-Mails besteuern

    lol moin leutz,
    hab das hier gerade auf gmx.de gelesen

    EU-Abgeordnete erwägen E-Mail-Steuer

    Mitglieder des Europaparlamentes denken darüber nach, eine Steuer für E-Mails und SMS-Nachrichten einzuführen. 1,5 Cent teurer könnte eine einzelne SMS werden, wenn sich die Abgeordneten mit ihren Ideen durchsetzen.

    Der Agentur Reuters zufolge kommen die gewagten Steuerpläne von einer parlamentarischen Arbeitsgruppe um den französischen Europaabgeordneten Alain Lamassoure, der ein Mitglied von Jacques Chiracs Partei UMP ist und damit zur Fraktion der Europäischen Volkspartei im EU-Parlament gehört.

    Nach Lamassoures Vorstellungen könnten SMS demnächst mit 1,5 Cent pro Stück, E-Mails mit 0,00001 Cent besteuert werden. Diese Summen seien "Peanuts", so der Abgeordnete zu Reuters, "aber wenn man an die Milliarden von täglichen Transaktionen denkt, könnte das enorme Einnahmen bringen".

    Der Vorstoß steht im Zusammenhang mit Forderungen nach einer "EU-Steuer", die die Gemeinschaft eines Tages erheben möchte, um ihre Finanzierung auf eine neue Basis zu stellen. Im Gespräch waren auch schon Steuern auf Flugtickets oder Zusatzforderungen an Ölgessellschaften.
    Anzeige

    Lamassoure findet, die Kommunikationssteuer wäre genau das Richtige: "Der Austausch zwischen den Ländern ist so rasant gewachsen, also würde jeder verstehen, dass das Geld, mit dem die EU finanziert wird, aus den Vorteilen gewonnen wird, die die EU mit sich bringt." Inwiefern das Versenden von E-Mails und Kurznachrichten ein der Europäischen Union zuzuschreibender Durchbruch ist, erklärte der Abgeordnete nicht.

    Den Vorschlag für eine globale E-Mail-Steuer gab es schon mehrfach - unter anderem wollte man der Uno damit Gelder für Entwicklungshilfeprojekte verschaffen. Die Idee kam jedoch nie so richtig in Schwung - nicht zuletzt deshalb, weil die Uno gar keine Steuern erheben darf.

    In Italien gab es schon einmal Überlegungen, eine SMS-Steuer einzuführen. Das Projekt stieß jedoch auf heftigen Widerstand und wurde schnell wieder zu den Akten gelegt - unter anderem mit dem Argument, dass ja besonders Jugendliche viele SMS verschicken und gerade die nicht herangezogen werden sollten, um den Staatshaushalt zu sanieren. Ein Oppositionspolitiker reagierte damals mit dem Vorschlag: "Führen wir doch lieber eine Abgabe von zwei Cent auf jedes gesprochene Politiker-Wort ein."[/CODE]

    cis


    was haltet ihr davon???

    MfG

    ich würde sagen lächerlich :fuck:
  • Steuer auf E-Mail uns SMS!!!
    Haben die noch alle???

    Okay, ich meine 0,00001 Cent pro Mail..das geht ja noch..man könnte locker 100.000 Mails für 1 Cent verschicken..das würde ja noch gehen..aber für SMS 1,5 Cent dazu zahlen...

    Steuer auf Mails find ich alle mal lächerlich!
    Und SMS-Steuer allemal blöd.

    Aber hast du auch eine Quelle?

    mfg
    Yoda2003
  • da wär ich ja ma gespannt wie die das durchs eu parlament bringen wollen....

    aber meinetwegen sollense das ma machen, osterweiterung kostet schließlich geld und irgendwo muss es ja her. um das argument der italiener aufzuschnappen, man kann das ganze ja regeln, wer steuern zahlt. aber hey mwst, tabaksteuer, mineralöl stuer (die die ne roller haben) zahlen jugendliche auch.und ma ehrlich, wen würde denn bitte 1,5 cent mehr kratzen?

    bei allem natürlich immer vorrausgesetzt, dass das gewonnene geld auch sinnvoll eingesetzt wird.
  • sprudel schrieb:

    wen würde denn bitte 1,5 cent mehr kratzen?


    wollte ja eig nich posten ... aber hier platzt mir dann doch der Kragen ... meine Freundin wohnt über 150km von mir weg (mit roller is Dahinkommen schlecht) ... wir sehen uns echt wenig, dafür halt mehr SMS ... wenn ich jez noch 1,5 Cent pro SMS Steuern zahlen muss ... was soll der scheiss??? :mad:
    Diese Assis ham echt nix zu tun als alles zu besteuern was geht! Die sollten erstmal vor ihrer eigenen Tür kehren!

    Und durch den schon erwähnten Roller zahl ich schon genug Steuern! :mad:

    Liebe Politiker,
    guckt doch bitte erstmal WO die Steuergelder plötzlich hin verschwinden!

    Greetz,
    Fireball

    //edit:
    Wenn die jez noch Instant-Messenger besteuern wollen, gibts ein Massaka :flag:
  • also
    abgesehen davon, dass ich keine ahnung
    hab wie die das realisieren wollen
    wird das endlich mal nen aufstand unter der bevölkerung geben
    ich denke, die spasten werden es so lange treiben
    bis die bevölkerung mit terror gegen die politik kommt
    und dann gnade denen.

    aber wie will man das ganze kontrollieren?
    oder pro abgeschickten comment bei msn oder icq
    einen cent^^
    dann überlegt man sich die antwort dreimal und es fällt ned soviel müll an^^
    meine güte was für ein schwachsinn -.-

    MfG
  • Vorteilhaft wären die Emailkosten sicherlich wegen den Spammern. Andererseits werden die das sicherlich umgehen können. Somit bleiben nur Nachteile da, wie z.b. das man nicht mehr anonym Emails verschicken kann oder das die Ausgaben für die Abrechnung sehr viel höher sind als die Einnahmen.

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • weiss ja nicht wie viele sms ihr so schreibt, aber gehen wa ma von 200. dann zahlst du 30euro mehr?.dann geh halt mal einmal weniger einen trinken. und wie ich ja geschrieben hab, wird sicherlich nicht ne 14 jähriger steuern zahlen (regelungen, gesetze, einschränkungen etc nenn es wie du willst). nicht nur einen satz lesen, sondern auch den satz danach und danach ;) so werden missverständnisse vermieden. soviel dazu.

    und illuminatus, jjaajjaa ich will nur als stichwort "hartz IV demos" ma in die runde werfen, und "wir protestieren so lange bis es geändert wird" gähn, demos sind immer noch und hartz IV is gang und gebe. die franzosen würden sich auch kurz drüber aufregen, aber bezweifele dass die wegen den paar cent sowas anzetteln wie vor ne paar monaten...


    es muss einfach langsam verstanden werden, dass nicht jeder der gewinner sein kann und das man selbst auch der verlierer (oder wie hier zahlender) sein kann.

    hätte auch kein problem wenn wir keinerlei steuern hätten, aber so ist es nicht also muss ich/müssen wir nicht drüber nachdenken .
  • also erstmal, find ich die idee beschissen. immer schön den bürgern das geld abzocken ne

    sprudel schrieb:

    ...und wie ich ja geschrieben hab, wird sicherlich nicht ne 14 jähriger steuern zahlen (regelungen, gesetze, einschränkungen etc nenn es wie du willst). ...


    die handykarten sind doch im normalfall auf die eltern freigeschaltet, da muss doch auch ein 14 jähriger diese steuern zahlen, oder? (man kann ja net kontrollieren, wer die karte benutzt...)
  • Das mit den Emailsteuern müsste dann ja aber die ganze Welt akzeptieren,
    ansonsten hat dann bald halt keiner mehr ne @gmx.de oder @web.de Adresse,
    sondern ne @chaihao.jp oder sonstewat Adresse...
    Daher wird das wohl nicht hinhauen.
    Das find ich genauso dumm wie GEZ Gebühren für Computer mit I-Net Anschluss..wobei das noch dreister ist, aber das ist ja ein anderes Thema.