Zufällig Wörter Kombinationen

  • C++

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zufällig Wörter Kombinationen

    Hi,
    ich habe ein problem: Ich will nen Prog schreiben in dem man die anzahl von buchstaben eingeben. Diese werden dann willkürlich erwürfelt (ähnlich wie bei bruteforce) und angezeigt. ´Kann mir jemand sagen wie das geht. Quelltext wäre nicht schlecht. Danke im voraus,
    Geheim
    Ich habe keine Signatur o__0
  • jou gut da hast du dir was vorgenommen....

    quelltext gibts von mir keinen aber ne Starthilfe:

    ok nehmen wir mal an der user gibt eine Worlänge von 5 Zeichen an, dann hast du 26^5 Möglichkeiten diese anzuordnen

    du beginnst mit einem char-array das aus 5 Zeichen besteht
    jetzt kommt die würfelei:
    der erste eintrag im array ist a a a a a
    der nächste wäre dann a a a a b
    wieder der nächste a a a a c
    bis du dann bei z z z z z bist

    wie du es genau ausprogrammierst ist deine Sache...

    mfg hoffe dir eine gute Starthilfe geleistet zu haben...
    [SIZE="1"] Wenn wer nen IPV sucht, melden!!!
    (\_/)
    (o.0)
    (><)
    This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination
    [/SIZE]
  • ok sollte nicht zu schwer sein.

    ich würde so beginnen, dass du der zahl 0 den buchstaben a zuordnest. bis 25 einfach ist dann z.
    jetzt ganz normal ne schleife mit random(26) machen und die entsprechend der buchstabenanzahl laufen lassen. dann hast du 5 integers am schluss die zwischen 0 und 25 liegen. die zahlen kannst du ja dann wieder den entsprechenden buchstaben zuordnen schon hast dus. wenn du keine ahnung von c++ hast schreib mir ich prog dir das schnell.

    mfg saem
    [SIZE="1"]Signatur entsprach den Boardregeln und wurde nicht gelöscht.
    mfg saem[/size]
  • also ich hatte gerade zeit und hab das versucht zu lösen. hoffe das funzt auch bei dir so.

    C-Quellcode

    1. #include <champ.h>
    2. #include "woerter.rh"
    3. #include <stdlib.h>
    4. void gmain ()
    5. {
    6. cinit();
    7. randomize();
    8. int i=1;
    9. int x;
    10. cout<<"Gib an, wieviele Buchstaben das erwürfelte Wort haben soll. x= ";
    11. cin>>x;
    12. char a[25];
    13. a[0]='a';
    14. a[1]='b';
    15. a[2]='c';
    16. a[3]='d';
    17. a[4]='e';
    18. a[5]='f';
    19. a[6]='g';
    20. a[7]='h';
    21. a[8]='i';
    22. a[9]='j';
    23. a[10]='k';
    24. a[11]='l';
    25. a[12]='m';
    26. a[13]='n';
    27. a[14]='o';
    28. a[15]='p';
    29. a[16]='q';
    30. a[17]='r';
    31. a[18]='s';
    32. a[19]='t';
    33. a[20]='u';
    34. a[21]='v';
    35. a[22]='w';
    36. a[23]='x';
    37. a[24]='y';
    38. a[25]='z';
    39. while(i<=x)
    40. {
    41. int k=random(26);
    42. i++;
    43. for(int h=0;h<26;h++)
    44. {
    45. if(k==h)
    46. {
    47. cout<<a[h];
    48. }
    49. }
    50. }
    51. cgetch();
    52. cend();
    53. }
    Alles anzeigen


    wir arbeiten in der schule mit champ...drum kann es gut sein dass du den code noch ein bischen umschreiben musst...bei mir funzt es auf jeden fall, gibt schön lustige wörter aus ;)

    mfg saem
    [SIZE="1"]Signatur entsprach den Boardregeln und wurde nicht gelöscht.
    mfg saem[/size]