TFT-Display verdreckt! Wie putzen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TFT-Display verdreckt! Wie putzen?

    Hiho, ich hab eine ganz simple frage:

    Ich ahb schon seit längerem nen 17" FT-Bildschirm und will ihn mal gerne putzen, weil er schon auf der Oberfläche total verdreckt ist.

    Draf ich einfahc mit nem feuchten Tuch drüberwischen pder bruach ich da nen speziellen Reiniger und wie?

    MFG
    Tim
  • Hallo


    beim TFT ist etwas Vorsicht geboten. Da solltest Du auf einen Profireiniger zurückgreifen oder z.B. mit einem mineralwassergetränktes Tuch und das gut auswringen vor Gebrauch. Das habe ich auch irgendwo gelesen.


    Ich mache das mit dem feuchten Tuch bisher funzt das...

    Ein Kumpel benutzt einfach einen handelsüblichen Glasreiniger und wischt dann nach.

    Ein Kollege von mir nutzt dazu ein Microfaser-Brillenputztuch - einfach feucht (nicht nass) machen und das Display abwischen.




    Gruss mytrash-ft
  • Hi,

    ich putze erst meine Brille mit n Einweg-Brillentuch, die sind immer feucht, danach wisch ich dann über meinen TFT.

    Wenn du den ganz sauber hast, könntest ja mal über die neue Nano-Schicht denken, da soll kein Dreck mehr haften bleiben, bzw. ganz einfach abzuwischen sein.

    Aber da mein TFT gerade heute seinen Dienst beendet hat, hat sich das erst mal erledigt. Hab jetzt hier son Mäusekino (14" CRT) :D

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • 1.LC-Displays in Monitoren oder Notebooks sollten Sie weder aggressiven Reinigungsmitteln noch starkem - insbesondere punktuellem - Druck aussetzen. Ihre Oberflächen bestehen aus dem Polarisator und einer Entspiegelungsschicht, die gegebenenfalls gehärtet ist. Über die weiteren Beschichtungen hüllen sich die LCD-Hersteller in Stillschweigen. In unseren Putzversuchen haben wir jedes verdreckte LCD mit einem weichen Mikrofasertuch sauber bekommen, das mit einer milden Geschirrspülmittellösung getränkt (gut auswringen) oder bei sehr starker Verschmutzung mit einem milden Glasreiniger angefeuchtet war.

    2.Glasreiniger, entweder in Sprühflaschen oder als getränkte Einmalwischtücher, reinigen zwar die Bildschirmoberfläche, doch häufig ist sie danach mit einer Art Antibeschlagschicht belegt, was man sehr deutlich beim Anhauchen der Scheibe erkennt. Wischt man den Schirm sofort nach der Reinigung mit einem wasserfeuchten Mikrofasertuch ab und reibt ihn anschließend mit einem weichen Tuch trocken, verschwindet der Film.


    3.Alkohol, etwa Äthanol, scheint übrigens, ebenso wie bei übermäßigem Genuss für den Menschen, Gift für LCDs zu sein. Viele Monitorhersteller raten vom Einsatz alkoholhaltiger Lösungsmittel zur Bildschirmreinigung ab.


    Brillenputztuch hilft schon bei Staub, für härtere Dreckfälle würde ich "Screen-Clean " benutzen, auf jeden fall wie s.o. VORSICHTIG reinigen. Gruß
    [thread=194422]UPz[/thread]