Orginal DVD gerippt => 6GB

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Orginal DVD gerippt => 6GB

    Hi Leute,

    ich habe mir gestern einen Film in der Videothek ausgeliehen, angesehen und mit DVD Decrypter zu einem iSO-Image gerippt. Alles wunderbar, nur das iSO-Image hat 6,2GB! Und jetzt ist mein Problem, wie kriege ich das auf eine DVD, wie es im Orginal vorliegt?! Also ich kenne mich leider nicht so aus mit Rohlingen und Double Layer usw. deshalb wollte ich fragen ob mir jemand helfen kann?
    Vielen Dank im voraus!

    GreeTz
    [COLOR="Black"]ViP:[/color] [COLOR="DarkOrange"]hupe[/color] [COLOR="DarkOrange"]| [iA][/color]
  • nimm DVD Shrink und schrumpf das auf 4GB zusammen...

    oder hol dir Dual Layer Rohlinge wenn dein Brenner das kann...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • DOcean schrieb:

    nimm DVD Shrink und schrumpf das auf 4GB zusammen...

    oder hol dir Dual Layer Rohlinge wenn dein Brenner das kann...


    ähm ich will ja nicht klugscheißerisch sein, aber das heißt double Layer =)

    damit müsstest du das locker hinkriegen, das Problem ist, die sind verdammt teuer..

    mfg
  • dein klugscheißen hilft uns hier auch nicht weiter, nebenbei... Dual und double.. wo is der unterschied? ^^ es geht beides

    @Demir: ich unterstütz crackspiders meinung, nimm CloneDVD in verbindung mit anyDVD und rip die DVD damit einfach, dann wirds wahlweise passend für einen 8,4 oder einen 4,3 gb rohling gesschrumpft.. oder eben auch nich ^^

    greetz
    → WICHTIG!! - FTP Sammelthread! ←
    → Boardregeln ←
    → TUT für alle Neulinge ←
    → Wie komme ich in den FSB IRC channel? ←
  • Hi,

    hier wurde empfohlen AnyDVD in verbindung MIT CloneDVD die DVD schrumpfen ;)

    Oder DVDShrink.

    Warum möchtest du daraus eine Iso machen? Ich denke, das geht sonst mit Isobuster, oder WinIso (oder so ähnlich ;) )

    Für die Zukunft brauchst du nur AnyDVD (am besten immer aktuellste Version) im Hintergrund laufen lassen und dann mit CloneDVD 2 schrumpfen lassen.
    So mache ich das auch, bis jetzt ging es immer einwandfrei. Aber geht auch mit DVDShrink, dazu würde ich aber auch AnyDVD im Hintergrund laufen lassen, da DVDShrink schon veraltet ist.

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • :eek: LEUTE was geht hier ab.Mal langsam mit den Pferden.

    Als erstes,es wurde gefragt wie Er eine DVD von 6,2 GB kleiner machen kann auf 4,5 GB.
    Dann wurde gefragt wie er eine Iso machen kann.

    Als erstes Du hast AnyDVD und Clone DVD.Mit AnyDVD umgehst Du erstmal den kopierschutz,damit man die DVD überhaubt kopieren kann.Klar gibt es bei AnyDVD den Ripp Modus,aber AnyDVD schrumpft die DVD nicht,sondern kopiert eins zu eins.
    Also normal startet man AnyDVD und benutzt dann ein anderes Kopierprogramm.
    Zum beispiel CloneDVD.
    Mit CloneDVD kannst Du Menüs weglassen,Tonspuren oder Vorschau auf kommende Filme.
    Das erhöt die Quallität von dem Original Film.Je mehr gerümpel auf der DVD drauf ist,desto mehr wird vom Hauptfilm weggenommen.
    Also das war jetzt erstmal den Film kopieren mit Clone DVD und AnyDVD.

    Mit CloneDVD ist es auch möglich als Film Ausgabe keine DVD zu wählen sondern ein Iso Image.Das beantwortet Deine zweite Frage wie Du den Film in Iso bringen kannst.Du wählst den Film in Deinem Laufwerk aus,machst die Untertitel die Tonspuren in anderer Sprache weg und bei Ausgabe wählst Du dann Iso/UDF Image.Das speicherst Du erstmal auf der Festplatte.

    So was möchtest Du weiter mit dem Image anstellen?

    Wenn Du den Original Film nicht mehr hast und nur noch das was Du mit AnyDVD gerippt hast,ist das auch kein Problem.
    Du hast Deinen Film Ordner,in dem sind zwei weitere Ordner.Einen Audio ts und einen Video TS ordner.Im video ts sind die Vob Dateien drinn.So jetzt öffnest Du CloneDVD und suchst Deinen Ordner mit dem Film auf Deiner Festplatte.Du brauchst jetzt kein AnyDVD mehr,weil der kopierschutz schon entfernt ist.
    Der Ordner mit Deinem Film,wird von CloneDVD genauso behandelt wie eine DVD im Laufwerk.
    Also CloneDVD starten und DVDtitel wählen.Dann bei DVD Videodateien den Ordner mit Deinem Film suchen und den Video ts ordner mit CloneDVD öffnen.
    Jetzt genauso Tonspuren oder Menü Untertitel weglassen.Dann wie gesagt Datenausgabe ISO/UDF auswählen.Auf Festplatte Speichern.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]