Online - Rechung....ABZOCKE!!!!HIILFE!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Online - Rechung....ABZOCKE!!!!HIILFE!!!

    h leute,
    ich hab gestern zu meinem erschrecken eine mail bekommen vonder firma iglusoft eusms....auf der hp kann man sms versenden!!...diese habe ich nie in anspruch genommen, soweit ich weiss, und wenn dann umsonst, weil die mit free sms geworben haben!

    Nun in der mail stand:

    Sehr geehrter Herr Schmitt,

    wir haben soeben Ihr Kundenkonto bei uns
    um die einmalige Einrichtungsgebühr, die in Ihrem
    Tarif anfällt, belastet. Leider ist Ihr Kontostand dadurch
    ins Soll geraten. Wir bitten Sie daher, Ihr Kundenkonto
    auszugleichen.

    Der Stand Ihres Kundenkontos beträgt derzeit: EUR -94.69

    und noch paar links für fraegn und so!



    Meine ANtwort darauf:

    Ihr Hu*E*S***** ihr könnt euch alle mal in den**** kicken ^^...und noch 2 zeilen mehr!

    Nun die Antowrt 1 daruaf:


    Sehr geehrter Herr Schmitt,

    vielen Dank für Ihre Anfrage, wir haben Ihre Nachricht erhalten.
    Ihr wurde die Bearbeitungsnummer 03938029 zugewiesen. Wir
    werden Ihnen in Kürze eine Antwort per E-Mail zukommen lassen.

    Unter IgluSoft Medien GmbH - Helpdesk können
    Sie jederzeit den Status Ihrer Anfrage einsehen.


    Antwort 2 draauf^^:


    Ausgleich Ihres Kundenkontos


    Herrn
    Hans Schmitt Fürvelserstrasse 21

    51069 Köln Kundennummer
    426742
    Nummer
    481624
    Datum
    13. Juni 2006



    Leistung Menge Netto 16% MwSt. Brutto
    einmalige Einrichtungsgebühr 1,00 81,63 EUR 13,06 EUR 94,69 EUR
    Buchungsgebühr 1,00 0,25 EUR 0,04 EUR 0,29 EUR

    Nettosumme 81,88 EUR
    16% MwSt. 13,10 EUR
    Gesamtbetrag (inkl. MwSt.) 94,98 EUR


    Zahlung per Überweisung

    Kontonummer 373 950 501 Inhaberin IgluSoft Medien GmbH
    500 700 24 Deutsche Bank AG
    Verwendungszweck 426742-481624 (bitte exakt übernehmen)

    IBAN:
    BIC/SWIFT-Code: DE16 5007 0024 0373 9505 01
    DEUTDEDBFRA (diese Daten werden nur bei
    Europa-Überweisungen benötigt)


    Anwort 3 darauf^^ômg,lol:
    Sehr geehrter Herr Schmitt,

    wir hatten Sie bereits angeschrieben, denn
    Ihr Kundenkonto befindet sich derzeit im Minus.
    Leider sind Sie bislang unserer Bitte, Ihr Konto auszugleichen,
    nicht nachgekommen. Gemäß § 1.2 unserer AGB sind Sie
    verpflichtet, einen solchen negativen Kontostand auszu-
    gleichen.

    Sie haben soeben per E-Mail eine Zahlungsanweisung erhalten.
    Kundenmenü

    Sie haben sich am 24.05.06 um 14:11 Uhr über die Website eusms<sup>®</sup>
    bei unserem Service angemeldet für einen Tarif, der eine einmalige
    Einrichtungsgebühr beinhaltet. Dabei haben Sie die IP-Adresse 84.44.235.249
    verwendet. Sie haben uns explizit während der Anmeldung bestätigt,
    dass Ihnen unsere AGB wie auch unsere Preisliste bekannt seien.
    Über die Vertragsbedingungen und die anfallenden Kosten waren Sie
    entsprechend informiert. Wir möchten Sie daher bitten, Ihren
    vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen.

    Während des Anmeldevorgangs haben Sie sogar Ihre Mobilfunknummer
    00491734596*** die anderen zahlen muss man net kennen;) durch die Eingabe einer PIN, die wir Ihnen per
    SMS zugesendet hatten, bestätigt. Weiterhin wurde an Ihre
    E-Mail Adresse [email protected] eine Nachricht gesendet,
    deren Erhalt von Ihnen durch ein eindeutiges Login bestätigt wurde.

    ABER NUN DIE RICHTIGE NTORT AUF MEINE ERSTE ANTWORT IN FIKAL SPRAHE:


    Ihre Ausdrucksweise zeugt nicht gerade von Benehmen und Anstand. In Ihrem Milieu
    können Sie ja gerne so reden, bei mir sind Sie aber an den falschen geraten. Man
    nennt so etwas juristisch auch Beleidigung.

    Ich erwarte von Ihnen unverzüglich eine Entschuldigung Ihrer Äußerungen, da wir
    ansonsten Strafantrag wegen Beleidigung stellen werden und Anzeige wegen Betrugs
    erstatten.

    Sie mussten bei Ihrer Anmeldung die AGB und die allgemeine Preisliste durch
    Anbringen eines Kontrollhäkchens als Vertragsbestandteil anerkennen. Sollten Sie
    es daher versäumt haben, Kenntnis von beiden zu nehmen, so geht diese
    schuldhafte Unkenntnis eindeutig zu Ihren Lasten. Unsere Preisliste ist daher
    auch nicht in unseren AGB versteckt, sondern eindeutig und klar ersichtlich. Die
    einmalige Einrichtungsgebühr wird in der Preisliste als erste Position
    aufgeführt, so dass das Transparenzgebot gewahrt ist


    dann habe ich gesagt, dass es mir megaleid tut^^und das ich zurzeit kein virtuelles taschentuch zur hand habe und gefragt ob er eine mudda hat die ihm eine chets geben könnte^^.....und blablabla halt^^....auf jdeen fakll entschuldigt!!!




    [U]ICH HAB kA was ich NUN MACHEN SOLL!!!!!WAS MEINT IHR...WAS WÜRDET IHR MACHEN?[/U]
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....
  • Hatte genau das gleiche Problem nur mit simsen.de

    es kam allerdings keine Rechnung sondern gleich die 2. Mahnung (oder ich habe die anderen als "Spam" abgetan)...
    Erste Reaktion von mir: polizei. Die haben uns aber von einer Anzeige abgeraten.

    Okay, 1 monat später bekommen wir Post von einem Inkasso unternehmen..Zu diesem Zeitpunkt sollten wir bereits 130 Euro zahlen obwohl wir den Dienst net genutzt haben bzw. uns da regestriert usw.....
    Und dann haben wir Strafanzeige gestellt.

    Polizei hat inzwischen das Verfahren eingestellt, da die einzige Spur die IP war. Nur sind Provider dazu verpflichtet, sie 3 monate zu speichern. Wir waren eine Woche zu spät :(

    Das ist der Stand von vor 3 monaten. Bis heute hat sich simsen.de bzw. die Inkassofirma nicht mehr gemeldet. Hoffe das bleibt auch so, da ich/wir NICHTS damit zu tun haben!

    Also ich würde dir raten, erst mal ignorieren und wenn sie dann weitermachen, anzeige. Weil sowas geht wirklich zu weit!
    Diese SAFTSÄ/&%

    mfg
    Yoda2003
  • Nun, hast du dich denn dort angemeldet?
    Denn wenn ja, bist du auf eine der miesen Abzockerteile reingefallen,
    wo wieder irgendwo in Schriftgröße 0.01 steht dass es eine einmalige Einrichtungsgebühr gibt.
    Da hätte ich einfach nicht reagiert.

    Aber ich denke die Sache mit der Email, in der du die Schimpfworte benutzt hast war ein Fehler, denn das ist wirklich Beleidigung, weshalb sie dich anzeigen könnten wenn sie wollten.
    Hast du einen Anwalt oder kennst du jemanden der sich mit sowas auskennt,
    und dich beraten kann wie die Sachlage bei solchen Online-Anmeldungen ist, wo der Preis nicht gut sichtbar steht?
  • naja, also meine handynummer haben die ja, folglich muss ich mich da irgendwann mal angemeldet haben!!....aber in den AGB's steht z.B.,dass man mind. 18 sein muss(bin ich net), und das man den preis(einstellungsgebühr von 94€) vorher bezahlen muss!....hab ich net, dann hättense das sms-versenden was ich angeblch gemacht habe verweigern müüssen oder?
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....
  • Yoda2003 schrieb:

    Weil sowas geht wirklich zu weit!

    das einzige was hier zu weit geht is die ausdrucksweise des threadstarters....

    Peter_Pan schrieb:

    Denn wenn ja, bist du auf eine der miesen Abzockerteile reingefallen,
    wo wieder irgendwo in Schriftgröße 0.01 steht dass es eine einmalige Einrichtungsgebühr gibt.

    tja, wenn du mal auf die seite gehst und dir das anguckst wirst du sehn das du beim anmelden ein häkchen vor 'AGB und die komplette Preisliste sind mir bekannt.' machen must, wobei sich bei einem klick auf auf AGB und komplette Preisliste jeweils ein Pop-up öffnet. bei der preisliste steht auch die einmalige einrichtungsgebühr. in der gleichen schriftgrösse wie alles andere und sogar als dritte zeile von oben....

    @Mabe

    tja, wenn du zu blöd bist dir mal die agb und preisliste durch zu lesen hast du halt pech gehabt. 100€ fürs anmelden sind natürlich die reinste abzocke, aber das steht mehr als deutlich da....

    an deiner stelle würde ich mal mit einem anwalt in verbindung treten und dann den betrag bezahlen, so wie er es dir wahrscheinlich nahelegen wird.

    mfg

    p.s. du solltest wirklich mal was an deiner ausdrucksweise ändern, so wirst du nich grad weit kommen....

    //edit
    lesen is wohl auch nich so deine stärke:
    Falls sie anfallen, werden Grundgebühren monatlich, Einrichtungsgebühren und jährliche Entgelte innerhalb der ersten 31 Tage, und Mindestumsätze am Anfang des Folgemonats vom Kundenkonto angebucht.


    das mit den unter 18 solltes auch mit nem anwalt klären, dadurch kann der vertrag ungültig sein...
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Also ich habe mir mal die Homepage von denen angeschaut.
    Da kannste nicht meckern, die ist eigentlich sauber gemacht. Da gibt es überhaupt keine Möglichkeit der Versendung von FreiSMS, wenn man nicht angemeldet ist. Außerdem ist der Link mit dem Hinweis auf AGB und Preiskiste sauber erkennbar und ohne den haken kommst auch nicht weiter.
    In der Preisliste ist sogar die Einrichtungsgebühr farblich hervorgehoben, mit korrektem Preis.
    Die Bestätigung der Anmeldung, per Email und per SMS auf dein handy, ist auch prima gemacht. Alles Sachen, die man dir definitiv zuordnen kann.
    Da wirste wohl nicht rauskommen und zahlen müssen.
  • Als erstes möchte ich dir zu deiner gewählten Ausdrucksweise gratulieren :depp:

    Ich habe probeweise mal versucht mich anzumelden. Das geht leider nicht wenn man nicht explizit einen Haken macht bei 'AGB und komplette Preisliste' sind mir bekannt. Das ist nicht kleiner geschrieben als der Rest, nur eben nicht fett. Auf beidem liegt ein Link, sodaß es wirklich leicht zu finden ist.

    Preisliste schrieb:

    Vertrag & Tarif Preis

    monatliche Grundgebühr (entfällt)
    jährlich (entfällt)
    einmalige Einrichtungsgebühr € 94.69
    monatlicher Mindestumsatz (entfällt)
    monatliche Frei-SMS (keine)
    je Änderung der Absendernummer Preis einer SMS


    Also ich persönlich sehe da keinerlei Versuch daß da Kunden gelinkt werden sollen. Die Seite ist keine dieser webeüberladenen HPs, die es zuhauf gibt, und die z.B. kostenlosen SMS-Versand anbieten.
    Sieht seriös aus, und bietet

    Startseite schrieb:

    Profil und Mission
    Die IgluSoft Medien GmbH ist Betreiberin mehrerer erfolgreicher SMS Dienste für Privat- und Geschäftskunden mit Kunden vornehmlich aus Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Neuseeland, Österreich, der Schweiz und der Türkei.

    Viele Kunden nutzen unsere Dienste täglich zum Versand ihrer privaten SMS Nachrichten, wie Geschäftskunden Massen-SMS über uns verschicken oder sich mit ihren Mitarbeitern in Kontakt setzen.

    Es gibt halt auch im I-Net nicht alles umsonst. Und wenn man wahllos Haken setzt ohne nachzulesen, dann kann man nun wirklich nicht die Firma dafür verantwortlich machen.
    Da ich die Anmeldung natürlich nicht gemacht habe, kann ich zu dem restlichen Prozedere nix sagen, aber scheinbar muß man ja seine Anmeldung, danach nochmals bestätigen, und erst dann ist der Vertrag abgeschlossen.

    Ich wüsste nicht was man noch von Kunden verlangen sollte, die online Geschäfte machen wollen.

    Ach ja, wenn man auf der Seite ist, und sich mal die Preise anschaut, um zu wissen auf was man sich einlässt, ist die Einrichtungsgebühr deutlich hervorgehoben.

    In deinem Fall ists nun ja etwas schwierig, auf die Kulanz des Anbieters zu vertrauen, nach deiner tollen Mail.
    Normalerweise, kann man sich mit seriösen Firmen meist einigen.
    Ein: Tut mir leid, ich habe mich angemeldet ohne wirklich zu wissen was auf mich zukommt, in einem netten Brief/Mail hilft einen oft raus.

    Ich bin der Meinung deren Forderung ist berechtigt, und du mußt froh sein, wenn sie deine nette Mail nicht weiter verfolgen. :fuck:

    Auf der ganzen Seite steht nix von kostenlosen SMS, sondern nur 99 SMS inklusive. Das sollte einem schon klar machen daß die zu irgendwas dazugehören. In diesem Fall zu dem Vertrag, der eine Einrichtungspauschale beinhaltet, um kostengünstig SMSe zu versenden

    Mein Fazit:
    Zahle bevor noch mehr Kosten entstehen, oder versuch dich anständig mit denen in Verbindung zu setzten. Und vor allem lerne daraus, daß man vielleicht auch mal lesen sollte

    MfG
    Werner

    [EDIT] Da waren schon welche schneller - aber alle sehen ganz klar was das für eine Seite ist, und die Einrichtungsgebühr kann scheinbar nicht nur ich sehen. Die ist ja nun wirklich deutlich.
    Da du noch keine 18 bist kanns sein daß du nicht voll geschäftsfähig bist. Bin aber über die momentane rechtliche Lage nicht wirklich informiert. Vielleicht haste damit eine Chance rauszukommen. Vielleicht solltest du es denen als erstes mal schreiben [/EDIT]
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • halskrause schrieb:

    tja, wenn du mal auf die seite gehst und dir das anguckst wirst du sehn das du beim anmelden ein häkchen vor 'AGB und die komplette Preisliste sind mir bekannt.' machen must, wobei sich bei einem klick auf auf AGB und komplette Preisliste jeweils ein Pop-up öffnet. bei der preisliste steht auch die einmalige einrichtungsgebühr. in der gleichen schriftgrösse wie alles andere und sogar als dritte zeile von oben....


    Ja, habs mir angesehen. Dass man das übersieht kann ich wirklich nicht verstehen, steht es doch schließlich sogar ganz oben an dritter Stelle der Preisliste.
    Bei der Sache dass du noch nicht 18 bist würde ich mal einen Anwalt fragen und/oder denen nochmal eine Email schicken in der du erklärst dass du noch nicht 18 bist, den Vertrag also gar nicht hättest abmachen dürfen, und du so dumm warst nicht die AGBs/Preisliste zu lesen.
    Wenn du den Service nicht in Anspruch genommen hast, lassen sie das ganze vielleicht fallen in Anbetracht deines Alters. Versuchen kannst du es ja mal. Aber immer einen höflichen Ton behalten, auch in Emails. Und die Rechtschreibung beachten. ;)
  • @ll danbke erstmal, dass sich ich hier von allen als dumm bezeichnet werde,
    als ich vorgestern die email bekommen habe, bin ich sofort auf die hp gegangen und ich kann mich erinnern auf welche seiten ich(vom aussehen her)gehe, und daran kann ich mich überhaupt nich erinnern, nun heisse ich bei denen Herr chmidt und habe eine andere Adresse angegeben, die beide nicht stimmen. Allerdings hab ich meine handynummer angegeben und die iP-adresse haben die auch, die allerdings nicht mit meiner aktuellen übereinstimmt!
    @ich sei blöd/dumm, wenn man mal dringends eine SMS schicken muss, und man 0,- Gutahben auf dem Handy hat, dann ist man eben schonmal ungenau, hektisch und unvorischtig...oder seid ihr Perfekt?...also...
    Ich werde denen jetzt nochmal eine nette Mail schreiben und versuchen das so zu klären, denn abgesehenh davon das die das mit den 95€ oderso in der preisliste aufgeführt haben ist das ja doch schon abzocke, denn wofür bitteschön knapp 100€ bezahlen , wenn es auch das selbe umsonst für 0€ gibt! ....wie dem auch sei, in den AGB's steht u.a. auch drin, dass man mind. 18 sein soll, was ich bekanntlich nicht bin und man vor versenden der SMS die Einrichtungsgebühr hätte bzahlen müssen, dessen zufolge hätte man mir den Versand der SMS(kA ob ich das jemals gemacht habe) verweigern müssen!
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....
  • Mabe schrieb:

    ...oder seid ihr Perfekt?...


    was heist perfekt ? Auf der HP den Link "Verbraucherinformationen" zu sehen und nach 30 sec die Passage :

    Kann ich den Vertrag stornieren?
    Wenn Sie eusms noch nicht genutzt haben, und der Vertragsschluß noch keine 2 Wochen zurückliegt, selbstverständlich schon. Wenden Sie sich an uns.
    Wenn Sie eusms schon genutzt haben (SMS verschickt oder andere Dienstleistungen benutzt), oder schon mehr als 14 Tage angemeldet sind, kein kein Storno mehr möglich. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, die erhaltene Rechnung zu bezahlen.


    zu finden ?

    Mein Tip : Zahl es schnell und lerne daraus
  • Hi!

    Wenn du nicht 18 bist oder warst als du den Vertrag abgeschlossen hast KÖNNEN DIE DIR GAR NICHTS MACHEN.

    BEZAHLE AUF KEINEN FALL ETWAS!


    Die Sache ist somit für dich abgeschlossen. Du kannst denen noch eine Mail schreiben, dass du nicht volljährig bist und das war's dann mit den Abzockern.
    "Der Klang eines Wortes hat nicht nur eine Bedeutung, er ist eine Bedeutung."
    (Pietro Bembo 1525)