CPU Aufrüstproblem

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU Aufrüstproblem

    Hallo Leute,

    habe nun auch mal ein Hardwareprob. Und zwar bin im im Besitz des MSI K8N Neo3 Sockel 754 auf dem ein Athlon 64 3000+ läuft. Läuft alles ohne Probleme. Nun aber habe ich mir gedacht das ich mal aufrüste da das Board ja bis 3700+ geht. Habe daher günstig einen neuwertigen 3700+ erstanden. Hab ihn eingebaut und Rechner angemacht, wo sich aber dann komischerweise nichts tut. Es kommt aber auch kein Piep-Ton vom Board oder so. Also hab ich keine Ahnung woran es liegen könnte.

    Hat einer von euch einen Plan woran das liegen könnte???

    Brauch der vieleicht mehr Strom oder so???

    Hab ein 450 Watt Netzteil verbaut. Müsste ja eigentlich reichen....



    danke schonmal für eure Hilfe
  • Hi,

    also da du sagst es tut sich nichts (also auch keine lüfter drehen sich) geh ich mal ganz stark davon aus das das MoBo hinüber ist, so war es bei mir mal.

    hast du deinen alten CPU noch? wenn ja probier den nochmal aus und schau ob es funzt, wenn nicht kannste gewiss sein das es das MoBo ist.

    probier deine neue CPU mal bei einem Kumpel aus um auch diese fehlerquelle gänzlich auszuschließen
  • ähmm der 3700+ ist der größte cpu für den sockel 754!!! Also passt das schon. wenn es nen sockel 939 wäre, dann dürfte er nicht einmal passen.... O.o

    /edit: hab mal noch doe prozessor infos ausgelesen. falls mir noch jemand sagen will, er wäre für den sockel 939... :eek:


  • also bisher habe ich hier noch keine wirklichen lösungvorschläge bekommen.

    könnte es vieleicht damit zusammenhängen, das es ein engineer-cpu ist??
    sprich, der multiplikator und der fsb sind frei wählbar. jedoch wie soll ich das einstellen ohne jumper am board?
  • Hmm, naja "FSB" ist ja bei jedem Prozi frei wählbar. Der multi aber nicht.
    Das kannst du im BIOS einstellen, falls du da rein kommst. Ansonsten mit der alten CPU BIOS Updaten und dann mit der neuen probieren.
    Eventuell anderen Speicher probieren.
  • hm... was heißt neuwertige cpu? shconmal gebraucht? vil. ist irgendwie nen staubkorn etc. an einen kontaktpin gekommen, der für die grafikkarte, grafikchip wichtig ist, reinige die pinne alle mal mit einem feinen haarpinsel, sollte am besten ein glatter sein, und sauber ( neu ist am aller Besten ^^)
    MFG
    Stefaninio
  • Prince Porn schrieb:

    hab alten CPU wieder drauf gemacht und mit dem gehts. bin ja online... ;)


    Wie schaut es mit deiner Energieversorgung aus? Eventüll muß da einfach nur ein stärkeres Netzteil rein...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • netzteil: DC Ausgang: +3,3V->28A +5V->45A +12V->22A -12V->1A -5V->0,8A +5VSB->2,5A

    müsste doch reichen oder???


    /edit: cpu ist neuwertig. habe ihn gereinigt und nochmal versucht, jedoch kein veränderung.
    habe ebenfalls graka und ram getauscht was ebenfalls zu keinem erfolgt führte.
    monitor bekommt kein signat. rechner bootet ja nicht einmal. bekomme allerdings auch vom board keine fehlermeldung das der cpu defekt ist. dass das board defekt ist kann ich 100%ig ausschließen, das es ja noch mit dem alten cpu läuft. neueste BIOS ist ebenfalls drauf....
  • Prince Porn schrieb:

    rechner bootet ja nicht einmal.


    Ins BIOS kommst Du also auch nicht? Hast Du eine PS/2-Tastatur? Dann würde ich erst mal wild darauf rumhämmern, auf diese Art und Weise bin ich nämlich schon oft wenigstens ins BIOS gekommen. Mit USB-Tastaturen geht es nicht. Eventüll wird einfach nur dein neuer (Du hast doch ein neuer, oder?) CPU-Lüfter nicht erkannt, dann müßtest Du lediglich diese spezielle BIOS-Einstellung, die eigentlich zum Schutz der CPU da ist, einfach nur ändern...

    Prince Porn schrieb:

    bekomme allerdings auch vom board keine fehlermeldung das der cpu defekt ist.


    Wenn der CPU-Lüfter vom MoBo nicht erkannt wird, dann schalltet sich in der Regel dein Datendödel umgehend und ohne Fehlermeldung einfach ab.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • ähmm was soll ich auf die tastatur rumhauen, wenn ich nicht einmal ein bild bekomme??? monitor sagt mir "kein signal". also nützt mir es herzlich wenig.

    desweiteren ist mein lüfter definitiv NICHT kaputt oder dergleichen. er fnuktioniert doch ohne weiteres mit meinem 3000+.
  • Prince Porn schrieb:

    ähmm was soll ich auf die tastatur rumhauen, wenn ich nicht einmal ein bild bekomme??? monitor sagt mir "kein signal".


    Wenn der CPU-Lüfter vom MoBo nicht erkannt wird, dann schalltet sich dein Datendödel sofort ab. Ergo meldet dein Monitor ganz folgerichtig auch kein Signal. Comprende?

    Prince Porn schrieb:

    desweiteren ist mein lüfter definitiv NICHT kaputt oder dergleichen. er fnuktioniert doch ohne weiteres mit meinem 3000+.


    Nur weil ein CPU-Lüfter sich dreht, bedeutet es nämlich noch lange nicht, daß es auch vom MoBo erkannt wird. Benutzt Du also noch den alten Lüfter oder einen neuen?

    HTH + Cu
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.