Welcher Subwoofer??

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welcher Subwoofer??

    Hallo, ich habe einen Hifonics Zeus AX-2400D Verstärker der bringt 880 watt rms, jetzt brauch ich noch nen vernüftigen Subwoofer damit mir der Verstärker was bringt, hat einer eine Idee, danke schonmal im voraus.

    \\Edit
    Hab vergessen zu erwähnen das der Subwoofer für mein Auto sein soll


    mfg
    BelzeBub
    Theorie ist, wenn man alles wei?, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weis warum. Bei uns sind Theorie und Praxis vereint. Nichts funktioniert und keiner weis warum.
  • hallo belzebub, kenne die subwoofer von nubert.... ;) ( guck mal ins net ), preis-leistung sehr gut, bin mit den schallwandlern dieses direktanbieters sehr zufrieden, support funzt auch....was will man mehr ?!

    grüße pingu52
  • Nachdem die oben erwähnten Subwoofer-Typen eher im Heimkinobereich angesiedelt sind, beschränke ich mich mal auf de Car-Bereich ;)

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Subwoofern von Emphaser gemacht! Die werden von ACR (gibt´s beinahe in jeder größeren Stadt) vertrieben und haben ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, wie ich finde! Je nachdem, ob Du eher nen Kickbass willst (Bandpass- bzw. geschlossenes Gehäuse) oder nen tiefen Bass benötigst (Bassreflex), die haben dort meist alle Typen vorrätig und Du kannst Dir die Subwoofer zum Testen direkt in Dein Auto laden und dort Deinen Favoriten sozusagen "heraushören".

    Ich glaube, unter ACR.de dürftest Du mehr Infos finden!

    Gruß

    RichWar
  • Armageddon Woofer sind absolut geil, Audiobahn aber ebend nur die ab 500 Watt RMS, oder die großen Ground Zero mit 1000 Watt RMS
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • also ich kann ned so mit markennahmen glänzen aber wenn du nen gescheiten Bass in deiner Karre willsch, solltest dir auf jeden Fall eine Kiste holen.

    weil Bassrollen bringen nie den schalldruck die ne Kiste auf die Reihe bringt.

    hatte mal eine in meinem Polo (Kiste 800W) endstufe 700 W und die leistung volle kanne auf den Bass.. damn damals ist fast meine Heckscheibe in arsch gegangen *gg*

    so long
  • die frage is, wie gross darf er denn sein? als 12" woofer kann man den OmnesAudio SW12.01AC bzw. Peerless Resolution 12 empfehlen, sind echt geniale Dinger die 2. musst halt in ein geschlossenes gehäuse bauen (so 30-60l) da kommen die richtig gut zur geltung ...
  • halli hallo es geht nichts über einen subwoofer von der firma "kicker" die kosten zwar einiges aber dafür haben die auch ordentlichen bums ;)

    wenns für das wohnzimmer sein soll dann habe ich mit bose gute erfahrungen gemacht (passiv).
    Mit freundlichen Grüßen ~ daze
  • hi
    ich gehe nun mal davon aus der bass soll für dein car sein

    wenn du was vernünftiges willst, fahre mal zu acr oder media markt und lass dir spaßes halber mal ein paar bässe ins auto stellen so kannst du am besten feststellen was in deinen auto am besten klingt und was du magst das klappt nun mal am besten in deinem auto da sich ein bass in jedem auto anders anhört

    gruß 6666
  • Also erstmal solltest du wissen an wie viel ohm deine endstufe 800 watt bringt und bis wie viel ohm sie stabil ist!!

    Wenn du das weisst kannst du das ganze schon mal eingränzen!!

    Ich hab bei mir nen ETON Bass 30cm drin und der geht nicht schlecht,
    hätte ich noch bisschen mehr geld gehabt wäre wahrscheinlich ein Rockford-Fosgate drinnen!!

    So viel dazu

    GRuss
    Rainy
  • es kommt auch drauf an was du hörst, wenn du nur Hip Hop hörst würde ich dir ein 12 Zoll empfehlen und wenn du eher House Techno und sowas hörst bist du mit einem 10 Zoll besser drann weil der schneller die bässe kickt !
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Daten vom Verstärker:
    blau beleuchtetes HiFonics Logo
    24 dB Subsonicfilter 15-35 Hz
    24 dB Lowpassfilter 35-250 Hz
    variabler Phase-Controller 0-180°
    variabler Bass-Boost @ 45 Hz, 0 - 18 dB
    Line Outputs
    Bass-Remote
    Master-/Slave Schaltung
    Super D-Class Technologie

    absolut 1 Ohm stabil
    1200 Watt RMS an 1 Ohm
    850 Watt RMS an 2 Ohm
    500 Watt RMS an 4 Ohm

    Höre eigentlich nur Techno und größtenteils Hardstyle im Auto
    Größe ist eigentlich egal, hauptsache der Verstärker wird auch voll genuzt, hab ja nich umsonst soviel geld dafür bezahlt

    mfg
    BelzeBub
    Theorie ist, wenn man alles wei?, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weis warum. Bei uns sind Theorie und Praxis vereint. Nichts funktioniert und keiner weis warum.
  • das klingt doch mal gut schau dich mal nach nen 30 cm woofer um der deckt eigentlich die meisten bereiche ab

    ich würde entweder nen von ground zero oder rockford nehmen die vordern deine endstufe bestimmt
    du kannst auch mal in aktuellen car hifi zeitschriften nachschauen die testen immer und stellen auch viel vor... so bekommst nen überblick über preis und leistung
    bei den leistunden deiner endstufe solltest vieleicht noch über ein power cap nach denken. denn dein bass wir auch viel strom vordern

    gruß 6666
  • Mal ne andere frage was für ein auto hast du?
    Wäre mal nett zu wissen das ist nämlich wichtig :D

    Ansonsten wenn du schon so viel ausgegeben hast Hifonics ZX12 Dual perfekt für Hardstyle dank mittlerem Hubweg... Ansonsten Cerwin Vega Boxen und selber bauen da kannst du dann den Hubweg einstellen...

    Mfg Spawn
    [COLOR="Blue"][SIZE="1"]And he said, "Take this pill..." And she did.
    And then she said, "What did you just give me?"
    "Ecstasy." he said. And then...[One Night in NYC - "The Horrist"][/SIZE][/color]
  • Also habe jetzt schon 4 mal Emphaser Woofer verbaut und ich kann nur sagen die Rocken.Die haben echt ein Bösen Bums.Mit den teilen kannst echt nichts falsch machen.

    Mfg
    angelmann