Win98SE auf USB-Stick??

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Win98SE auf USB-Stick??

    Hi!!

    ich habe win Xp Professional auf meinem rechner installiert, brauche aber für oldie Spiele (wie kings quest, simon the sorcerer, erben der erde, ...) win98Se. aber ich will meine festplatte nicht neu partitionieren, da dann meine ganzen daten weg wären.
    jetzt bin auf die Idee gekommen, dass ich das Betriebssystem Win98SE und die spiele auf einen USB-Stick installieren könnte.



    funktioniert das?

    wenn ja, wie?

    ich habe keine ahnung wie ich das anstellen kann!!!


    bitte helft mir!!!

    :danke: im vorhinein


    lg dereaut
  • dereaut schrieb:

    kann ich win98SE und die spiele auf eine externe festplatte installieren?


    Win98SE kann aber nicht von USB booten.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • kannst aber VMWare Server nehmen, das emuliert eine zweiten kmpl PC...

    ist sogar Free weil Beta...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • DOcean schrieb:

    ist sogar Free weil Beta...


    Betaware würde ich grundsätzlich nicht auf ein Produktivsystem betreiben wollen. Gründe hierfür kann man BTW hier nachlesen. Aber es gibt ja noch Virtuozzo, QEMU, Parallels Workstation, VM Workstation und MS Virtual PC/Server (davon gibt es durchaus kostenlose Versionen).

    @ dereaut: Warum sicherst Du nicht einfach deine Daten, partitionierst deine Platte und installierst zuerst Win98SE, anschließend XP und zuletzt spielst Du einfach dann dein BackUp wieder zurück? Dürfte IMHO die einfachste und beste Vorgehensweise sein.

    //edit:
    Die aktuelle c't 13/06 S. 182 ff. ist hierzu ganz interessant.


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Liberty Valance schrieb:

    Betaware würde ich grundsätzlich nicht auf ein Produktivsystem betreiben wollen.


    Wenn er denn ein Produktivsystem hätte.... :D

    Ein Rechner zum Zocken würd ich nicht als sehr produktiv bezeichnen... :löl:
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • @ dereaut: Warum sicherst Du nicht einfach deine Daten, partitionierst deine Platte und installierst zuerst Win98SE, anschließend XP und zuletzt spielst Du einfach dann dein BackUp wieder zurück? Dürfte IMHO die einfachste und beste Vorgehensweise sein.


    so werd ich es machen!!

    THX

    lg dereaut