CPU-Kauf Single oder Dual Core

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU-Kauf Single oder Dual Core

    Da ich ein Sockel 939-System besitze und die Hardware für diese auslaufende Plattform derzeit günstig zu haben ist, plane ich den finalen Ausbau. Es soll eine Pretestet-CPU zum Einsatz kommen, da ich mit dem Übertakten bisher schon gute Erfahrungen gemacht habe. Nun zur Qual der Wahl. Zur Disposition stehen der Athlon 3700+ @2800-2900 Mhz, also die Single-Core-Variante. Oder aber der 3800 X2 @2x2700 Mhz, also Duale Core. Angesichts der geringen Frequenzunterschiede dürfte bei beiden eine ähnliche Performance für Spiele zu erwarten sein. Vom teureren X2 würde ich mir in erster Linie Komfort beim Arbeiten versprechen. Allerdings steht nirgendwo, ob das in der Praxis schon so funktioniert. So stelle ich mir vor, daß ich zum Beispiel keine Hintergrund-Threads wie Virenscanner, Firewall, automatische Defragmentierung etc. mehr deaktivieren muß, bevor ich ein Game starte. Oder wenn ich die Video rendere, trotzdem normal weiter arbeiten kann, ohne lästige Wartezeiten. Funktioniert diese Thread-Verteilung schon so (Hintergrundprogramme ein Kern, der zweite fürs Arbeiten)? Lohnt sich also der Mehrpreis für den X2 also?
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • Hi,

    also es funktioniert jetzt soweit, dass man z. B. ein Spiel spielt und im Hintergrund ein Video rippt o. ä..

    Hintergrundprogramme wie Virenprogramm, Firewall, Defrag usw. verbrauchen ja nicht sooo viel Leistung vom Prozzi, eher mehr Arbeitsspeicher. Ich würde dir trotzdem den X2 empfehlen, damit ist man auf jedenfall ja länger gerüstet als mit n Single Chip.

    Da die alle ja eh im Preis gefallen sind, würde ich mir auch eine neue holen, wenn ich n AMD System hätte... ;)

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Du stellst dir das ein bisschen einfach vor, wenn du ein spiel spielst kannst du im Hintergrund zwar defragmentieren, jedoch wird die performance leiden, weil die festplatte von beiden Prozessen benutz wird, dein prozessor würde das schaffen, aber dir festplatte und der arbeitsspeicher sind in dem fall die systembremsen.
    ich würde dir dennoch zu einem X2 raten, weil die neuen spiele dafür entwickelt werden und du somit einen großen Leistungsschub haben wirst.

    mfg moddingfreak