"nachwuchs"-punks

  • Stil

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • du verwechselst echte Punks mit Bravopunks *kotz*

    Kein echter Punk würde vor nem Nazi wegrennen!!!

    sinasin1 schrieb:

    PUNK IST EINE EINSTELLUNG UND KEINE MODE ! MERKT EUCH DAS


    Ganz meine Meinung!
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • jo hab auch ganz bewusst das von wizo gewählt ^^
    denn ur punks wissen dass das von wizo ist XD

    ahja das ist aus dem lied NANA
    Und komm es vor, dass mache Wixer sagen wollen,
    was Punk und nicht mehr Punk sein soll,
    dann scheiß ich ihnen ins Gesicht,
    neue Regeln brauch ich nicht.
  • Wenn ich durch die Straßen geh,
    und all die Scheisgesischter seh!

    Trotzdem, die meisten Punks sind abgesiffte Typen mit zu wenig Kraft um gegen Skins auch nur eine Minute stand zu halten.
  • sandwich01 schrieb:

    Trotzdem, die meisten Punks sind abgesiffte Typen mit zu wenig Kraft um gegen Skins auch nur eine Minute stand zu halten.

    Skinheads sind keine Nazis. ;) Les mal das hier durch: Klick!
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]
  • es gibt ja gerade immer mehr kinders, die unbedingt einen auf punk machen müssen, aber überhaupt keine ahnung von dem ganzen kram haben. ich habe persönlich nichts gegen "richtige" punks...solche, die massiv gegen faschisten und deren demos vorgehen, sich noch wenigstens die haare farbig färben und jeden morgen sich ne abstrakte frisur hinkünsteln, die ich wahrscheinlich nie im leben schaffen würde!!


    Richtige Punks sind also nur die welche massiv gegen Fachos sind und auf Demos gehen?! Anscheinend hast du keine Ahnung

    wichtig ist natürlich auch die passenden bands, wie zum beispiel "böhse onkelz" und "system of a down" zu hören...ex-rechte und metaller -.-!!


    Es gibt Menschen die sind davon überzeugt das Jesus öfters gesündigt habe bevor er sich im Fluss hat reinigen lassen und zum Messias geworden ist!

    Falls du verstehst was ich meine.
    Warum bist du der Meinung um ein Punk zu sein dürfte mann keine Onkelz hören?

    ........

    Also ich seh das so. Ich kenn 1 2 wesen die sich kleiden wie Punks aber wenn man sie fragt (ist ersthaft vorgekommen) ob sie Punk oder Skin wären sagen sie keine ahnung garnichts von beiden.

    ich kann dochd as anziehen was ich will.Ich kann doch rumlaufen wie nen Punk und HipHop hören. Was geht es dich an. Warum stört dich das. fehlt dir irgendwo das Gleichgewicht?


    lalala22 schrieb:

    Skinheads sind keine Nazis. ;) Les mal das hier durch: Klick!


    Punks sind auch nicht glich Links! Was du als echte Punks bezeichnest!
  • Klar sind Punks nicht gleich links...Oi! ist zum Beispiel neutral.

    Ich hab mich eigentlich nur über die beschwert, die wie die Oberpunks rumlaufen, und das nur des styles wegen. Überall muss man natürlich rumschrein, dass man Punk sei und auch Bottons, die was mit Anarchie o.ä. zu tun haben, tragen, aber wenn es um das Grundverständnis und -Ziele geht, haben sie keine Ahnung. Dennoch muss man sagen, dass der große Teil der "richtigen" Punks linksorientiert sind und das hat nunmal auch etwas mit Politik zu tun, wovon die Kinder wiederrum auch nicht viel verstehen. Es ist einfach lächerlich, wenn man so rumläuft und voll wie einer Macht und dann einfach keine Ahnung hat was überhaupt abgeht. Zieht alles irgendwie ins schlechte Licht.

    mfg
    lalalal22

    PS: Rechtschreibung u.ä. bitte nicht beachten. ;)
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]
  • sandwich01 schrieb:

    Wenn ich durch die Straßen geh,
    und all die Scheisgesischter seh!

    Trotzdem, die meisten Punks sind abgesiffte Typen mit zu wenig Kraft um gegen Skins auch nur eine Minute stand zu halten.

    jeder skin verprügelt also punks?
    du hast einfach absolut keine ahnung
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]+-------------------------------------------------------+[/color] TUT: Case von Innen lackieren
    [COLOR="#0000ff"]|[/color]C2D 8200 @ 4 GHz, 4 GB RAM, XFX GTX295, 2 TB [COLOR="#0000ff"]|[/color] [COLOR="DarkOrange"]Projekte:[/color]0db-PC,USB-LCD, Tastatur lackieren
    [COLOR="#0000ff"]+-------------------------------------------------------+[/color][/SIZE]
  • :D seltsam nur das sich in den großstädten keine kinder trauen so rumzulaufen^^ wenn die dann mal neoskins oä begegnen kriegen die eine auffe fresse:P. freund war letztens in hamburg o.0 -> polizisten zwischen der front >.<. soll harte prügelei gewesn gesein
    [COLOR="DimGray"][FONT="Century Gothic"]No one can make it go away.[/FONT][/color]
  • Ich bitte darum nicht immer Skins mit Nazis gleichzusetzen!

    Es gibt auch linke Skinheadgruppierungen!


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • ich bin erst kürzlich vom allgäu(eher hopper millieu) nach nrw gezogen und naja, da gibbet seeehr viele solcher "punks"...
    hab gemerkt, dass sie sich auch nur abgrenzen wollen..
    es gab von einer echt die frage, wer der typ (bekanntes gesicht) eigentlich ist, den sich ein punk eintättowieren hat lassen...(nebenbei, es war che guevara)..
  • Ich mag Punker, die sin zwar manchma bissl krass mit ihren ganzen Aufnähern un so, da besteht oft der rucksack aus aufnähern und nicht aus dem Original-Rucksack, aber die sind meißtens nett und freundlich, wenn man die nicht gerad blöd anmacht, was man von den Hip-Hop Ghettokidz nich gerade sagen kann, weil die einen schon blöd anmachen obwohl du nur den angeguckt hast (auch wenn der 2 Köpfe kleiner is als man selber) da hilft oft nur ein in die Fresse haun und wegtreten, wenn die ankommen und meinen warum du die so "scheiße" angeguckt hast....
  • also ihr legt hier "Regeln" für "echte" punks fest?? oder wie darf ich das verstehn...


    meine Meinung zu "punk sein" ist so:

    Einige Kleiden sich zwar nicht wie ein klischee Punker, aber dafür sind sie von ihrer Überzeugung/Tun und Handeln einer. Das ma vorweg.
    Punk sein, ist ein breites Feld, das sich schwer eingrenzen läßt. Auf jeden Fall sind hier ein paar Grundpfeiler vorhanden, wie bei all anderen Leuten/Gruppen auch.
    Zusammenhalt, Ablehung der Regierung, Polizei, Bonzen und der Nazis.
    Unterstützung der Benachteiligten. Toleranz gegenüber anderen Menschen. Ausgeprägter Gerechtigkeitssinn...etc.

    Ich hab nicht gegen Punks. Diese Leute sagen dir ins Gesicht, wenn etwas ******** läuft, sprechen die Wahrheit aus. Aber auch hier gibt es solche und solche. Sie hassen die bestehende Gesellschaft, sie versuchen diese zu verändern/beeinflussen.


    @kobeshow Danke, für deinen wertvollen Beitrag, sowas können wir hier überhaupt nicht gebrauchen.
  • Vielen dank DJPM1 !!
    Fand Deine Ausführung sehr lehrreich.

    Hat mich der frage enthoben was denn ein Punk eigentlich sei?

    Über Mode kann man verschiede Ansichten haben: gefällt oder nicht.
    Die Innereeinstellung muß jeder selber finden und vertreten!
  • Mir scheints das genau deine (lala22) Aussage von wenig Erfahrung und Ahnung zeugt. Der Begriff PUNK ist undefenierbar!. Punk kann man höchstes mit einem Wort vergleichen. LEBENSEINSTELLUNG. Und die ist bei jedem anders. Ein erfolgreicher Geschäftsmann der sein Geld ehrlich verdient hat und jeden Tag im anzug in nem riesen bürokomplex sitzt kann sich doch als Punk fühlen. Oder etwa nicht? Punk sein heißt nicht "RGB Haare, zerfetzte klamotten und ne "ich scheiß auf alles" einstellung zu haben! Im gegenteil. "punks" wie wir sie in der gesellschaft devenieren sind meinst politisch sehr aktiv wie man auch an den lyric's vieler "punk"bands sehen kann.


    ich versteh schon was du meinst. "punk" sein bringt schon ein paar regeln. ein nazi kann sich wohl kaum punk nennen das geht nicht. aber es gibt viele die diesen style einfach ausnutzen was ich nicht leiden kann. sie laufen mit "pali" chucks vans und zerfetzten klamotten rum wissen aber nicht wofür dies steht!

    paradox aber es ist so.
  • Zuerst kommt das.

    anti_a schrieb:

    Mir scheints das genau deine (lala22) Aussage von wenig Erfahrung und Ahnung zeugt.


    Und im nächsten Atemzug dann wieder so was:

    anti_a schrieb:

    aber es gibt viele die diesen style einfach ausnutzen was ich nicht leiden kann. sie laufen mit "pali" chucks vans und zerfetzten klamotten rum wissen aber nicht wofür dies steht!


    Genau das habe ich doch versucht den Leuten mitzuteilen, dass eben keine Klamotten einen Punk ausmachen, sondern die Einstellung. Und im Moment ist das ein Trend mit den Klamotten, aber die haben keinerlei Einstellung dazu....
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]
  • na wer hat den thread wieder ausgegraben ^^

    TerrorSH schrieb:

    also ihr legt hier "Regeln" für "echte" punks fest?? oder wie darf ich das verstehn...


    ja machen wir, denn was hier teilweise für dünnsenf abgeliefert wird is ja nich mehr feierlich

    ich hab kein chuks an, trag kein pali tuch und seh eigentlich auch immer zu, das ich die löcher in meinen hosen repariere. und darf ich deshalb nicht links orientiert sein oder punk musik hören.

    also hier noch ma "die regeln" für "echte punks" zum mitschreiben:
    punk is ne innere einstellung und keine mode
    oder alternativ "frestil kampfstil lebensstil"

    KobeShow schrieb:

    Ich hasse Punks.
    schön für dich

    TerrorSH schrieb:

    Einige Kleiden sich zwar nicht wie ein klischee Punker
    was ist nun bitte wieder ein klischee punker?

    btw:
    Für uns ist das Punk
    was uns Spaß macht
    wir sind einfach so wie immer
    un nicht wie ihr uns macht

    also leutz, hf
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]+-------------------------------------------------------+[/color] TUT: Case von Innen lackieren
    [COLOR="#0000ff"]|[/color]C2D 8200 @ 4 GHz, 4 GB RAM, XFX GTX295, 2 TB [COLOR="#0000ff"]|[/color] [COLOR="DarkOrange"]Projekte:[/color]0db-PC,USB-LCD, Tastatur lackieren
    [COLOR="#0000ff"]+-------------------------------------------------------+[/color][/SIZE]
  • meine meinung?... also mir egal ob punk munk hip hop gabba mabba ... das wichtigste ist erstmal mensch zu sein... aber weil man ya im leben erfahrung sammelt kann ich von meiner erfahrung aus sagen das von all den "rassen" die punks die nettesten und gastfreundlichsten sind...

    also noch was... man wird immer in eine gruppe reingesteckt... man kann net sagen "ich bin normal " ... wen du ausländer bist wirse halt in die gruppe reingesteckt... hörse rapp bisse aufeinmal hopper obwohl du "normale" klamotten trägst... tragse schwarz weils dir gefällt bisse punk bla bla bla... heut zutage die jugend geht den bach runter das glaubt ihr gar nicht... glaubt mir wir habens noch gut...aber unsere kinder oder die kinder unserer kinder, die werden es SEHR SCHLIMM haben...

    MfG M.G.