Pille trotz fehlender Schilddrüse?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pille trotz fehlender Schilddrüse?

    Hallo Leute!

    Ich habe momentan folgendes Problem:
    Ich möchte gerne mit meinem Freund schlafen. :) Die Sache ist, es wird mein erstes Mal sein und ich möchte einfach richtig verhüten. Deswegen möchte ich mir demnächst vom Frauenarzt die Pille verschreiben lassen.
    Das Problem ist, dass ich vor 2 Jahren an der Schilddrüse operiert und die damals vollkommen entfernt wurde. Da nun keine Hormone mehr von der Schilddrüse produziert werden muss ich Tabletten nehmen; quasi als Hormonersatz.

    Wird es Probleme beim verschreiben der Pille geben oder kann ich dann mit gutem Gewissen und ohne schlimme Hintergedanken mit meinem Freund schlafen?

    MfG Lischen :hy:
  • glaube kaum, dass irgendwer hier mediziner ist...
    also kann dir auch keiner eine 99%ige sichere antwort geben. ergo frag deinen frauenarzt, der wird sich deinem "op-lebenslauf" angucken, und wird dir dann dazu was erzählen. und bei den pillen gibt es sowieso zich verschiedene....

    @bomber, glaube aber kaum, dass sie langfristig mit kondom schlafen will - langezeit interesse ihrer seits....

    zusammenfassung: keiner kann dir hier das sagen was du hören willst, das kann nur dein arzt ;)

    sprudel
  • Lischen, solche Fragen solltest du lieber deinen Arzt fragen. Ansonsten stimme ich meinem Vordermann zu und setz noch einen drauf. Nimm 2, Nimm 2, mein bester Freund und ich. Also infomier dich und dannkann der Spass ja auch schon los gehen.
  • Ich hatte halt nur gehofft, dass es hier eventuelle Leute mit dem selben Problem gibt ;) Aber nungut, Donnerstag hab ich einen Termin beim FA ... :)

    Wollte halt gern vorher ein wenig bescheid wissen ... Mache mir da schon meine Gedanken darüber :(
  • lass dir sagen, nur weil ich kopfschmerzen hab und du auch, liegt die ursache nicht am gleichen ort. a hat bsp zuviel getrunken und b hat zu wenig gegessen...zu deutsch jeder mensch ist besonders in solchen fragen einmalig! jeder organismus reagiert anders auf einen stoff etc...

    @riddler, gummi und pille? und der spass ;) haha nein, spass bei seite. machts so wie ihr es für richtig haltet...
  • na, ich denke auch mit Gummi kann man Spaß haben. Zumindest mehr, als wenn man keinen nimmt und dadurch ungewollt schwanger wird.

    @Lischen ich denke, dass es schon eine Möglichkeit gibt. Es gibt ja verschiedene Anti-Baby-Pillen, dann gibt es noch Spirale und 3-Monats-Spritze. Also dein Frauenarzt wird dich da schon beraten. Hier kann man nur Vorschläge machen, aber wie du nun verhüten musst, kann dir nur dein Arzt sagen. Außer hier im FSB befindet sich nen Frauenarzt, der deinen Beitrag liest.
  • Mach Dir keine Sorgen, dass passt schon! Ich kann Dir das aus meiner eigenen Erfahrung bestätigen. Und die Schilddrüsenhormone haben nichts mit der Pille zu tun, dass sind wieder andere Hormone.

    Meine Schilddrüse ist seid öhm.... 7 Jahren raus und seid dem nehme ich jeden Morgen die "L-Thyroxin" mit ner Hammerdosis von 225 ein. Abends dann "Minisiston" und die vertragen sich wunderbar, keine Probleme.

    Also mach Dir da keinen Kopf drüber :) Aber sagen musst Du es dem Frauendoc trotzdem.
  • Noir schrieb:

    Mach Dir keine Sorgen, dass passt schon! Ich kann Dir das aus meiner eigenen Erfahrung bestätigen. Und die Schilddrüsenhormone haben nichts mit der Pille zu tun, dass sind wieder andere Hormone.

    Meine Schilddrüse ist seid öhm.... 7 Jahren raus und seid dem nehme ich jeden Morgen die "L-Thyroxin" mit ner Hammerdosis von 225 ein. Abends dann "Minisiston" und die vertragen sich wunderbar, keine Probleme.

    Also mach Dir da keinen Kopf drüber :) Aber sagen musst Du es dem Frauendoc trotzdem.


    Vielen Dank für deinen Beitrag Noir. Du hast mir sehr weitergeholfen :) Nun bin ich erstmal wieder beruhigt. :) :danke:

    Kann geschlossen werden :)