100 %ige Anonymität

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 100 %ige Anonymität

    hab da was gefunden was das thema P2P wieder spannend machen wird bzw könnte....

    will euch nicht länger voll labern sondern schaut selbst Hier geht´s lang

    edit: @Phunsoldier wusste ich nicht! hab ich zum 1. mal gelesen.... da du es ja kennst: taugt es was?
  • wenn ich mal meinen senf dazugeben darf...

    proxy server = ip logging...
    ich hab selten proxys gesehen die nicht mitloggen...
    gab ein besseres projekt von der uni dresden... weiß garnet mehr wie das heißt... irgendwas mit j glaub ich...
    aber vergesst es *g* es wird keine 100% anonymität geben!



    mfg
  • PfArReR2k schrieb:

    wenn ich mal meinen senf dazugeben darf...

    proxy server = ip logging...
    ich hab selten proxys gesehen die nicht mitloggen...
    gab ein besseres projekt von der uni dresden... weiß garnet mehr wie das heißt... irgendwas mit j glaub ich...
    aber vergesst es *g* es wird keine 100% anonymität geben!



    mfg



    Du meinst warscheinlich "JAP" von der Technische Universität Dresden. Das ist schon gut aber noch nicht ganz ausgereift.

    Zur 100%igen anonymität:
    Falsch! mit ner Anonymen Prepaidkarte und nen Handy (beides vom Flohmarkt am besten)kann man 100% anonym im Netz surfen.

    MFG FaK3r
  • FaK3r schrieb:

    Zur 100%igen anonymität:
    Falsch! mit ner Anonymen Prepaidkarte und nen Handy (beides vom Flohmarkt am besten)kann man 100% anonym im Netz surfen.

    Jo, da hste Recht. Viel mehr wirds nicht geben, was weniger aufwendig ist.
    Zu JAP: Die musstem da mal in nem Fall die Daten an die Grünen rausgeben. Seit da benutz' ich es nicht mehr. Denn was bringt dir das beste Programm, wenn am Ende doch alles veröfenlicht weren muss...
  • genau ich meinte JAP...
    mit 100% anonymität bin ich auch auf die normale internet leitung eingegangen!

    wenn ich mir jetzt en prepaid handy irgendwo kauf bin ich anonym unterwegs jo!
    solange man net so dumm ist und das dann zuhause macht ;)

    denn orten kann man es ja immernoch ^^


    mfg
  • Ghost Surf 2005

    Tenebril Support - Who runs the anonymous hubs? Are they secure?
    Who runs the anonymous hubs? Are they secure?
    The anonymous hubs that GhostSurf 2005 uses are maintained and run by Tenebril. These hubs are secure and are constantly monitored by Tenebril. No logs relating to your Internet traffic are kept at all on the hubs, so your browsing is completely secure.

    Tenebril does not keep logs of the Internet traffic of GhostSurf 2005 users.

    last updated: 2005/10/19


    Stegons Internet Anonym VPN
    Steganos. Privacy Software made easy.
    Welche Nutzungsinformationen werden von Steganos erfasst?
    Grundsätzlich loggen wir nichts von dem mit, was Sie innerhalb einer VPN-Sitzung auf den Steganos-Servern an Tätigkeiten im Internet ausführen. Es werden lediglich Nutzungsdaten (Trafficzählung, Datum/Uhrzeit des Ein-und Ausloggens) für die Berechnung Ihres Abonnements erfasst. Die Steganos VPN-Server stehen alle in Deutschland.
  • Ja, man kann ein Handy orten. Aber nur über den benutzten sendemast! je nachdem wie nah die Sendemäste bei zusammenstehen kann das schon ne Menge Leute abdecken. Unter denen nist du dann anonym!
    [COLOR="LemonChiffon"]Wer das lesen kann, hat den Kontrast zu hoch eingestellt![/color]