Mega Prob!!!

  • geschlossen
  • Problem

  • Deathsurfer
  • 1949 Aufrufe 37 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • händler is Mindfactory. beim hersteller (asus) hab ich schon auf der hp geschaut, da steht, dass einzelpersonen keine hardware aus reklamationsgründen zu denen schicken sollen.

    hab mir überlegt, dass wenn ich die 2 Schrauben von meinem jetzigen CPU-Kühler denen mitschicke, müssten die des doch machen oder zumindest asus dann schicken, so dass es da repariert wird.
    .:-- Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch --:.
  • Das mit den Schrauben ist halt etwas blöd gelaufen.Hast Du nicht ein anderes Board,wo Du das abschrauben kannst.Oder geh doch mal bei K&M vorbei oder Alternate.Irgendwo wirst Du doch solche Schrauben auftreiben.

    Das mit der Gewährleistung von 6 Monaten ist wohl ein witz.Ich habe letztes Jahr bei Mindfactory eine Graka gekauft von Leadtek und genau nach einem Jahr,hat die den Geist aufgegeben.Ich hatte einen anderen Kühler draufgeschraubt und die Garantie war somit schon weg.Dann hab ich den Originalen Kühler wieder draufgeschraubt und hingeschickt.Nach 4 wochen habe ich eine neue Graka von Leadtek ausgetauscht bekommen.
    Du hast auf jedenfall 24 Monate Hersteller Garantie.Mindfactory sagt Dir nur,das die das Board ohne die Schrauben also nicht im Original zustand zurrückschicken können.Schraub die CPU Halterung mit den anderen Schrauben wieder drauf und dann funktioniert das auch.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • also hab mal geschaut: es gibt die 2 schrauben net einzeln zu kaufen. Is es nicht möglich dann die 2 schrauben von meinem jetzigen Kühler hinzuschicken?
    wär noch die einzige möglichkeit, nur hab ich die mir mal n bissl angeschaut und die eine is ca. 2mm länger als die andere?! Haben aber mit dem jetzigen kühler alle 2 super gehalten. weiß net wie es mit der normalen halterung ist. aber was hab ich noch für andere möglichkeiten?
    Am einfachsten wär es, wenn die mir die zwei fehlenden schrauben in rechnung stellen oder beim neuen board einfach raus tun oder net?
    mfg
    Ozz
    .:-- Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch --:.
  • Meine Meinung ist das, dass System 2 Ausgänge findet und dann halt die neue Karte nimmt anstatt deine grafikkarte du hast sie entweder Falsch konfiguriert (Karte raus alles neu installieren oder die Ausgänge deaktivieren) oder du gibts die Karte zurück (2 Wochen ohne Begründung) ^^

    mfg mrgame
  • @mrgame. wie meinst du des mit den 2 karten? musst n bissl mehr dazu erklären.
    und nochwas: welche karte soll ich ohne begründung zurückgeben???
    graka hab ich schon seit april 06 und die tv-karte hab ich von e-bay. is also nix mehr mit zurückgeben.
    aber erklär mir die theorie mit den 2 karten mal bitte.
    Danke!
    ozz
    .:-- Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch --:.
  • Nein ich meine Du schraubst den Original Sockelhalter der auf dem Mobo Original drauf war,mit den zwei anderen Schrauben wo ca 2 mm länger sind drauf.So das das Mobo komplett ist.Sonst kann Mindfactory das Mobo nicht zurrückschicken.Weil Mindfactory macht da keinen Finger krumm und schraubt Dir den Sockelhalter drauf.Wenn dabei was passiert,müsste ja Mindfactory dafür haften.Unvollständig wird Mindfactory das Mobo niemals zurrückschicken.Da kannste warten bis Weihnachten 2011.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • öööhm...bevor du da alles (scheinbar funktionierend) einschiickst könntest du versuchen, das bios zu resetten, indem du die batterie rausnimmst und den resettjumper setzt....
    oder hast du das schon getan und ich habs nur üebrlesen?

    mfg major
    Jegliche Rechtschreibfehler sind pure Absicht und dienen zur Belustigung anderer !!![SIZE="2"]
    Nur weil da [COLOR="Lime"]Online[/color] steht Heißt das noch laaange nicht, dass ich vorm PC sitz!!![/SIZE]
  • ich hab mich nochmals mit mindfactory in verbindung gesetzt und wie es aussieht, sind die entweder zu dumm und wollen mir net helfen oder ka. die stellen sich auf jeden fall krumm.
    naja wenn man des sich mal so überlegt, dürfte doch an dem board nix kaputt sein, da wenn doch was zu heiß wird, schaltet sich das system mit nem blauen bildschirm selbst ab, um schäden zu vermeiden. so war es ja bei mir auch. ich finde die theorie mit den 2 kartenschächten am plausibelsten.
    heute bau ich des teil nochmal ein und dann mal wie Major gesagt hat battarie raus und jumper(hab nur ka wo der jumper sein soll:D ) Dann hoff ich das es wieder geht.
    Wenn man des macht, is doch dann bios in den werkszustand wieder zurückversetzt und falls sich die 2 slots irgendwie vertauscht haben sollten, is es ja dann wieder normal oder net?
    Bitte Helft Mir Weiter!!:(
    Ozzman
    .:-- Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch --:.
  • Da die Hardware der installierten oder automatisch konfigurierter Bios Einstellungen deiner TV-Karte Proleme macht probiere eventuell diese Möglichkeiten:

    Achtung! Sollte die Batterie eine Versiegelung oder ein Schutzsiegel aufweisen, vergewissere dich das du keine Garantie mehr besitzt da das Entfernen der Batterie auch schon zum Garantieverfall führen kann! Das Entfernen dr Batterie steht auf im Handbuch deines Mainboardes :)

    1. Entferne die TV-Karte aus dem PCI-Steckplatz oder PCIe 1x ~
    2. Starte den Rechner neu. Sollte jetzt der Rechner am Bildschirm etwas ausgegeben werden (POST=Power On Self Test) dann drücke "Entf" oder "Del" :)
    -> Sollte der Bildschirm immer noch im "Bluescreen" sein:
    Nimm die Batterie vom Mainbaord heraus dadurch stellt er alles wieder auf die standartwerte und starte den Rechner neu. (meist ist aber auch neben der Batterie ein Schalter wo meist klein daneben: Reset steht, einfach betätigen. (geht nur in eine richting^^)
    -> Sollte dies nicht Funktionieren dann bitte poste deine Mainboarddaten oder das Handbuch gleich mit. :)
    3. Sollte er jetzt gestartet haben und hast beim Booten "del" oder "Entf" gedrückt solltest du jetzt im Bios sein, das einfachste wäre es alle Wert auf Defaualt zu setzen dazu gehst du auf Load default Config & Save (könnte ein wenig Abweichen z.B. könnte es auch heissen "Load Standard & Save").
    Der Rechner sollte jetzt Neustarten und gucke ob dein System wieder vollständig bootet ^^ansonsten -> poste dein Mainboardhandbuch wie oben.

    Ansonsten:
    * Prüfe die Schnittstellen (PCI, AGP, PCIe 16x, PCIe 1x usw.) auf mögliche Beschädigungen. (Vorher die Karten herausnehmen!)
    * Prüfe deine Kühlung, läuft die Kühlung von der Grafikkarte?
    * Prüfe mit einer alternativen Grafikkarte ob diese auch den Bluescreen anzeigt

    mfg mrgame

    Major hat Recht, meine Lösung ist fast die gleiche ^^
  • hi

    zur info:
    Es gibt keine tv-karten mehr für analoge lnb's.....ich hab bestimmt en halbes jahr gesucht und nix gefunden....jetzt hab ich ein digitales lnb drauf und alles funzt perfekt mit der skystar 2

    eigentliche frage:
    vllt ist es ein software problem.....skystar 2 setzt nämlich sp2 vorraus. aber da du alles installiert bekommen hast kann man das wahrscheinlich aussschließen.....oder doch net?


    MFG Getready2005
  • gut also ich versuch mal den vorschlag von mrgame.
    Aber noch zu Getready2005: ich hab eigentlich kein servicepack2 drauf.

    edit/ könnt noch n bissl dauern, bis der wieder zusammengebaut ist. hab zZ ne menge stress und dann noch die ganze fuselarbeit mit den einzelnen pin-steckern von sound-ausgangen zum mobo usw.
    man langsam wächst mir echt alles übern kopf:( :eek:
    ich meld mich aber auf jedenfall wieder und versuch des teil so schnell wie es geht zusammenzukleistern:D -> hoff ich schaffs bis zum WE oder am WE.
    Ozz
    .:-- Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch --:.
  • also hab ihn gestern nochmal zusammengebaut und dann versucht das bios zu reseten. hab alles so gemacht wie es im handbuch steht (battarie raus, jumper für n paar sec umsetzen und dann wieder alles rückgängig). is aber immer noch nix dabei raus gekommen-> Bildschirm trotzdem weiterhin schwarz:(
    gibts sonst noch vorschläge?:confused:
    Dankeschön für die bisherigen Antworten!
    MfG
    Ozzman

    edit/edit/edit/edit zieht euch mal den ---kein linken auf fremde Foren--- rein!!!
    trifft bei mir genau zu! könnte also die problemlösung sein
    Bei mir: mobo Asus A8N SLI Deluxe und TechniSat Skystar 2

    ACHTUNG beim Einsatz von DVB-S Karten:

    Die Asus A8N-Serie mit Nforce4-Chipsatz haben ein Kompatibilitätsproblem mit PCI DVB-S Karten.
    Lt. C`T wird von der Asus-Hotline der Einsatz sämtlicher PCI-DVB-S Karten abgeraten (Das Problem ist seit July 05 bekannt)

    Zitat TechniSat:
    Zitat:
    Gibt es Kompatibilitätsprobleme im Zusammenhang mit nVidia nForce 4 Chipsätzen?

    Derzeit ist uns bekannt, dass mit unseren PCI Karten in Verbindung mit nVidia nForce 4 basierenden Mainboards kompatibilitätsprobleme auftreten können.


    Quelle: technisat.de

    Lt. TechniSat sind bereits Schäden an Mainboards aufgetreten. Die Sat-Karte blieb i.O.

    Andere Mainboards mit dem Nforce4 haben dieses Problem nicht.


    Nachtrag von HAN:

    Zitat:
    ...was mir die Jungs von der Asus-Hotline gesagt haben: und zwar kann das Problem ALLE Asus-Boards mit NF4 betreffen und nicht nur das A8N.


    Was meint ihr dazu???
    .:-- Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch --:.
  • grüsn! ich bins wieder:D
    kann mir einer von euch sagen, wie lange der umtausch bei asus dauert?
    Ich warte jetzt schon 5-6Wochen auf mein mainboard. hab auch vorhin bei asus angerufen, nur konnte der mitarbeiter auch nix für mich machen, da er ne seriennummer braucht und da das mobo nimmer bei mir is, kann ich dem keine geben.
    vllt hat ja jemand von euch schon erfahrung damit gemacht. hoff ich zumindest.:(
    Dankeschön für die Antworten.
    MfG
    Ozzman
    .:-- Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch --:.