Kennt jemand den Beruf Datenbankentwickler und -administrator

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kennt jemand den Beruf Datenbankentwickler und -administrator

    Ich mache gerade meine Ausbildung zum Informationselektroniker und nach der Ausbildung will ich mich sofort weiterbilden und habe letztens was interessantes gefunden eine Weiterbildung zum
    " Datenbankentwickler und -administrator "

    Was jemand die Qualifikationen die man für diese Weiterbildung braucht, wie gesagt ich mache meine Ausbildung zum Informationselektroniker.

    Informationen was man dort lernt in der Witerbildung habe ich schon, doch ich finde nirgendswo Angaben zur Quali. Ich hoffe mir kann da jemand helfen.

    Gruß

    Chris
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Wäre natürlich schön, weil dann würde das auf mich ja zutreffen, enn ich in knapp einem Jahr fertig bin.
    Aber am Montag erkundige ich mich bei jemandem der diese Kurse organisiert und dann werde ich mehr wissen.
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Denn gib mal bescheid

    wenn du mehr weißt,ich bin aber der Meinung,das du das gleich nach der Ausbildung machen kannst,weil du da ja auch gleich (falls du es noch nicht hast) deine Mittlere Reife (Realschule)!
    Und damit kannst du Dich glaube ich auch gleich weiterbilden,naja,gibt mal bescheid,wenn du was genaueres weißt !
  • Zibi dann können wir ja beide nach dem Gesellenbrief gleich zusammen die Fortbildung machen :D

    Auf jeden Fall bekommen wir dann ein besseres Gehalt als mit der normalen Berufsausbildung :D

    Gruß

    Chris
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Netzwerkadministrator/in: Verdienst/Einkommen


    Verdienst/Einkommen

    Die folgenden Angaben sollen als Orientierung dienen und einen Eindruck von der Bandbreite der Einkommen vermitteln. Da sie unverbindlich sind, können aus ihnen keine Ansprüche abgeleitet werden.

    Das Einkommen von Netzwerkadministratoren und -administratorinnen ist wesentlich von den jeweils spezifischen Arbeits- und Qualifikationsanforderungen abhängig. Daneben werden in der Regel Berufserfahrung, Lebensalter, Verantwortlichkeit und die Wichtigkeit der Arbeit berücksichtigt.

    Neben einer Grundvergütung kommt es teilweise zur Zahlung von Zulagen und Sonderzahlungen wie 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld und Vermögenswirksame Leistungen. Es treten regionale und branchenabhängige Einkommensunterschiede auf.

    Bei der Tätigkeit als Netzwerkadministrator/in im Angestelltenverhältnis kann es beispielsweise zu einer tariflichen Grundvergütung von € 1.658 bis € 1.949 im Monat kommen.

    Neben den tarifgebundenen Firmen gibt es in der IT-Branche inzwischen etliche Unternehmen mit so genannten Anerkennungstarifverträgen oder Ergänzungstarifverträgen. Dabei werden die Vergütungstarifverträge der Metall- und Elektroindustrie übernommen und zum Teil ergänzt.