DVD auf PPC / PDA

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD auf PPC / PDA

    Wollte mal fragen ob jemand von euch DVDs auf seinen PDA schaut?
    Welche Progs. benutzt ihr? Wie lange braucht ihr zum konvertieren,
    und wie groß werden die Dateien?

    Bin auf eure Antworten gespannt...

    Gruß

    sixpac
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln -> gelöscht
    MfG xlemmingx
  • Ich benutze :

    Beispiel
    120 min Film
    200 kBits/s Bild
    22 kBits/s Audio
    320 x 240 auflösung
    WMV9-CBR 1-Pass

    Notebook AMILO M1425
    Intel Pentium M Prozessor 1700 Mhz
    512 MB

    - MAGIX Filme fuer unterwegs
    60-70 min
    - DaViDeo für Pocket PC
    50-70 min
    - DaViDeo 4 Pro
    40-60 min
  • Verwende hauptsächlich:

    DivX V6.2.x
    MPEG4 Direct Maker (ab Version 4.x aufwärts - wg. der Einstellmöglichkeiten).

    wichtigste Settings:

    Audio: MP3 codec, 96kbits, Stereo
    Video: DivX 6 codec auswählen
    Auflösung anpassen auf 320x240 bzw. 640x480 (bei VGA PDA)
    Je nach Auflösung und Filmtyp zwischen min. 250 u. max. 400kbits einstellen
    und ruhig bei 1-Pass lassen, auch restliche Settings nicht großartig verstellen, Quali trotzdem 1A.

    Ergibt z.B.: bei Film mit 3 Stunden Länge bei 640x480 ca. 600MB in Super Quali, bei 1,5 Stunden halt die Hälfte. Bei 320x240 und ggf. weniger Bitrate logischerweise entsprechend kleiner - ist Geschmackssache, aber am VGA Display sieht 320x240 dann doch nicht immer so toll aus.

    Bezüglich Geschwindigkeit:

    Beim Direkt Maker kann man einen Geschwindigkeitsfaktor einstellen.

    Bsp. Athlon XP 3200+
    640x480 bei 400kbit => Faktor 1,5 -> also 2 Stunden Film sind in ca. 80 Minuten fertig.
    320x240 bei 250kbit => Faktor 2 bis 2,5 -> also ca. 45 - 60 Minuten.

    Bsp. Intel P4 [email protected],6Ghz -> Faktor jeweils gut 0,5 höher bei gleichen Settings.

    Höhere Werte ergeben Artefakte bzw. ermöglichen kein flüssiges Abspielen mehr. Je nach Rechenleistung muß man hier aber selbst Erfahrungswerte sammeln.

    Ansehen generell mit TCPMP - alle anderen Player sind zum ...
  • ich verwende PocketDivXEncoder_0.3.60. Dauert ca. 20-25 min bei einem 2.Std Film. Die Quali ist i.O. den PocketDivXEncoder_0.3.60 bekommst Du hier. Verfügt ebenfalls über viele Einstellmöglichkeiten, ist jedoch auch für einen Laien, welcher sich mit Bit-Rates, etc nicht auskennt absolut geeignet. Die Einstellungen können z.B. dadurch gewählt werden, in dem man einfach seine Geräte-Art eingibt.

    Des Weiteren habe ich mal Clone Mobile ausprobiert, war jedoch nicht unbedingt zufrieden, da hier die Gerätevorgaben zu wenig waren.

    Gruß brain