WLan Richtantenne

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WLan Richtantenne

    Hallo!!!

    Ich hab mal ne fräge.Ich hab mich mal so nach antennen umgeschaut aber es steht nie da wieviel reichweite die haben.Zb. hab ich mal bei ebay geschaut ich weiss aber nicht wieviel reichweite hat.

    eBay: WLAN Antenne Richtantenne Yagi 1m lang 2,4 GHz 19,2 dBi (Artikel 130001517860 endet 02.07.06 23:07:37 MESZ)

    Könnt ihr mir da helfen woran man das erkennt oder muss man da nachfragen????
  • eBay: Wlan Antenne "APD" 14dBi Reichweite bis 4KM - NEU OVP (Artikel 130001634651 endet 06.07.06 09:16:33 MESZ)

    ich hab so ein ähnliches teil. die reichweite die du mit diesen antennen hinbekommst kommt ganz auf das gegenstück auf der anderen seite an. Mit 2 solcher antennen wie du geschrieben hast könnte man schon 1 oder 2 kilometer schaffen.

    mfg
    h0bbyn00b
    [SIZE=1]Wie poste ich falsch???
    Nachdem ich Google, die FAQs und die Bordsuche Erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.[/SIZE]
  • Normalerweiße, bei hochwertigen Routern oder bei D-Link Routern, schraubt man einfach die normale Antenne ab und schraubt eine andere an. Bei deiner Fritzbox musst du Dir erst einen Antennenanschluss organisieren. Siehe Preisroboter.
    Dieser stellt Dir dann den benötigten Antennanscnhluss zur Verfügung! Daran schraubts du dann deine Antenne an. Bitte beachte, dass es verschiedene Antennenstecker gibt. Der am häufigsten verwendete ist der RP-SMA (auch bekannt als Reverse-SMA oder R-SMA).

    Reichweite eine WLANs:
    Kann man nicht pauschal sagen!
    Wieviel Bandbreite brauchst du?

    Um zu errechnen welche Bandbreite du auf welche Distanz hast gehe folgendermaßen vor:
    1. Schau wieviel Dämpfung deine Antennekabel haben. Falls du es nicht weißt gehe von 0,6dB/m aus.
    2. Mach die Schlau, welche Empfindlichkeit und Sendeleistung deine WLAN-Karte(n)/Router hat/haben.
    3. Rechne Dir die gesamte Dämpfung aus:
    z.B.: 5m Kabel macht (5*0,6) 3dB + Stecker und Pigtail nehmen wir mit 2dB an + Dämpfung der Luft bei 100m wäre 80dB = 85dB Dämpfung
    4. Wieviel Sendeleistung (am besten in dB) der Router zur Verfügung stellt, gehen wir von 18dB aus und wieviel Antennengewin du hast, gehen wir in dem Fall 16dB aus. Macht Total: 34dB (erlaubt sind allerdings nur 20!!!). Praktisch wird dich niemand auffressen wegen dem, aber wenn du über fremde Grundstücke funkst, besser drüber nachdenken...
    5. Dämpfung von der Sendeleistung+Antennengewinn abziehen, macht: 34dB-85dB=-51dB
    Hältst du dich an den gesetztlichen Grenzwert von 20dB beim Senden, hättest du nur -65dB am Empfangsort. Eine Intel-Centrino Notebook würd bei diesem Wert schon Signalstärke niedrig anzeigen. Aber vermutlich hast du an der Gegenstelle auch eine Antenne, die das Signal ihrerseits nochmal verstärkt.
    6. Auslesen der Bandbreite: Für die höherwertigen WLAN-Karten (höhere Emfindlichkeit als Intel-WLAN-Karten oder dergleichen) gibt es normalerweißse Tabellen wie diese hier:
    - 6Mbps @ -90dBm
    - 9Mbps @ -89dBm
    - 12Mbps @ -88dBm
    - 18Mbps @ -87dBm
    - 24Mbps @ -83dBm
    - 36Mbps @ -80dBm
    - 48Mbps @ -74dBm
    - 54Mbps @ -70dBm
    Da das die Werte meiner nachgerüsteten WLAN-Karte sind, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass man nur bis -85dB gut surfen kann, wenns weniger wird reißt die Verbindung gelegentlich ab (Die Signalstärke schwankt immer ein wenig). Ich habe auch die Standard-Intel Karte drinnen, und kann versichern, dass sie nicht grad das Gelbe vom Ei ist... Dual-WLAN rulez...:D

    Soweit die Theorie. In der Praxis sieht das ganze allerdings meist etwas anders aus, so liefert nämlich die obige Berechnung eher einen Maximalwert als einen Durschnittswert, sprich es kann leicht schlechter werden als das errechnete. Extrem schlecht kanns werden wenn es z.B. regnet oder neblig ist, dann erhöht sich die Dämpfung der Luft drastisch -und aus ists mit dem Internet... Wenn Du also sicher sein willst, dass Dir die Verbindung nicht auf einmal abreist, weil du eine billig-WLAN-Karte drinnen hast, die schon bei -72dB die Verbing canceled (Intel), solltest du vielleicht eine Karte mit (z.B.) Atheros-Chipsatz in Betracht ziehen.

    MfG, Thomas
    Sollte ich mich verrechnet haben, macht mich bitte drauf aufmerksam!
  • Danke für deine ausführliche Hilfe!!!
    Ich hoffe ich hab das richtig kapiert.
    Hier mal ein Beispiel.
    Wenn ich mir jetzt diese WLan Richtantenne kaufe eBay: WLAN Antenne Richtantenne Yagi 1m lang 2,4 GHz 19,2 dBi (Artikel 130005293381 endet 15.07.06 17:12:08 MESZ) dann muss ich mir so ein Antennenanschluss noch kaufen das ich einmal in die FritzBox anbringe und dann noch an die Richtantenne.
    Ist das so richtig???
  • Jap, hast richtig verstanden. Da du deine FritzBox aufmachen musst, verlierst du allerdings die Garantie! Ich selbst habe noch NIE eine FritzBox in der Handgehabt, kann Dir also nicht sagen, wie das bei bei deinem im Speziellen funktioniert:
    Wenn du dich über WLAN generell schlau machen willst und den Router prosfessionel umbauen lassen willst schau vielleicht mal auf:
    WiMo - Antennen und Zubehör
    In Anbetracht des hohen Preises eines professionelen Umbaus, empfehle ich den Umbau selbst durchzunehmen. Eine Anleitung dazu habe ich gerade gefunden:
    AVM FritzBox Fon WLAN
    Mach dich aber vorher schlau, ob es mit deiner FB auch wirklich möglich ist, bevor du irgendwas kaufst...

    Viel Spaß beim herumschrauben ;)