Internetfax ohne Modem?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Internetfax ohne Modem?

    Es gibt ja im Netz 1000 Faxprogramme, aber die brauchen anscheinend alle ein Modem.
    Aber jetzt habe Ich ja keine eigentliches Modem am Computer, das er als Hardware erkennt, sondern nur eine Netzwerkkarte.
    Was kann Ich machen?
  • Es gibt Anbieter im Netz, bei denen du Faxe verschicken kannst (bekommst sogar eine eigene Fax-Nummer) und wenn du ein Fax bekommst, wird es als E-Mail weitergeleitet.
    musst mal googlen, manche Anbieter sind kostenpflichtig.

    cu
    Digi
  • Stimmt alles so wie beschrieben. Aber, es gibt auch eine Ausnahme (vielleicht auch noch andere):
    Die Fritzbox. Da für gibt es von AVM eine nicht offizielle (so nenn ich es mal) Software, die weder auf der Software-CD oder auf der offiziellen Downlaodseite von AVM zu finden ist. Die habe da ganz versteckt noch eine FTP-Downloadseite und da kriegt man diese Faxsoftware. Allerdings ganz ohne Support etc.
    Mit dieser Software kann man ganz normal Faxe senden und empfangen. Allerdings wird hierbei nicht die DSL-Leitung, sondern die Telefonleitung der Fritzbox benutzt.
    Hab es installiert und ausprobiert, funzt einwadnfrei.
  • Angeblich soll es ein neues Protokoll geben mit dem man faxen kann, das soll soweit ich weiss auch die neue Fritzbox können.
    Leider habe ich noch nicht genug Informationen dazu gefunden, faxen via DSL ist nämlich auch was für mich ;)
  • Gibts inzwischen nun noch andere Lösungen wie man Faxe per DSL verschicken kann.

    Muß ja nicht kostenlos sein, aber bitte nicht per Kreditkarte oder so bezahlen, denn sowas haben die wenigsten, und auch ich nicht.

    Achja, ich muß so schnell wie möglich ein Fax versenden, allerdings enthält dieses dann auch ein Bild, also nicht nur Text.