beim Booten Fujitsu Simens

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • beim Booten Fujitsu Simens

    also wenn ich meinen pc starten will dann bleibt er immer am ersten bildschrim hängen
    dh beim startbild von fujitsu siemens noch bevor er windoof startet
    das ganze kann ich nur umgehen wenn ich erstma 5- 10 min einen ventilator neben dran stell und den pc aus und wieder einschalte
    mainboard war jetzt zum zweiten mal hopps gegangen und vor vllt 2 1/2 wochen ausgetauscht und die probleme sind seit ungefähr einer woche

    mein pc: Windows XP SP2
    3,21GHz von Intel
    1,00GB Ram
    Nvidia GeForce FX 5700 VE
    DVD Laufwerk + DVD Brenner
    2 Festplatten
  • HansWurstRulez schrieb:

    das ganze kann ich nur umgehen wenn ich erstma 5- 10 min einen ventilator neben dran stell und den pc aus und wieder einschalte


    IMHO eine ganz klare Sache: Deinen Datendödel ist es zu heiß. Die Abhilfe ist im Grunde auch ganz simpel: Du muß den Luftstromdurchsatz erhöhen. Wie das geht? Bessere, d.h. leistungsstärkere Marken-Gehäuse-Lüfter verwenden. Davon sollten mindestens 3 eingebaut sein.

    HansWurstRulez schrieb:

    DVD Laufwerk + DVD Brenner
    2 Festplatten


    Eventüll wäre hier zusätzlich noch so was angebracht:




    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • aber die lüfter gehen doch auch erst an wenn ich auch den pc starte
    dh es dürfte immer noch beim starten probleme machen
    trotzdem mit welchem preis wäre da zu rechen?

    ich lass den pc jetzt noch ma normal laufen poste nachher noch ma die temperaturwerte die angezeigt werden(sind glaub ich aber nicht sonderlich hoch)

    edit:daten von nvidia anzeige
    GPU-Kerntemperatur 43 grad c
    raumtemperatur 39 grad c
    (ohne starke grafikkarten belastung / also keine spiele)
    die raumtemperatur stimmt aber irgendwie nicht ganz so
    der pc steht unter einem tisch vllt liegts daran
    ich pack ihn mal morgen auf den tisch vllt gehts dann besser

    edit 2: so jetzt noch ma werte die ich mit everst gemessen hab
    motherboard:60 c
    cpu spring zwischne 3 -33 c
    grafikprozessor: 48 c
    festplatten :47 und 49 c


    beim hinter dem cpu lüfter steht noch ein wert von 2344rpm
    ka was des bedeutet
    ich mach noch mal morgen mittag werte rein/ hat jetzt nämlich bissel abgekühlt durch gewitter
  • HansWurstRulez schrieb:

    aber die lüfter gehen doch auch erst an wenn ich auch den pc starte


    Jeah! Wie hoch ist die Raumtemperatur z.Z. so bei dir?

    HansWurstRulez schrieb:

    dh es dürfte immer noch beim starten probleme machen


    Vertiefender Hintergrundinfo: Der für die Kühlung nötiger Luftstrom hängt von der Gesamtleistungsaufnahme des PC und der Differenztemperatur (zwischen Umgebungsluft und PC-Innenraum) ab. Bei 25°C Raumtemperatur und 40°C Innentemperatur beträgt die Differenz also 15° (oder besser 15 K). Mit folgender Formel kann der nötige Luftstrom (in Kubikmetern pro Stunde) berechnet werden:



    Um auf der sicheren Seite zu sein, sollte man aber die Leistungsaufnahme mit 150% des real gemessenen Werte ansetzen.

    HansWurstRulez schrieb:

    trotzdem mit welchem preis wäre da zu rechen?


    Guckst Du hier. Ab 6 €uros/Lüfter bist Du dabei.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.