Einfach weg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einfach weg

    Also es sieht wie folgt aus. Meine Frau und ich haben vor etwa nem jahr uns das ja wort gegeben. waren bis jetzt 5 jahre zusammen. und nu das schlimmste vor 3 wochen sonntags als mein urlaub an´fing kamm sie abends nach hause und sagt zu mir : Ich liebe dich nicht mehr es ist aus!
    Und dann war sie weg. Ich weiß nicht wo sie ist zuhause nicht. Was ch machen soll weiß ich auch nicht. ihre mutter sagt lass sie gehen. nur dann kann sie wieder kommen. Ich dachte erst aus heitern himmel kann das ja nicht kommen das da nen anderer ist aber das ist wohl auch nicht so. dann erfahr ich von ihrer schwester das sie schon 2 wochen darüber nachgedacht hat und nen guter freund von mir das wusste. Der Penner hat aber immer gesagt ich weiß von nichts somit hatte ich auch nicht die gelegenheit nochmal mit ihr zu reden und unsere ehe vielleicht doch noch zu retten.

    Ich kann langsam echt nicht mehr. lässt mich in unseren neuen Wohnung alleine wo ich jetzt alles bezahlen muß hab am 1.7 geld bekommen und nu is alles weg. auto kein tüv und versicherung konnte ich auch nicht bezahlen. langsam häuft sich das alles. Ich liebe sie so sehr. ich kann sie nicht vergessen und möchte sie unbedingt wieder haben. :(

    Was soll ich nur machen????????

    Habt ihr ne idee???
  • oh backe, mach dir keine Sorgen und sei net traurig. Solche Situationen kenne ich aus meiner Ehe, bis heute habe ich aber sehr viel drauß lernen können und ich weiß das die meisten Frauen nicht wirklich wissen was sie tun und sagen wenn sie emotionall in bestimmten phasen schweben. Hab so einige psychische Lebensphasen aufgrund meiner Frau hinter mir. Ein Tagebuch hat mir geholfen.

    Setze dich erstmal hin, schließ deine Augen und blicke zurück. Was habt ihr zuletzt unternommen und wie hat deine Frau reagiert. Versuch dich an bestimmte Ereignisse zu erinnern. Das gibt dir vielleicht den Schlüssel für die Tür. Ich kann nur von mir berichten, mein Weib ist schon sehr oft abgehauen, natürlich "frische Luft" schnappen. Ich kenne das Gefühl wenn sie weg ist, man fühlt sich elend und zu Boden geschlagen. Man will nur mit ihr nochmal reden und sie neben sich haben.

    Wenn du befürchtest, das sie draußen "dummheiten" tuen könnte dann versuche sie aufzufinden. Das wichtigste ist den Kopf zu behalten, cool bleiben und dich als Mann zu benehmen, zeig ihr nicht das du von ihr abhängig bist denn dann kann es passieren das sie dich links stehen lässt, so meine Erfahrung. Wenn du sie wiedergefuden hast, dann suche das Gespräch.
    Zeig ihr wie wichtig die Kommunikation zwischen Ehepartnern ist und fordere wenn nötig das Gespräch. Meine eigene habe ich im Zimmer festgehalten bis sie endlich dann mal was ausgespuckt hatte. Kenne leider deine Frau nicht, wirst es bestimmt besser wissen was hilft.

    Und einfach so ohne Grund ist sie natürlich nicht gegangen. Daher versuche ordentlich zu analysieren und zu einer Erkenntnis zu gelangen.

    Keine Sorge, stehe dir mit Herz und Hand bei. Einfach nicht den Kopf hängen lassen. Solange ihr verheiratet seid solltest du ebend wie ein Ehemann auftreten und dass auch nach Außen hin.

    Wünsche dir alles gute und viel Erfolg.

    P.s.: sollte sie bei o2 sein dann versuche es mit dem Cell-Id Verfahren um sie wieder aufzufinden. Hat bei meiner wunderbar geklappt ;)
  • Hallo

    Ich kann Dir nur wirklich einen guten Rat geben und den sehr ernsthaft:

    Versuche nicht alleine damit fertig zu werden.

    Bitte rede am besten mit jemand ganz neutralem darüber.

    Geh zu einer Beratungsstation, Sozialstation oder andere Einrichtungen am Ort.
    Überlege nicht lange, tue es einfach.
    Verlieren kannst Du nichts............nur gewinnen...Deine Lebensfreude.

    Toi Toi

    Pegasusi
  • Ich werde eure ratschläge beherzigen. zu Narcotik. sie hat sich gemeldet sagte aber nur sie will ihre sachen haben wenn sie eine eigene Wohnung gefunden hat. Aber wenn ich sie frag warum das alles dann kommt immer nur ich liebe dich einfach nicht mehr und akzeptier es einfach und melde dich nicht mehr bei mir.
  • Ihr Verhalten besonders diese von ihr so plausibel scheinende Erklärung ist mir immernoch ein Rätsel. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, das sie von einem Tag auf den anderen sagt, sie würde dich nicht mehr lieben.

    Vermutlich waren da auch andere Dinge am Werk, die dir vielleicht unbewusst bzw. dir nicht bekannt waren. Ist vielleicht vor deinem Urlaub etwas vorgefallen oder hat sie sich in letzter Zeit merkwürdig verhalten?

    Auf jeden Fall solltet ihr nochmal ein Gespräch führen, sollte sie dazu nicht bereit sein verständige einen Familienberater oder Psychotherapeuten.
    Ehepartner trennen sich nicht einfach ohne Grund und es gab auch eine Zeit in der ihr euch gegenseitig geliebt habt! Meine Psychologielehrerin, von der ich fest überzeugt und begeistert bin macht diese wunderbare Familientherapie. Daher würde ich dir empfehlen sollte sie zu keinem Gespräch bereit sein eine solche Person zu kontaktieren die euch weiterhelfen können.

    Meist sind es Verhaltensveränderungen oder Aufmerksamkeitsdefizite innerhalb des Familienlebens zwischen den Ehepartnern, welche unbewusst gelebt werden und aufgrund fehlender Kommunikation dazu führen, von dem Partner vernachlässigt, missachtet oder ja nicht mehr geliebt zu werden.

    Solche Phänomene sind Alltag in jedem Familienleben, diese jedoch zu erkennen und geradezubiegen ist eine Begabung die in der Ehe z.B. nicht fehlen sollte. Gabs und kommt auch öfters bei uns vor, dann kommen solche Sprüche, die Frau zieht sich zurück oder ergreift die Gelegenheit aufgrund dieses Gefühls draußen auf Empfang zu bleiben. Und dann kann es mal sein, dass man sich von einer/einem angeschmeichelt fühlt, was nicht heißen soll das es bei dir der Fall ist. (das hoffe ich zumindest für dich) Dazu gehört eine große Portion Vertrauen in den Partner!

    Also, sie hat wohl eine Phase... lass Sie ihre Sachen holen und dann sollte alles vorbereitet sein ;) Ansonsten finde sie auf und versuche mit ihr zu reden. Du solltest es ebend abschätzen können, wann der richtige Zeitpunkt ist. Viel Glück und gib sie nicht auf, wenn du sie wirklich liebst.

    de Narcotik
  • jas ich liebe sie wirklich und wegen komisch verhalten war da was. das find damit an das sie immer ohne mich weeg wollte mit den worten ich will auch malk was alleine machen. sie hatte 4 wochen urlaub und da habe ich sie nur 7 tage lang gesehen. und sobald ich gesagt habe bleib doch mal zuhause ich möchte auch mal zeit mit dir verbringen ist sie an die decke gegangen.
  • Dann hatte sie wohl in der Zeit oder vorher eine Lebensphase mit dir, wo die Liebe zu dir aus welchen Gründen auch immer schwach war bzw. nicht mehr interessant. Ein Doppelleben zu führen wie sie es derzeit tut ist in meinem Sinne nicht akzeptabel, für dich wohl auch nicht. Die anderen tuen es heimlich, bei ihr zumindest kann man davon stark ausgehen dass sie es tut. Wieso sie aber nicht bereit ist, die Situtation zu klären und versucht davon abzulenken verstehe ich net. Sprich sie doch direkt mal an, oder versuche ihr nachzuspionieren nur um zu sehen was Sache ist. Und dann ergibt sich vielleicht die Situtation wo du mit ihr darüber sprechen kannst?!

    Aber wie schon gesagt, rede mit einer dritten fachmännischen Person darüber!
  • Hi

    Narcotik schrieb:

    .... versuche ihr nachzuspionieren nur um zu sehen was Sache ist. ....


    Meiner Meinung nach, eine ganz dumme Idee.
    Nachspionieren macht mehr kaputt als es rettet.
    Ansonsten bin ich auch dafür, dass du mit ihr reden solltest wenn sie ihre Sachen abholt. Oder sage zu ihr, das sie ihre Sachen nur bekommt wenn sie bereit ist, mit dir zu reden.
    Und sag ihr bloß, das dieses Verhalten absolut kindisch ist und warum man nicht wie normale Erwachsene Menschen einfach mal über Probleme reden kann. Denn man ist doch füreinander da, sonst hätte man ja nicht geheiratet.

    Ich wünsche dir viel Glück.
    MfG
    [SIZE=3]mojn[/SIZE]
    [SIZE="2"]Meine Upps: LaFee[/SIZE]
  • Hi,

    ich hab auch noch nen Rat für dich. Geh zu einer Schuldnerberatungsstelle und informier dich was du machen kannst, damit die Schulden nicht Überhand nehmen. Zu deiner Ehe kann ich jetzt nicht viel sagen, da ich nicht weiss, was da alles vorgefallen ist. Tut mir Leid.

    Gruß Ridd