Absturz mit NVidia Stereotreibern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Absturz mit NVidia Stereotreibern

    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem: Nachdem ich jetzt stolzer besitzer eine NVidiakarte bin (Gigabyte Geforce 7600GS) habe ich mich mal am Betrieb des 3D Stereotreibers versucht. Nach mehrern erfolglosen Versuchen und unzählen reboots hatte ich den dann auch endlich installiert. Jetzt gibt es aber das Problem, dass mein PC sofort rebootet, wenn ich ein Spiel starte (kommt noch nichteinmal eine Fehlermeldung, einfach nur schwarzer Bildschrim und automatischer neustart). Wenn ich den Stereotreiber (Version 91.31, genau wie der Grakatreiber) ausschalte funktioniert alles super. Weiß jemand, woran die Abstürze liegen könnten?

    PC:
    1GB Arbeitsspeicher
    2,2 GH Atlon Dualcore
    Soundkarte von Terratek
    Wissen ist Macht - Nichts wissen macht auch nichts.
  • also ich geh mal davon aus du hast nen kompatiblen 3d monitor bzw ne brille, sonst wäre es ja schwachsinn den treiber zu installieren, die auch korrekt installiert sind.
    demnach wirds wohl an windows liegen...
    rechtsklick auf arbeitsplatz-> eigenschaften-> erweitert-> bei 'starten und wiederherstellen' auf einstellungen und häkchen bei 'automatisch neustart durchführen' wegmachen. wenn dann rechner wieder hängt sollte n bluescreen kommen, da merkst du dir mal die wichtigsten sachen wie grund usw...

    mfg
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Danke für die Antwort. Habe das ganze mal gemacht, dabei kam dann dieser Fehler raus:

    ***STOP: 0x0000008E (0xC0000005, 0x073E0202, 0xB36044E0, 0x00000000)

    Leider kann ich mir da nicht viel drunter vorstellen. Ich habe übrigens (noch) keine Shutterbrille, betreibe den Treiber z. Zt. im Anaglyphenmodus (rot-grün-brillen).
    Wissen ist Macht - Nichts wissen macht auch nichts.
  • So, ich tippe hier mal den Bluescreen ab:
    --------------------------------------
    Es wurde ein Problem festgestell. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

    Wenn sie diese Fehlermeldung das erste mal angezeigt bekommen, sollten sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen sie folgende Schritte durchführen:

    Stellen sie sicher, dass ausreichend Festplattenspeicherplatz verfügbar ist. Deaktivieren sie den Treiber oder fragen sie den Hersteller nach einem Update, falls der Treiber in der Nachricht angegeben ist. Tauschen sie die Videokarten aus.

    Fragen sie ihren Hardwarehersteller nach BIOS-Updates. Deaktivieren sie die BIOS-Speicheroptionen wie Caching oder Shadowing. Starten sie den Computer neu, drücken Sie die F8-TASTE, um die erweiterten Startoptionen auszuwählen, und wählen Sie dann "Erweiterte Startoptionen", falls Sie den abgesichtern Modus zum Löschen oder Deaktivieren von Komponenten verwenden müssen.

    Technische Information:


    ***STOP: 0x0000008E (0xC0000005, 0x073E0202, 0xB36044E0, 0x00000000)

    Speicherabbild des physikalischen Speichers wird erstellt.
    Abbild des physischen Speichers wurde erstellt.
    Wenden Sie sich an den Systemadministrator oder den technischen Support.
    ---------------------------------------------------
    damit endet der Bluescreen (und eigentlich auch meine Hoffnung, sich Spiele in 3D anzusehen).
    Danke für alle, die mir versuchen zu helfen.
    Wissen ist Macht - Nichts wissen macht auch nichts.