Der Heckenschütze hat wieder zugeschlagen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Heckenschütze hat wieder zugeschlagen

    Der Heckenschütze hat heute in Washington sein 9 Opfer getötet. Ist der Typ eigentlich nur noch krank. Und die Polizei und das FBI sind machtlos. Das muß man sich mal vorstellen 9 Menschenleben hat er ausgelöscht und alles nur mit einem Schuss aus weiter Entfernung.

    Der muß auf jeden Fall eine Spezialausbildung als Sniper haben soetwas kann man sich nicht selber aneignen.

    Man muß sich mal vorstellen man lebt in einer Stadt wo soetwas passiert man traut sich ja gar nicht mehr aus dem Haus.

    Was sagt ihr zu dem Thema ?

    Gruß

    Chris
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • das opfer soll auch angeblich vom fbi sein. man vermutet jetzt auch das er nicht wilkürlich tötet, sondern seine opfer aussucht.
    aber echt krank sowas. frag mich was der psycho für ein motiv hat wahrscheinlich mordlust :mad: . hoffentlich ham sie ihn bald

    mfg
  • Ich galube soetwas ist noch schlimmer als ein Massaker wo aufeinmal 9 menschen sterben, den man weiß nie wenn es als nächsten trifft. Und eine ganze Stadt lebt unter Angst und keiner kann den Typen schnappen.
    Die Amis haben doch solch gut ausgebildeten Leute können die den nicht schnappen oder ist der einfacher schlauer als das FBI, die Polizei und das CIA.
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • ich denke es ist schwer einen heckenschützen zu finden.
    1. das einzige was man weiß ist er muss eine militärische ausbildung haben um immer mit 1 schuss genau zu treffen
    2. man hat sonst keinerlei hinweise

    wenn er immer sorgfältig seine spuren verwischt, hat die polizei nur als anhaltspunkt das opfer und die kugel. ich denke sie bekommen ihnen nur durch einen zufall oder wenn er seinen ersten fehler begeht.

    mfg