Zimmer kühlen?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zimmer kühlen?

    Wie ihr vieleicht schon bemerkt habt ist es zur Zeit ziemlich heiß :hot:
    Tagsüber kann man das ja noch aushalten, aber wenn nach 23Uhr in meinem Zimmer noch über 27°C herschen ist das einfach zu warm. Folge: Ich kann nicht schlafen, was besonders jetzt zur Prüfungszeit äußerst ungünstig ist.

    Hat jemand ne Idee, wie ich mein Zimmer abends einigermaßen runterkühlen kann ohne mir gleich eine Klimaanlage zu kaufen?

    Fenster 3h lang öffnen bringt gar nichts. Mit 1h Durchzug komm ich auf etwas angenehmere 24° runter - Funktioniert aber leider nur bei Wind. Und auch mein kleiner Raumventilator bringt nicht wirklich viel kühlere Luft hinein.
  • was das runterkühlen deines zimmers angeht, so habe ich auch keine andere idee.
    aber wenn dir's beim schlafen zu warm ist, dann nimm doch einfach das inlay (decke oder federbett) raus und decke dich nur mit dem bettbezug zu. das bringt schon viel.

    vielste grüße
    ---> mayok
    [SIZE=4]ooops, i did it again ...[/SIZE]
  • ich hab das gleiche problem und schlaf deshalb schon seit ein paar wochen im wohnzimmer auf der couch, da ist es angenehmer, aber eigentlcih auch zu warm...und irgenwann muss ich ja auch mal wieder in mein zimmer


    bin also auf vorschläge gespannt
    Bevorzugte: puck8,Ðes4ste®,Libertyfigher,Sphare,Ozeero,h4Ze,MasterJan,
    Blacklist: Supertanja, M4K4V3LI, Soldier, ınĸoġnıto
  • Geht leider auch nicht. Dazu müste ich 1. Das Fenster die Nach lang offen lassen. Dann bin ich aber spätestens um 5 wach, weil es drausen entweder hell oder laut ist. Und 2. Könnte ich bei dem Gesumme wahrscheinlich erst recht nicht schlafen.
  • Naja die Idee ist etwas blöd aber naja...

    Ich hab immer (was ich jetzt auch noch mache) Eiswürfel in die Nähe von mein Bett gelegt. Ich hab auch mit nem Kühlspray die ganze Bettdecke "eingeist". Hilft zwar nur für 1h-2h aber bis dahin bin ich schon eingeschlafen...
    für 2jahre im ausland...
  • Ich mache einfach gegen 20:30 Fenster auf, da ziehs schön durch und Raum kühlt sich auf "angenehme" 22°C ab.

    Aber warum nicht Ventilator? So laut sind die auf niedrigster Stufe garnicht und bringen auch was.
  • Servus,

    tagsüber auf jeden Fall die Rolläden unten lassen und Abends dann alle Fenster kippen und Rolläden trotzdem unten lassen sonst haste Ruck Zuck die Mücken in deiner Bude. Hab ne Dachgeschosswohnung, aber kühlt bei mir Nachts auch gut auf 20-21 Grad runter.

    Gruß Ridd
  • Bei uns macht man das ganz wenns wirklich zu warm ist (>29° nach 20:00) folgendermaßen: 5-15 min lang kaltes Wasser an die Wand-Fließen vom Bad spritzen (einfach Duschkopf an die Wand richten) dann den Ventilator so hinstellen, dass er die kühle Luft aus dem Bad rausbläst... so kommen wir gut auf 25° nach einer Stunde... Das die Fenster dabei geschlossen sein sollten brauche ich wohl nicht erwähnen. Das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn das Wasser auch ausreichend kühl ist! Mit lauwarm wird nix.

    Vielleicht hilfts...

    Mfg, Thomas
  • hab momentan auch einfach nur nachts einfach die fenster auf, auf der seite wo ich nicht schlafe. auf der seite wo mein bett steht, sind sie angekippt und jalousien sind unten. klappt wunderbar.


    und einfach den ganzen tag durchzug haben. was ihr da für experimente habt tststst
  • Also ich habe das Problem auch. Wenns warm ist, dann kann ich einfach nicht einschlafen.


    Ich mach es folgendermaßen:


    Schritt 1: Wenn ich allmählich ins Bettchen will, dann reiße ich alle Fenster auf.
    Schritt 2: Besorg dir Hanteln! Vorm schlafen gehen tust du mal ein wenig pumpen und dann paar Sit-Ups und Liegestützen. Dann biste richtig kaputt.
    Schritt 3: Mach dein Bett ready und geh dich anschließend richtig kalt duschen! Das ist voll die Erfrischung!
    Schritt 4: Nach dem Duschen nicht richtig abtroknen, sondern bissl nass lassen und die Fensteer wieder schließen und Rolläden runner machen.
    Schritt 5: Stell dir einen Ventilator in die Nähe vom Bett. Auf der ersten Stufe sind die Dinger net so laut. Da du immernoch ein wenig nass bist ist es unheimlich kalt.

    Und so schlafe ich dann auch letzendlich ein!
    Das Geräusch vom Ventilator ist eigentlich ganz leise, aber man bekommts dennoch mit. Aber wenn man ein wenig trainiert hat und total kaputt ist, dann kriegt man das gar net mehr mit. Also ist bei mir so zumindest.
    Musst du mal ausprobieren.
    Was meint der Rest dazu?




    MfG PIMP :)
  • des mit dem fenster mach ich auch immer.
    ich hab immer des problem dass ich aufm sofa vorm fernseher einpenn und wenn ich dann ins bad geh (zähneputzen) und dann ins bett bin ich wieder voll wach, weil mein körper reaktiviert.
    dann geht das mit dem fenster ganz gut´.
    sport muss ich ma austesten :D
    Hier könnte ihre Werbung stehen!!
  • hate bis vor kurzem pc im zimmer rumzustehen, den hab ich jetzt rausgeschmissen; ab 20uhr fenster auf und über nacht offen lassen, geht eigentlich,wenn man nicht gerad an ner hauptstraße wohnt
    wenn ich dann morgens raus gehe fenster zu + schallosien runter/ halbrunter und es ist kühl
  • []D[][]\/[][]D schrieb:


    Schritt 1: Wenn ich allmählich ins Bettchen will, dann reiße ich alle Fenster auf.
    Schritt 2: Besorg dir Hanteln! Vorm schlafen gehen tust du mal ein wenig pumpen und dann paar Sit-Ups und Liegestützen. Dann biste richtig kaputt.
    Schritt 3: Mach dein Bett ready und geh dich anschließend richtig kalt duschen! Das ist voll die Erfrischung!
    Schritt 4: Nach dem Duschen nicht richtig abtroknen, sondern bissl nass lassen und die Fensteer wieder schließen und Rolläden runner machen.
    Schritt 5: Stell dir einen Ventilator in die Nähe vom Bett. Auf der ersten Stufe sind die Dinger net so laut. Da du immernoch ein wenig nass bist ist es unheimlich kalt. [/B]



    1: laß die fenster doch den ganzen tag über auf, auch hier gibt es einen treibhauseffekt. und wenn du die fenster auflässt, kann die luft besser zirkulieren - weniger heiß.
    2.sport am abend (22.00,23.00 etc) ist super ungesund. UNTERLASSEN!und wenn du nur 3 situps und 10 pushups machts biste eher wach anstatt müde, weil dein körper wieder etwas gepusht wird. und wenn du soviel sport machst, dass du richtig fertig bist ist es erst recht richtig ungesund!
    3. kalt bzw angenehm kühl duschen würde ich auch machen, aber das kannste auch schon nachmittags machen ;)
    4. fenster schließen, warum? fenster auflassen und rolläden soweit wie möglich runter lassen. solltest natürlich versuchen, dass die seite von deinem bett im morgen verdeckt ist (plfanzen, rolläden etc, also hier flexibel sein ;-))
    5. ventilator nachts an machen ist auch ungesund, weil die dinger doch unendlich kühlen. und somit es nachts doch recht frisch werden kann. und wenn du auch noch naß ins bett gehst, na gute nacht...


    zu deutsch, einfach fenster auf lassen und fertig.
  • also ich hatte mal ne wohnung wo den ganzen tag die sonne draufknallte - abends wars dann irre heiss und stickig - an schlafen war kaum zu denken... :(

    da hab ich mir nen ventilator ins zimmer gestellt, hab mir unter der decke zwei schnüre gespannt - über diese schnüre hab ich in kaltes wasser getauchte tücher (handtücher, bettlaken o.ä.) gehängt und von dem ventilator anpusten lassen - zusätzlich standen in meinem zimmer noch ein paar schüsseln mit eiskaltem wasser herum - das alles zusammen hat deutliche linderung - sprich abkühlung gebracht!

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • Zu warm zu kalt?

    Es gibt Solar Ventilatoren.
    Habe ich mir vor Jahren zu gelegt (als Bausatz ).

    Ist es im Sommer zu warm, einfach immer laufen lassen und die Luft zirkuliert besser.
    Die Dinger sind super leise und verbrauchen keinen Strom.

    Im Winter wird dafür die Wärme schneller verteilt.

    Gute Kühlung
    Pegasusi
  • Muss mich Pegasusi anschließen :)

    auch wenn ich keine Solarventilatoren hab,
    bei mir sorgt ein etwas größerer Standventilator
    für ne gute Luftzirkulation und angenehme Temperaturen!

    Allerdings lass ich mich nie direk anblasen,
    sonst werd ich immer krank :P