Opel Astra F Caravan

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Opel Astra F Caravan

    Hi Leute,

    von euch fährt doch bestimmt jemand o.g. Fahrzeug. Da sich mein Bruder einen solchen Wagen kaufen möchte, würde ich gerne wissen wie es in Sachen Zuverlässigkeit, Anfälligkeit und Finanzen bei dem Auto aussieht. Habe ja schon des öfteren gehört, dass dieses Auto sehr rostanfällig sei, allerdings einen sehr guten Motor habe (vor allem die EcoTecs)!

    Würde mich freuen wenn mir jemand eine sachliche Antwort geben könnte (bei ciao etc. wird ja eh immer um den heißen Brei geredet ;))

    MfG kunks
  • Lass das Bloß sein mit Opel !!!! Bitte tut euch einen gefallen und kauft etwas anderes aber kein Opel,Renault,Saab oder Chevrolet. Arbeite bei Opel und kann dir sagen wenn dieser Wagen in der WS ist dann müssen wir zu 100 % den Kopf abnehmen und die Stößel und Ventile erneuern. Die teile von Opel sind teuer (Original) und der Mechaniker 70-90 € in der Std. Also genau überlegen bitte bevor ihr oder dein Bruder diese Produkt (Ist kein Auto) kauft !!!!
  • Speider schrieb:

    Lass das Bloß sein mit Opel !!!! Bitte tut euch einen gefallen und kauft etwas anderes aber kein Opel,Renault,Saab oder Chevrolet. Arbeite bei Opel und kann dir sagen wenn dieser Wagen in der WS ist dann müssen wir zu 100 % den Kopf abnehmen und die Stößel und Ventile erneuern. Die teile von Opel sind teuer (Original) und der Mechaniker 70-90 € in der Std. Also genau überlegen bitte bevor ihr oder dein Bruder diese Produkt (Ist kein Auto) kauft !!!!


    Das halte ich für ein Gerücht, dass ihr bei jedem Auto die Stößel und Ventile erneuern müsst. Die Meisterstunde ist in jedem anderen Autohaus auch so, wenn nicht sogar teurer.

    Grundsätzlich sind Opel solide Autos. Es sollte dir aber klar sein dass ein F Astra schon ziemlich in die Jahre gekommen ist und der auch hier und da ein paar kleine Macken hat. Wie alle anderen älteren Autos auch. Und das mit dem Rostproblem stimmt auch, da Opel damals an der Blechqualität gespart hat. Es gibt halt durchgegammelte und noch gute Exemplare, wie bei jedem anderen Hersteller auch...

    Opel baut außerdem die besten 16V-Motoren. Aber ich würde keinen EcoTec nehmen. Die alten nicht-Ecos rennen wie Sau und schlucken nicht viel mehr als die EcoTecs, da haste mit gleichmotorisierten Autos keine Chance.

    Das kam von jemanden, der von VW zu Opel wechselt und dessen nächstes Auto ein Turbo Coupé mit 200PS wird.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • chicken schrieb:


    Opel baut außerdem die besten 16V-Motoren.
    cya chicken :lego:


    Was haust du den hier raus? ROFL
    Das mußt du mir mal genauer erläutern^^
    Du mußt vielleicht erst mal ein paar Autos gefahren haben, bevor du sollche Bolzen gucken läßt.
    Opel hat nicht um sonst so stark am Image verloren.
    Aus Hackepeter, wird Kacke später
  • LOL, ich glaube ich bin in meinem Leben schon mehr 16V Motoren von Opel gefahren wie du, egal ob auf der normalen Straße oder auf der 1/4 Meile. Und auch egal ob mit sämtlichen eds phasen oder mit sämtlichen Evo Stufen von vmax.

    Opel hat wegen seinen Blechproblemen an Image verloren, aber keinesfalls wegen den Motoren. Die Motoren von Opel sind und bleiben top. 2.0l 16V Turbo Motoren mit standfesten 400PS sprechen wohl für sich...

    Also lass du nicht so Bolzen guggen und fahre mal nen paar gescheite Opels...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ich kann chicken nur beipflichten, Blech war Müll, da hat sich aber einiges getan. Schwachstellen waren Radläufe, Türunterkanten und Einstiege. Auch das mit den Motoren kann ich nur bestätigen, sehr solide Teile und bei gleicher Leistung, meißt schneller als andere Wagen.

    Was Speider und thomasx da erzählen, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

    slate
  • Speider schrieb:

    Genau das ist es doch ! zu hoch gezüchtet. Die Liter die dieser Motor hat ist zu wenig für so viele PS. Naja möchte hier nicht vom Tehma ablenken ! ;)


    Ein serienmäßiger 2.0l 16V Motor hat 150PS die Ecotec Variante 136PS. Das ist wohl keinesfalls zu viel! Die 400PS bekommst du, wenn du die höchste Tuningstufe von eds oder vmax (sind übrigens Motortuner) auf einem 2.0l 16V Turbo Block (serienmäßige 192PS) draufknallst.

    Ich wollte damit zeigen, wieviel Potential in einem 2.0l Block von Opel steckt, wenn du dort standfeste 400PS rausholen kannst. Und ich rede hier von standfesten 400PS mit Garantie auf 100tkm Haltbarkeit vom Tuner und nicht von 400PS, welche nach 1000km im Eimer sind.

    Also immer schön den Ball flachhalten und den Opelfahrern ihren Spaß lassen. Opel-Motoren sind und bleiben einzigartig. Da kommt niemand anderes mit.

    Hier ein kleines Video! Opel Calibra mit 297PS gegen einen Ferrari Modena mit 415PS. Und der Calibra bleibt mit seinem kleinen 2.0l Block (V4) an einem 3.6l Block (V8) auf jeden Fall dran (obwohl nominal komplett unterlegen).

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Speider schrieb:

    Arbeite bei Opel und kann dir sagen wenn dieser Wagen in der WS ist dann müssen wir zu 100 % den Kopf abnehmen und die Stößel und Ventile erneuern. Die teile von Opel sind teuer (Original) und der Mechaniker 70-90 € in der Std. Also genau überlegen bitte bevor ihr oder dein Bruder diese Produkt (Ist kein Auto) kauft !!!!

    Und bei VW, Audi, Saab, etc. ist das Wohl anders?

    Speider schrieb:

    Genau das ist es doch ! zu hoch gezüchtet. Die Liter die dieser Motor hat ist zu wenig für so viele PS. Naja möchte hier nicht vom Tehma ablenken !

    1.6 mit 75 PS zu hocH? Ein 1.6_16V mit 101 PS zu hoch? ^^^ Naja dann frage ich mich 2 was!
    1. warum Arbeitest du bei Opel? [wenn die Marke doch so Schei*e ist]
    2. Wie hast du die KfZ-Lehre bestanden oder bekommen?

    Ich habe mit meinen 1.6_16V [Klima an] einen Verbrauch von 6,5l/100KM!! Nenne mir ein Auto in der größe was den gleichen Verbrauch hat! Kein sorge Speider, ich fahre nicht 80 auf der Landstraße! Immer mein 10KM/h drüber. Halte aber die Geschwindigkeit!

    Ich fahre einen Opel Astra 100 Edition!
    Davor bin ich eine Opel Astra F 1.6 gefahren! Habe mit dem 256.346KM gemacht und geschaft! (Benziener kein Diesel) und bis auf das in der Zeit wo ich rum gefahren bin mal die Bremsen und die Stoßdämpfer kammen hatte ich nichts aber auch garnichts! Gegen ende ist dann immer Öl gekommen so nach 600KM musste ich dann 500ml öl rein tun. Das war aber dann schon so bei 230.000KM und glaube mir ich bin nicht gerade langsam mit dem 1.6 unterwegs gewessen.

    Kann dir nur Opel empfehlen - wenn er natürlich noch gut aussieht und du keine Offnen Roststellen siehst! Ansonsten ist dann bei Opel nur ein was zu beachten: Immer mal schauen das nicht gerade die Wasserflasche ausläuft und die Türen, Ratkästen beobachten dann sollte dein Bruder lange freude dran haben! Außerdem ist Opel etwas für Anfänger -da man Opel auch sehr gut untertourig fahren kann. Ohne das diese dann gleich ausgehen.
    Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.
    Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.
    [SIZE=1]UP22[/SIZE] [SIZE=1]UP23[/SIZE] [SIZE=1]UP24[/SIZE] [SIZE=1]UP25[/SIZE] [SIZE="1"]UP26[/SIZE] [SIZE="1"]UP27[/SIZE] [SIZE="1"]UP28[/SIZE] [SIZE="1"]UP29[/SIZE] [SIZE="1"]UP30[/SIZE] [SIZE="1"]UP31[/SIZE] [SIZE="1"]UP32[/SIZE] [SIZE="1"]UP33[/SIZE] [SIZE="1"]UP34[/SIZE] [SIZE="1"]UP35[/SIZE] [SIZE="1"]UP36[/SIZE] [SIZE="1"]UP37[/SIZE] [SIZE="1"]UP38[/SIZE]
  • Lass das Bloß sein mit Opel !!!! Bitte tut euch einen gefallen und kauft etwas anderes aber kein Opel,Renault,Saab oder Chevrolet.


    So ein Unsinn !!! Das kommt wieder von einem VW-Fan Club oder so...
    Meiner hat auch knapp 200000 gelaufen und die einzige Reperatur war
    bisher das andrücken der Türen weil Feuchtigkeit reinkam.Grosser
    Rost - Fehlanzeige ..und es ist kein Garagenauto und ich wasche
    maximal 3-5 mal im Jahr.
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]

  • Unterhalts kosten Astra 1.6_16V 100 Edition:

    Versicherung (55%): ~500,-€/Jahr mit 150,-€ Selbstbeteiligung
    bei 15.000km/Jahr Fahrleistung

    KfZ-Steuer: muss ich nach Schauen!
    Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.
    Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.
    [SIZE=1]UP22[/SIZE] [SIZE=1]UP23[/SIZE] [SIZE=1]UP24[/SIZE] [SIZE=1]UP25[/SIZE] [SIZE="1"]UP26[/SIZE] [SIZE="1"]UP27[/SIZE] [SIZE="1"]UP28[/SIZE] [SIZE="1"]UP29[/SIZE] [SIZE="1"]UP30[/SIZE] [SIZE="1"]UP31[/SIZE] [SIZE="1"]UP32[/SIZE] [SIZE="1"]UP33[/SIZE] [SIZE="1"]UP34[/SIZE] [SIZE="1"]UP35[/SIZE] [SIZE="1"]UP36[/SIZE] [SIZE="1"]UP37[/SIZE] [SIZE="1"]UP38[/SIZE]
  • Hi,

    Ich persönlich fahre hier in Canada momentan einen Calibra 4x4 Turbo ...
    Sprit ist günstig also kann ichs' mir leisten :D . Wenn mir jemand erklären möchte das ein Opel eine Rostkiste ist hat er bis Baujahr 93' vielleicht recht aber darüber und viele ausnahmen darunter bestätigen das Opel einiges getan hat!
    Von dem "F" Caravan kann ich deinem Bruder aber nur raten, dass er sich vorher den motor bei geöffneter haube anhören soll, da die Zylinderkopfdichtung bei diesem Modell gerne mal "Schwitzt"...

    Mfg Spawn
    [COLOR="Blue"][SIZE="1"]And he said, "Take this pill..." And she did.
    And then she said, "What did you just give me?"
    "Ecstasy." he said. And then...[One Night in NYC - "The Horrist"][/SIZE][/color]
  • Ich wünsche dir viel Spaß mit Opel :D Warum ich bei Opel bin ganz einfach: Haste dir schonmal draußen die Lehrstellen angebote angeschaut ? Bestimmt net wa. Man nimmt was man nehmen kann. Somit bin ich bei Opel. Und naja ich sehe 5 Tag in der Woche Opel und die Mechaniker die da Arbeiten haben zum Größten Teil keinen Opel privat und alle sagen das diese Produkte nur .... sind aber mir soll das auch egal sein. Fahrt ihr opel und wir was richtiges :P
  • Astra Caravan

    Hallo Jungs,

    ich hab mir gestern einen Opel Astra Caravan Diesel Bj. 94 mit stolzen 294tkm gekauft. Da es nicht mein erster Opel/erstes Auto war, hab ich ihn mir aber richtig gut angeschaut. Der Typ von dem ich ihn habe ist Rentner und restauriert alte Mopped´s, die sehen danach besser aus als neu. Anfangs wollte ich den Wagen garnicht, wegen den vielen KM. Der Typ hat aber alles mögliche erneuert und den mir schon bekannten Rost konnte ich auch nicht finden.
    Scheint sich echt was getan zu haben ab Bj.93.
    Ausserdem fährt mein Dad schon seinen 5 Opel, die letzten nur noch Astra Caravan mit 1,4 Hubraum. Mit den fährt er samt Anhänger in den Wald und packt beides mit Holz voll bis zum Anschlag. Was soll ich sagen, der Wagen hat es immer gepackt.
    Zu meinem Verbrauch kann ich leider noch nichts sagen, hab ihn noch nicht tanken müssen.
    Also Opel kann ich nur weiterempfehlen.

    Gruss
    hathat
  • Also ich fahre nen Opel Astra F 1.6 bin nun bei ~199500km und von dem Besagten Rost kann ich überhaupt nit zustimmen. Erstzulassung des Wagens is Januar 92 und es war niemals ein Garagenfahrzeug wobei es bei uns auch noch relativ viel regnet. musste nur vor einiger Zeit mal Zündspule, Zündkerzen und Verteilerkappe wie Finger erneuern. Aber sonst hatte ich damit noch 0 Probleme und der Wagen hat mich noch NIE im stich gelassen.
  • habe vor ein paar tagen meinen astra f kombi verkauft - der hatte ~245.000km drauf und lief immer noch wie ein uhrwerk - ich glaub die maschine ist das letzte was an diesem wagen kaputt geht!
    ausser einer steinschlagstelle seitlich hinten hatte er so gut wie keinen rost - und er hat mich - ausser eine kurze zeitlang als die lichtmaschine kaputt war und ausgewechselt werden musste - nie im stich gelassen!
    er hatte zwar "nur" 60ps (1.4 - bj ebenfalls 92 wie christine's) - die reichten aber aus um 160km/h (dauer) und sogar bis 180km/h (kurzfristig) fahren zu können - dazu noch normal bleifrei und günstige ersatzteile - was will man mehr! :D

    ich fand/find den gut und hätte ihn sicher noch länger gefahren wenn ich weiterhin lange strecken fahren müsste (bin auf nen kleineren wagen umgestiegen)

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • @ Christine

    Dann schaue immer mal auf den Kolpen der hat sich dann bei ~ 250.000 KM bei mir auf gelöst! Nicht das dass bei dir auch kommt. Meiner war 1.6 erstzulassung Jan. 92 also genau gleich.
    Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.
    Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.
    [SIZE=1]UP22[/SIZE] [SIZE=1]UP23[/SIZE] [SIZE=1]UP24[/SIZE] [SIZE=1]UP25[/SIZE] [SIZE="1"]UP26[/SIZE] [SIZE="1"]UP27[/SIZE] [SIZE="1"]UP28[/SIZE] [SIZE="1"]UP29[/SIZE] [SIZE="1"]UP30[/SIZE] [SIZE="1"]UP31[/SIZE] [SIZE="1"]UP32[/SIZE] [SIZE="1"]UP33[/SIZE] [SIZE="1"]UP34[/SIZE] [SIZE="1"]UP35[/SIZE] [SIZE="1"]UP36[/SIZE] [SIZE="1"]UP37[/SIZE] [SIZE="1"]UP38[/SIZE]