benutzer grundsätzlich gastrechte geben

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • benutzer grundsätzlich gastrechte geben

    Hallo,

    ist es möglich, dass alle Benutzer die sich mit einem Win2k-Client an einer Domäne (Arktur Schulserver) anmelden, lokal von vorne herein nur Gastrechte haben?
    Standartmäßig dürften sie Benutzer oder sogar Hauptbenutzerrechte haben.

    Viele Grüße

    Sossus
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • sossus schrieb:

    Der Schulserver ist ein Linux-Server also kein Active Directory...


    Ups, mein Fehler! Dann mußt Du nur den zugehörigen SAMBA-Server entsprechend konfigurieren. Allerdings bist Du dann hier schlicht flasch, denn dies ist definitiv kein Win32-Prob mehr, sondern gehört eindeutig in dem Ressort der Linux-Fraktion. Mehr Infos zu SAMBA findest Du BTW hier.

    sossus schrieb:

    Kann ich Gruppenrichtlinien dennoch lokal hinterlegen?


    Jein! Dadurch würden automatisch alle lokalen User zu Gäste degradiert werden und ob man da noch sinnvoll mit w2k arbeiten kann, habe ich bis jetzt noch nie eruieren wollen...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Danke für die Infos!!!
    Mein Gedanke war: wenn die Schüler die sich am PC anmelden nur lokale Gastrechte haben, dann kommen sie dennoch an ihre Dateien, denn die liegen ja auch dem Server und die gängigen Programme können sie ausführen.
    Wenn Sie irgend einen Quatsch bauen, ist es nach einem Neustart wieder hinfällig.
    Bietet zwar keine so gute Sicherheit wie WinRollBack oder Wächterkarten - aber immerhin.

    Ich werde mir das mit dem Samba mal in Ruhe durchlesen - danke noch mal für deine Mühe!

    Sossus
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!