Folgende Symtome

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Folgende Symtome

    Hallo Gemeinde,

    ich hoffe das mir jemand bei meinem Problem helfen kann bzw mir einen Rat geben kann. Vielleicht kennt es einder? Zu meinem Anliegen

    seit längere Zeit habe ich folgende Symtome

    - Zungenentzündungen (weißer Belag, morgens extreme danach im laufe des tages klingt es ab aber es besteht weiterhin, mundgeruch andauernd) -
    - Magenschmerzen- mal stark mal weniger
    - andauerndes magen grummeln
    - starke Übelkeit jeden morgen, laufe des tages klingt auch dieses ab
    - starke Müdigkeit, Schwäche, Blässe (gesichts partie)
    - Kribbeln in Beinen und Armen, ein unwohl gefühl (wie Strom, der durch den Körper fließt) - vorallem im magen bereich
    - oft schwindelgefühle
    - Haarveränderungen, leichter Haarausfall, Schwitzen
    - konzentration schwierigekeiten

    kurz zu meinem lebens stil - noch vor 2 -3 jahren sehr viel sport gemacht.. seitdem ich einen neuen job habe bei der ich 9 stunden am tag im büro sitze fühle ich mich ausgepowert und total gestressed. die ernährung ist schlecht usw.

    ich esse sehr viel auch nachts bevor ich schlafen gehe mindestens habe sehr oft hunger (körper größe 1.80 mit 81 kilo) trinke bei der arbeit sehr viel kaffe und rauche sehr viel

    folgendes habe ich bis dato gemacht:

    ein HIV test da ich vor knapp 2 -3 monaten ungeschützten sex hatte- ergebnis negativ nur habe ich angst das ich was anderes habe wie: hepatitis / gelbsucht oder sowas da die symtome auch da auftauchen.. nun meine frage hat jemand ähnliche symtome oder was für ein arzt sollte ich aufsuchen bzw was würdet ihr mir raten

    bedanke mich im vorraus


    cigar
  • ich denke das könnte, wie du selber geschrieben hast, vom stress und der schlechten ernährung kommen. du solltest am besten deine essgewohnheit umstellen und versuchen etwas gegen stress zu machen.
    falls das nicht hilft würde ich dir raten den arzt aufzusuchen.
  • hmm stress habe ich genug zudem habe ich diese beschwerden seit einem jahr oder noch länger...

    nur habe ich folgendes gefunden

    amalgam vergiftung könnte es das sein

    Sonstiges (Amalgamvergiftung)

    als ich mir dieses durchgelesen habe ist mir aufgefallen das ich folgenden symtom vergessen habe diese hatte ich anfangs gehabt:

    herzrhytmus störung ...unregelmäßiger herzschlag ..aber die habe ich jetzt nicht mehr

    schon komisch
  • Helion schrieb:

    du solltest mal zum arzt gehen. ich kenne mich mit krankheiten nicht aus und kann dir daher auch keine tips geben, aber bei den sympthomen wäre es doch erstmal besser sich untersuchen zu lassen.

    helion

    Keine Doppelposts sondern die Posts editieren.
    Auskünfte wie: "ich kenne mich nicht aus ... kann keine Tips geben" in Zukunft unterlassen.
  • Geh bitte zu deinem Hausarzt und lass die untersuchen, der wird dich dann gegebenenfalls zu einem Spezialisten überweisen. Scheint als wäre was mit deinem Magen nicht in ordnung.
  • Da kann ich Dir auch nur raten, Dich von einem Doc checken zu lassen!

    Trotzdem denke ich, dass es von zu viel Stress/Leistungsdruck, ungesunde Ernährung, Nikotin und Kaffee herrührt.
    2 Tassen Kaffee sollen sogar gesund sein, aber alles was drüber ist...

    Die Magenschmerzen mit Übelkeit können von der Bauchspeicheldrüse kommen. Wichtig: Unbedingt kontrollieren lassen.

    Das Kribbeln könnte evtl. am Calziummangel liegen. Aber bevor Du irgendwelche zusätzlichen Präperate nimmst, lass es vom Arzt kontrollieren.

    Haarausfall und Müdigkeit kann vom Ernärungsbedingten Zinkmangel kommen.

    Gegen die Magenschmerzen kann ich Dir raten Brennesseltee zu trinken! Den gibts lose oder im Beutel, in jeder Apotheke und in jedem Drogeriemarkt.
    Und der hilft wirklich!
    Ausserdem ist der auch so gut für Deinen Körper, um Schadstoffe auszuscheiden.

    Noch ein Tipp: Morgens ein Glas Wasser mit 2 Teelöffeln naturtrüben Apfelessig und Honig, wirken für den Körper wahre Wunder. Man fühlt sich Fit und erfrischt. Der Honig darin schützt das Herz-Kreislaufsystem.
  • In der Hoffnung, dass ich auch ein wenig helfen kann:

    Die Symptome sind sehr unspezifisch und treffen in ähnlicher Form auf sehr viele Krankheiten aber auch Belastungssituationen zu, eben auch auf Amalgamvergiftung, Hepatitis, Borreliose und 10.000 andere....
    Welches gesundheitliche Problem geht nicht mit Müdigkeit einher, Konzentrationsmangel, allgemein Abgeschlagenheit, Schwitzen usw.?
    Dabei ist es vordergründig egal, ob es sich um stressbedingte Probleme oder eine "echte" Krankheit handelt, die Symptome können nahezu identisch sein und weisen im Prinzip nur darauf hin, dass etwas nicht stimmt und der Körper nicht einwandfrei arbeiten kann...
    Nicht egal ist die Frage der Ursache natürlich für die Behandlung, aber einige der Symptome wie Übelkeit, Magenknurren deuten eher auf Stress hin, zumal, und das ist ganz entscheidend, Deine Übelkeit am tage im Prinzip erstmal verschwindet...
    Das sollte eher nicht bei einer wirklich gefährlichen Krankheit der Fall sein!
    So wird Noir schon am besten darauf geantwortet haben:

    Arzt und die wirklich häufigen Sachen überprüfen lassen:
    Bluttest mit T3,T4,Tsh (Schilddrüse), Elektrolyte, Eisenwert und Ferritin ( Das zeigt einen beginnenden Eisenmangel an), am besten noch Magnesium (M ngel kann Kribbeln verursachen), Calcium (für Reizleitung entscheidend), Zink....
    Zunge: weißer Belag kann von Candida Pilz-Infektion herrühren, erklärte auch die anderen symptome.... Allerdings sollte der Belag dann nicht Tagesschwankungen unterworfen sein...

    Wenn oben genannte Untersuchungen kein Ergebnis bringen, dann vielleicht mal ein Ernährungstipp: Haferflocken (oder alternativ eben Müsli) enthalten Eisen, Magnesium und Zink in hohen Mengen, das ist für die Konzentration nachweisbar ein Wundermittel.... ;)
    Und eben etwas gegen den Stress unternehmen :))
  • HI,

    ja denke auch dass das am stress und an der nahrung liegt. bin aber kein arzt, von daher ist das nur meine meinung . würd mal den lebenstiel ein wenig ändern. vielleicht hilf das ja ansonsten musste halt wohl oder übel mal 10€ zahlen und dich vom fahcartz anschaun lassen
  • Du kannst uns ja demnächst mal berichten, was der Arzt so gesagt hat ;)

    Manchmal klingt es vielleicht ein bisschen Neunmalklug, wenn jeder so seine Hausmittelchen auflistet....
    Deswegen auch Smiley hinter meinem Tip mit dem Müsli/Haferflocken.... Du sollst ja nicht zum Vegetarier mutieren müssen ;)

    Aber der Rest hilft hoffentlich weiter.... Immerhin machen Ärzte die genannten Tests auch nicht alle standardmäßig, wenn sie meinen, es sollte eh nur stressbedingt sein. So eine Bemerkung wie "Scheint nichts körperliches zu sein, also ist es nichts schlimmes" ist aber auf jeden Fall falsch, weil z.B. schädlche Mengen Cortisol einen Menschen auch auf Raten umbringen, wenn er nur geistig gestresst ist....

    Nur weiß das irgendwie niemand so richtig, weil allen erzählt wird, Körper und Geist seien zwei völlig getrennte Dinge....
    Insofern: Lass dich durchchecken und wenn sich nichts ergibt, versuch trotzdem auf jeden Fall, wetwas zu ändern :)
  • Das beste ist, du gehst zum Arzt, hier kann dir das bestimmt keiner 100%ig sagen, kann natürlich alles sein, vielleicht auch Borreliose, durch nen Zeckenbiss...

    kommt dann auch Übelkeit, Schwindel, Lustlosigkeit, Magenschmerzen.

    Bin gespannt was es ist!
    [size="1"]
    ڜڛڛڜڛڛڛ Upps/Blacky/Userpage ڜڜڛڛڜڛڛ [/size]
  • also liebe gemeinde erstmal danke für die ganzen antworten ..wie gesagt diese symtome habe ich ja seit langem ...anfangs dachte ich hätte mir beim sex was eingefangen ...und da soo ein hiv test erst viel überwindung und zeit mit sich bringt ;( sind die symtome seit langem ein bestandteil ... da es zum glück was anderes ist wollte ich erfahrungen einholen ob eventuell jemand die gleichen symtome kennt .... ich werd mit sicherheit zum arzt gehen ...nur wollte ich fragen was es für tests gibt bzw ich machen sollte da die meisten ärzte ( wie miene vorgänger schon geschrieben haben ) es etwas locker sehen und meinen das es nichts sein ...
  • wie wäre es mit gastritis? ich meins ernst, meine mum und paar freunde von mir haben gastritis, haben alle symptome ausser das kribbeln, bzw hab noch net gefragt ob sie sowas haben, einfach arzt konsultieren

    mfg
  • Was ich dir noch sagen das es vieleicht ein vorbote von den sogenannten " Burn out Syndrom" ist...


    Das ist meisten bei menschen in Bürojobs zu finden die Stress und unter Zeitdruck leiden... Falsche ernährung..... Vitamin magel
  • Hallo,

    ohne ärztliche Untersuchung kann dir keiner sagen, was du hast.

    Bei deinen Symptomen denke ich aber zuerst an:

    stressbedingte erosive Gastritis oder Magengeschwür
    Müdigkeit, Blässe, Kribbeln würden zur Anämie bei Magengeschür passen,


    Also auf zum Arzt und --> Gastroskopie.

    cu
    neuron