Länderübergreifende Navigation Medion Navi 5.1A (4.2) und MRE´s

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Länderübergreifende Navigation Medion Navi 5.1A (4.2) und MRE´s

    hallo ans board.

    da ich glaube, dass es bezüglich der differenten angaben der länderübergreifenden navigation viele verunsicherte user gibt, hier mal einige infos dazu. sollte ich mich vertun oder jemand mich korrigieren wollen oder müssen, so ist es zu 2 durchaus erwünscht.

    bei der medion navi 5.1A ist keine länderübergreifende navigation möglich. in der normalen auslieferung sind die meisten länder als einzel-datei vorhanden. ausnahmen sind D-A-C, BENELUX, ALPEN, SPANIEN/PORTUGAL, NORDISC, innerhalb dieser ordner und karten lässt sich länderübergreifend navigieren.

    es gibt für die navi auch noch sogenannte EUROPA A, B, C -Karten, die für die länderübergreifende navigation angeboten werden (...sie kommen an jeden ort in europa ohne die SPEICHERKARTE wechseln zu müssen...). da ich die karten selber nicht besitze, weiss ich aber nicht genau, ob damit "länderübergreifend" oder eben nur "alles auf einer karte" gemeint ist. es ist definitiv eine sammlung der einzelnen länderdateien auf einer DVD.

    generell kommt es bei der länderübergreigenden navigation nicht nur auf die karte, sondern auf den umstand an, dass sie sich in eigenen ordnern auf der speicherkartekarte befinden. man muss also bei gesuchten daten in z.B. italien, auch den italien-ordner zur verfügung haben bzw. dann anwählen. wählt man ihn an, hat man aber keinen zugriff mehr auf den bisher genutzten ordner auf der speicherkarte. anders ist es eben, wenn mehrere länder in einem ordner und einer datei kombiniert sind, wie z.B. bei D-A-C oder BENELUX.

    In der alten Navi-Version 4.2 hatte man noch eine alternivlösung eingebaut, die MRE´s. diese (Major Routes Europe) hauptstrassen europas, standen in fast jeder karte und jedem ordner zur verfügung. das ermöglichte z. B. alleine mit der italienkarte, eine gesamtnavigation von z.B. Hamburg bis Rimini. man bekam auch alleine mit dieser karte die gesamtkilometer und fahrtdauer angezeigt. es wurden dabei ausserhalb von italien allerdings nur die hauptstrasssen (vorwiegend autobahnen) benutzt. in der neuen navi ist dies nicht mehr möglich. man kann also nur von z.B. Hamburg nach österreich-süd navigieren lassen (über D-A-C), muss dort den ordner wechseln, wenn man eine grosse speicherkarte hat, auf dem auch noch italien platz hat (ansonsten speicherkarten-wechsel) und dann die neue navigation vom momentanen standort bis nach rimini berechnen lassen. einen gesamtüberblick der zeit und entfernung bekommt man so leider nicht (bei version 4.2 hatte man ihn).

    Auf welche anderen Navigationssyteme, wie z.B. Navigon dies ebenso genau zutrifft, kann ich nicht mit bestimmtheit sagen, aber dies kann ja gerne von jemand anderem, der es genau weiss, hierzu ergänzt werden.

    hoffe, es hilft einigen, mir war das wieso, weshalb, warum lange nicht klar.


    einen schönen tag für alle.



    P.S. ich suche infos über die einträge der ini-dateien der navisoftware (z.B. prefs.ini). berichte, threads, bücher, danke.
    Medion PDA 95000 (PPC 150) - WM2003 - Navigon MN6.1 - POI-2 - WikiPedia - KlickTel / Nokia N95 mit S60v3 SymbianOS9.1